Gerd Nordhoff



Alles zur Person "Gerd Nordhoff"


  • Kommersabend der Martinus-Schützen

    Mo., 24.06.2019

    Viele Orden und Auszeichnungen

    Nach 60 Jahren war Marianne Zorn (li.), thailändische Honorarkonsulin, erstmals wieder beim Martinus-Schützenfest, hier mit ihrem Bruder Theo Grosse-Kogge, der dem Verein seit 60 Jahren angehört, und dessen Lebensgefährtin Maria Hölscher.

    Viele Orden und Auszeichnungen sowie Musik und Tanz prägten den Kommersabend der Martinus-Schützen im gut gefüllten Festzelt. Sogar die thailändische Honorarkonsulin aus Stuttgart, Marianne Zorn, war zu Gast. Der Martinus-Ordens wurde an Gerd Nordhoff verliehen.

  • Martin Engbert folgt auf Gerd Nordhoff

    So., 30.10.2016

    „Danke, Gerd“

    Wechsel im Offizierskorps: Vorsitzender Uwe Landau (li.) und Stellvertreter Marcel Schumann (r.) begrüßten Hubertus Schmetkamp (2.v.li.) als neuen Major und Martin Engbert (3.v.li.) als neuen Oberst. Beisitzer Andreas Rickert und stellvertretender Schriftführer Jürgen Austermann (2. und 3.v.re.) wurden wieder in ihre Ämter gewählt.

    Beitragserhöhungen und der Abschied von Oberst Gerd Nordhoff prägten die Generalversammlung des Allgemeinen Schützenvereins St. Martinus. Die Versammlung beschloss, die Beiträge moderat anzuheben. Neuer Obers ist Martin Enbert. Zum Major wurde Hubertus Schmetkamp befördert.

  • Generalversammlung des Offizierskorps der Martinus-Schützen

    Di., 25.10.2016

    Zwei gehen – drei kommen

    Oberst Gerd Nordhoff (re.)  bei seiner letzten Amtshandlung, der Begrüßung der neuen Mitglieder im Offizierskorps der Martinus-Schützen: Matthias Funke, Robin Pecnik und Martin Landau (v.li.).

    Es war der Abend der Abschiede und der Begrüßungen. Mit Matthias Funke, Martin Landau und Robin Pecnik nahm das Offizierskorps der St.-Martinus-Schützen in seiner Generalversammlung in der Gaststätte „Zurmühlen“ gleich drei neue Mitglieder auf. Und mit Oberst Gerd Nordhoff und Schriftführer Johannes Grundmann verlassen zwei Altgediente das Korps.

  • Der Oberst geht „in Rente“

    Do., 20.10.2016

    Hauptversammlung der Schützen

    Oberst Gerd Nordhoff verabschiedet sich nach zehn Jahren aus seinem Amt.

    In der Mitgliederversammlung der Martinus-Schützen legt Oberst Gerd Nordhoff sein Amt nieder. Zehn Jahre war er im Dienst.

  • Martinus-Schützen: Gerd Nordhoff hört auf

    Fr., 15.07.2016

    Vorletzte Klappe für den Oberst

    Das Offizierskorps der Martinus-Schützen traf sich zur Sommer-Versammlung bei Johannes Grundmann.

    Obert Gest Nordhoff hört auf. Die Versammlung des Offizierskorps war seine vorletzte in dieser Funktion.

  • Martinus-Schützen verabschieden Gerd Nordhoff

    So., 29.05.2016

    Der Oberst dankt ab

    Neben dem Königsorden gab es für Charly und Irmgard Schwermann das gerahmte Original der WN-Karikatur. Vorsitzender Uwe Landau (li.) Stellvertreter Marcel Schumann (2.v.r.) und der scheidende Oberst Gerd Nordhoff (re.) gratulierten.

    Zehn Jahre war Gerd Nordhoff Oberst der Martinus-Schützen. Bei traditionellen Kommers- und Kameradschaftsabend wurde er verabschiedet. Viele weitere Vereinsmitglieder wurden ausgezeichnet.

  • Fest der Martinus-Schützen – Tag zwei

    Sa., 28.05.2016

    Wasser für den neuen König . . .

    Im Park des St.-Josef-Stifts begrüßte Geschäftsführerin Rita Tönjann den neuen Regenten Torben Böckmann.

    Antreten, Krankenhausbesuch Kinderprogramm und einiges mehr: Die Martinus-Schützen waren am, zweiten Tag ihres Festes viel auf den Beinen.

  • Kommersabend der Martinus-Schützen

    So., 22.06.2014

    Ehrungen bei bester Stimmung

    Es war ein unterhaltsamer Kommersabend. Die Stimmung kam auf dem Siedepunkt als Daniel Popp als Helene Fischer die Schützen begeisterte.

    Geselligkeit, aber auch die Ehrung verdienter Mitglieder und somit viele berührende Augenblicke standen am Samstagabend beim Kommers- und Kameradschaftsabend des Allgemeinen Schützenvereins St. Martinus im Vordergrund. Nach einem tollen Königsball voller Stimmung am Vorabend sah der zweite Vorsitzende Marcel Schumann bei der Eröffnung des Kommersabends am Samstag in „erstaunlich viele frische Gesichter“.

  • Oberst Gerd Nordhoff ist im Jubiläumsjahr König

    Fr., 20.06.2014

    25 Jahre darauf gewartet

    Da war die Freude groß: Im Jubiläumsjahr der Schützen hat Oberst Gerd Nordhoff den Vogel abgeschossen.

    Freude und Erleichterung mischten sich bei Gerd Nordhoff, als der Vogel mit dem 340. Schuss von der Stange fiel. Nachdem der erste Jubel verklungen war, bekannte er: „25 Jahre habe ich darauf gewartet.“ Denn im Jubiläumsjahr 1989 war seine Ehefrau Gisela bereits Königin an der Seite des damaligen Schützenkönigs Helmut Brandhove. Damals sei der Wunsch aufgekommen.

  • Schützen besuchen Senioren im Elisabeth-Stift

    Fr., 31.05.2013

    Ein Antrittsbesuch, viel Musik und flotte Tänze

    Am Freitagmorgen statteten die Martinus-Schützen den Senioren im Elisabeth-Stift ihren traditionellen Besuch ab. König Max Bröcker gab jedem die Hand.