Gerd Olde



Alles zur Person "Gerd Olde"


  • Mitgliederversammlung der KG „Schön wär’s“

    Do., 30.05.2019

    Die nächste Session schon im Blick

    Der Vorstand wurde in nahezu allen Positionen bestätigt. Dessen Mitglieder freuen sich bereits auf die nächste Session.

    Die Karnevalsgesellschaft hat in ihrer Mitgliederversammlung Bilanz gezogen. Das Jubiläumsjahr habe viel Arbeit gebracht aber allen viel Spaß gemacht.

  • Karnevalsgesellschaft zieht Bilanz

    Fr., 22.03.2019

    Finanzen bereiten Sorgen

    Einer der Höhepunkte der ereignisreichen Session war der bestens besuchte Jubiläums-Frühschoppen im Festzelt am Industrieweg.

    In der ersten Präsidiumssitzung nach der Session hat die KG „Schön wär’s“ eine Bilanz gezogen. Die Veranstaltungen waren gut besucht, aber die Finanzierung sei nur durch die Beanspruchung der Rücklagen möglich gewesen.

  • Anmeldungen für Rosenmontagszug

    Sa., 15.12.2018

    Wagenbau auch im Advent

    Die Karnevalisten hoffen, dass am kommenden Rosenmontagszug wieder viele farbenfrohe Wagen teilnehmen.

    Die Karnevalisten bereiten den Rosenmontagszug vor. Interessierte, die teilnehmen wollen, sollten sich bald anmelden.

  • Stadtprinz wird proklamiert

    Sa., 17.11.2018

    Spätlese mit schönen Töchtern

    Mit viel Schwung übernahm Conny II. vor 25 Jahren die Macht im Rathaus. Die Familientradition wird heute Abend bei der Proklamation aber nicht fortgesetzt.

    Der neue Stadtprinz, der am Samstagabend in der Wersehalle proklamiert wird, ist eine stattliche Person mit karnevalistischen Töchtern. Viel mehr ist über ihn noch nicht bekannt. Vor 25 Jahren regierte Conny II. Pumpe die närrischen Geister in der Stadt.

  • KG bereitet Session vor

    Fr., 26.10.2018

    „Karneval kann kommen“

    Auch in dieser Session findet der Rosenmontagszug statt. Erste Fußgruppen haben sich bereits angemeldet.

    Die Karnevalsgesellschaft „Schön wär’s“ bereitet sich auf die Session vor. Ein närrisches Oberhaupt ist gefunden. Es wird am 17. November in der Wersehalle proklamiert. Und auch die Vorbereitungen für den Rathaussturm und den Rosenmontagszug sind angelaufen.

  • KG „Schön wär‘s“

    Di., 08.05.2018

    Neuer Vorstand krempelt Ärmel auf

    Der neue KG-Vorstand um Präsident Uwe Wuttke (3.v.l.) und Vize Heinz Schemmelmann (5.v.l.) stellt sich motiviert den Aufgaben des kommenden Vereinsjahres in dem der 50. Geburtstag der KG gefeiert werden soll.

    Mit einem neu formierten Präsidium geht die KG „Schön wär‘s“ in ein neues Vereinsjahr. Am Sonntag trafen sich die Karnevalisten zur Generalversammlung und wählten einen neuen Vorstand um Uwe Wuttke als Präsident und Heinz Schemmelmann als seinem Stellvertreter.

  • Rosenmontagstombola der Karnevalisten

    Fr., 02.03.2018

    Walter Kofoth gewinnt Hauptpreis

    Die Gewinne wurden überreicht: Walter Kofoth, Gerd Olde, Lina Geissler, Melanie Geissler, Ingo Lackmann, Jan Jossunek und Peter Holthaus (v.li.).

    Die Hauptpreise der Rosenmontagstombola sind vergeben. Walter Kofoth hat den Reisegutschein gewonnen.

  • Prinzessin Andrea besucht WN-Redaktion

    Mi., 07.02.2018

    Dünne Suppe und forsche Töne

    Geschafft: Mit einem kühlen Getränk oder einem heißen Kaffee begossen die Karnevalisten den Besuch in der WN-Redaktion.

    Prinzession Andrea I. hat mit ihrem Gefolge die WN-Redaktion gestürmt. Und dort gab es von ihr schon mal forsche Töne für den Rathaussturm am Sonntag.

  • Sendenhorst

    Mo., 23.05.2016

    Die weiteren Wahlen und Ausschüsse

    Den Posten als erster Geschäftsführer übernahm Holger Hinkerohe. Des Weiteren wurde Paul Hankmann als erster Kassierer bestätigt. Wiedergewählt wurde Dirk Vollenkemper auch als erster Protokoll- und Pressewart. Zu seinem Stellvertreter wurde Gerd Olde gewählt. Beisitzer ist weiterhin Heinz Schemmelmann. Julia Hermanns wurde neu hinzugewählt. Holger Hinkerohe und Gerd Olde teilen sich künftig das Amt des Zeremonienmeisters. Orgaleiter bleibt Uwe Wuttke. Kassenprüfer sind Jana Höne und Michael Wessel.

  • Sportabzeichen-Team

    Di., 03.05.2016

    Ansprechpartner

    Ansprechpartner und Prüfer sind Rudolf Bartmann, Willy Lettmann, Josef Demming, Gerd Olde, Hans Krukenbaum und Maria Schäfer.