Geraint Thomas



Alles zur Person "Geraint Thomas"


  • Formschwäche

    So., 22.09.2019

    Ex-Tour-Sieger Thomas verzichtet auf WM-Zeitfahren

    Geraint Thomas verzichtet auf das WM-Einzelzeitfahren.

    Harrogate (dpa) - Der letztjährige Tour-de-France-Gewinner Geraint Thomas hat wegen Formschwäche seine Teilnahme am WM-Einzelzeitfahren in der englischen Region Yorkshire am kommenden Mittwoch abgesagt.

  • Tour-Zweiter

    Mi., 28.08.2019

    Geraint Thomas gewinnt «Nacht von Hannover»

    Geraint Thomas in Hannover bei der Präsentation der Teams für die Deutschland-Tour.

    Hannover (dpa) - Der ehemalige Tour-de-France-Sieger Geraint Thomas hat das Radrennen «Nacht von Hannover» gewonnen.

  • WorldTour-Rundfahrt

    Mi., 28.08.2019

    Nach dem «i-Tüpfelchen»: Rad-Stars heiß auf Deutschland-Tour

    Die deutschen Stars bei der Deutschland Tour: Pressekonferenz: Lennard Kämna (l-r), Nils Pollitt, Pascal Ackermann und Emanuel Buchmann.

    Keine Tagessiege, dafür wieder ein Fahrer für das Gelbe Trikot: Bei der Tour wurden Millionen Deutsche wieder zu Radsport-Fans - dank Emanuel Buchmann. Nun soll der Mini-Hype in der Heimat weitergehen.

  • WorldTour-Rundfahrt

    Mi., 28.08.2019

    Deutschland-Tour: Erweiterung noch kein Thema

    Für Deutschland-Tour-Chef Claude Rach ist die Erweiterung des Radrennens noch kein Thema. Foto (Archiv): Arne Dedert

    Hannover (dpa) - Die Organisatoren der Deutschland-Tour denken derzeit noch nicht daran, das Radrennen wieder auf eine Woche auszudehnen.

  • Rad-Rundfahrt

    Mo., 12.08.2019

    Deutschland-Tour mit Tour-Zweiten Thomas und Alaphilippe

    Gehen bei der Deutschland-Tour an den Start: Geraint Thomas (l) und Julian Alaphilippe.

    Berlin (dpa) - Der ehemalige Tour-de-France-Sieger Geraint Thomas wird auch in diesem Jahr bei der Deutschland-Tour an den Start gehen. Die Teilnahme des diesjährigen Zweiten der Frankreich-Rundfahrt gaben die Veranstalter bekannt.

  • 106. Frankreich-Rundfahrt

    So., 28.07.2019

    Bernal schreibt Tour-Geschichte - Buchmann hat «Appetit»

    Egan Bernal wird nach der Zieleinfahrt von seiner Verlobten in die Arme genommen.

    Erster Kolumbianer auf dem Tour-Thron, dazu jüngster Gesamtsieger der Nachkriegsgeschichte - der neue Patron Egan Bernal steht für die Zukunft im Radsport. Dies gilt auch für Emanuel Buchmann, der mit Platz vier für die beste deutsche Platzierung seit 2006 sorgt.

  • Radsport

    So., 28.07.2019

    Egan Bernal gewinnt Tour de France - Buchmann auf Platz vier

    Paris (dpa) - Radprofi Egan Bernal hat als erster Kolumbianer die Tour de France gewonnen. Der 22-Jährige holte sich vor dem walisischen Titelverteidiger Geraint Thomas und dem Niederländer Steven Kruijswijk den Gesamtsieg. Bernal ist damit der jüngste Sieger des Rennens in der Nachkriegsgeschichte. Der Ravensburger Emanuel Buchmann wurde Gesamtvierter und sorgte für das beste deutsche Ergebnis seit Andreas Klöden vor 13 Jahren. Die Schlussetappe über 128 Kilometer von Rambouillet nach Paris gewann der Australier Caleb Ewan vor dem Niederländer Dylan Groenewegen.

  • Frankreich-Rundfahrt

    Sa., 27.07.2019

    Bernal erobert Tour-Thron, Buchmann glücklicher Vierter

    Bleibt Bernal auf dem Weg nach Paris sturzfrei, gewinnt er als erster Kolumbianer die Tour de France.

    Beim großen Tour-Finale nach Val Thorens zeigt Emanuel Buchmann noch einmal seine Klasse. Im Gelben Trikot nach Paris hingegen fährt ein Kolumbianer: Egan Bernal lässt sich im finalen Berg-Sprint nicht mehr abhängen.

  • 20. Etappe

    Sa., 27.07.2019

    Das bringt der Tag bei der Tour de France

    Der Deutsche Emanuel Buchmann (r) hat noch gute Chancen auf das Podest.

    Das große Berg-Finale bei der Tour de France. Auf dem schweren Weg nach Val Thorens fällt die Entscheidung über den Gesamtsieger. Der Deutsche Buchmann spielt auch nach Wetter-Chaos und Abbruch noch eine Rolle, der neue große Star ist aber ein Kolumbianer.

  • Ausblick 19. Etappe

    Fr., 26.07.2019

    Das bringt der Tag bei der Tour de France

    Will das Gelbe Trikot einfach nicht ausziehen: Julian Alaphilippe.

    Der erste Teil der Alpen-Trilogie ist geschafft, nun wartet eine Bergankunft. Wie lange hält Gelb-Träger Alaphilippe noch an der Spitze durch? Und wann attackiert der Deutsche Emanuel Buchmann?