Gerald Pape



Alles zur Person "Gerald Pape"


  • Interaktive Unfallkarte zeigt Gefahrenpunkte in Hiltrup

    Mi., 23.10.2019

    Hier kracht es am Häufigsten

    Diese so genannte Wärmekarte hebt unfallträchtige Bereiche aus den Jahren 2008 bis 2018 hervor. Die Zahlen entsprechen der Häufigkeit der Unfälle. Offensichtlich ist: Wo viel Verkehr ist, passieren auch viele Unfälle. Spannend wird es in den Details.

    Die beiden Münsteraner Gerald Pape und Dr. Thomas Terstiege haben eine interaktive Unfallkarte für Münster programmiert. Erfasst sind auch Daten für Hiltrup. Sie zeigen auf einen Blick, wo es in Hiltrup am Häufigsten kracht.

  • „Opendataday“ im Medienhaus Aschendorff

    So., 23.02.2014

    Der schnelle Weg zum nächsten Glascontainer

    Rund 20 Entwickler und Journalisten tauschten sich beim „Opendataday“ im Medienhaus Aschendorff aus.

    Weltweit trafen sich am Samstag Entwickler und Journalisten beim „Opendata day“, um aus öffentlich zugänglichem Zahlenmaterial Grafiken und Animationen zu erstellen, die für den Bürger verständlich und nachvollziehbar sind. In Münster kam eine Gruppe von rund 20 Entwicklern und Journalisten im Medienhaus Aschendorff zusammen, um das Zahlenmaterial für die Stadt Münster zu sichten, erste Ideen zu entwickeln und Projekte zu planen.

  • Daten nutzbar machen

    Mi., 19.02.2014

    Open-Data-Day in Münster

    Münster - Datenjournalismus ist in der Medienbranche ein großes Thema. Am 22.Februar (Samstag) findet auf Initiative der Open Knowledge Foundation weltweit der Open-Data-Day statt. Auch in Münster wird es dazu eine Veranstaltung geben, für die sich Interessierte noch anmelden können.