Gesa Krause



Alles zur Person "Gesa Krause"


  • Leichtathletik-WM

    Sa., 05.10.2019

    Bei Runden verzählt, Chip weg: Geher Linke in Doha Vierter

    Der deutsche Geher Christopher Linke wird Vierter.

    Selbst über 20 Kilometer müssen die Geher bei der Leichtathletik-WM am Golf mächtig leiden. Christopher Linke hält durch und belohnt sich mit dem besten Platz seiner Karriere.

  • Leichtathletik-WM in Doha

    Fr., 04.10.2019

    Nach Tag ohne Medaille: DLV hofft auf goldenes Happy-End

    Diskuswerferin Nadine Müller beendet das WM-Finale auf Rang acht.

    Die deutschen Diskuswerferinnen gingen bei der WM in Doha leer aus. Nun hofft der deutsche Verband nach dem WM-Titel für Zehnkämpfer Kaul auf ein goldenes Happy-End. Für das Glanzlicht am Freitag sorgt das US-Girl Muhammad mit dem Weltrekord über 400 Meter Hürden.

  • Deutsche bleiben cool

    Fr., 04.10.2019

    Nach Hitze-WM kommen «heißeste Spiele»

    Das Logo für die Olympischen Sommerspiele Tokyo 2020.

    Zehn Monate bleiben den deutschen Leichtathleten nach der Hitze-WM nur, um sich auf die Olympischen Spiele 2020 vorzubereiten. Doha war hart, Tokio wird härter. Trotz der Kürze der Zeit und Extrem-Klima lautet die Devise: Bloß keine Panik machen!

  • Leichtathletik-WM

    Mi., 02.10.2019

    Klosterhalfen im 5000-Meter-Finale - Schwanitz überzeugt

    Hat das Finale über 5000 Meter erreicht: Konstanze Klosterhalfen.

    Nerven behalten, Finale gebucht, Traum bewahrt: Konstanze Klosterhalfen hat ihre ersten 5000 Meter bei der Weltmeisterschaft in Doha erfolgreich absolviert. Am Samstag kann die 22-Jährige nach Edelmetall greifen. Das wird für die deutschen Zehnkämpfer schwer.

  • Nach WM-Bronze

    Di., 01.10.2019

    Hindernis-Ass Gesa Krause hat bereits Olympia 2024 im Blick

    Gesa Krause gewann bei der WM über die 3000 Meter Hindernis die Bronzemedaille.

    Trotz der Übermacht der Langstreckenläuferinnen aus Afrika mischt ein 50-Kilo-Leichtgewicht aus Frankfurt bei der WM wieder ganz vorne mit. Gesa Krause glänzt in Doha - und will auch bei Olympia im nächsten Jahr unbedingt eine Medaille.

  • Fünfter Wettkampftag

    Di., 01.10.2019

    Das bringt der Tag bei der Leichtathletik-WM

    Christin Hussong hofft auf eine WM-Medaille im Speerwerfen.

    Nach Bronze für Hindernisläuferin Gesa Krause hofft das deutsche Leichtathletik-Team bei der WM auf eine weitere gute Platzierung. Die Konkurrenz im Stabhochsprung der Männer ist aber groß, ebenso im Speerwerfen der Frauen.

  • Leichtathletik

    Mo., 30.09.2019

    Hindernisläuferin Krause holt WM-Bronze

    Doha (dpa) - Mit Taktik, Mut und Cleverness hat Gesa Krause über 3000 Meter Hindernis Bronze erkämpft und den deutschen Leichtathleten die erste Medaille bei den Weltmeisterschaften in Doha beschert. Die 27 Jahre alte Europameisterin wurde in einem spannenden Finale in deutscher Rekordzeit von 9:03,30 Minuten Dritte. «Ich kann es gar nicht in Worte fassen. Ich habe davon geträumt, ich wollte es unbedingt., sagte sie im ZDF. Krause musste sich nur der Kenianerin Beatrice Chepkoech und der Amerikanerin Emma Coburn geschlagen geben.

  • Titelkämpfe in Doha

    Mo., 30.09.2019

    Hindernisläuferin Krause holt WM-Bronze und Rekord

    Holte mit deutscher Rekordzeit WM-Bronze über 3000 Meter Hindernis: Gesa Felicitas Krause. Foto (Archiv): Sven Hoppe

    Hindernisläuferin Gesa Krause hat den Bann gebrochen. Die Europameisterin holte bei der Leichtathletik-WM in Doha Bronze - und bescherte dem deutschen Team damit die erste Medaille. Speerwurf- Europameisterin Christin Hussong reicht ein Versuch für's Finale.

  • Zwei Jahre nach WM-Sturz

    Mo., 30.09.2019

    3000 Meter Hindernis: Gesa Krause rennt klug zu Bronze

    Zwei Jahre nach WM-Sturz: 3000 Meter Hindernis: Gesa Krause rennt klug zu Bronze

    Mit einer klugen Renntaktik hat Hindernisläuferin Gesa Krause ihre zweite Bronzemedaille bei Weltmeisterschaften gewonnen. Ein Jahr nach ihrem EM-Triumph glänzte die Frankfurterin auch in der absoluten Weltspitze. Dafür hat sie so viel trainiert wie noch nie.

  • Vierter Wettkampftag

    Mo., 30.09.2019

    Das bringt der Tag bei der Leichtathletik-WM

    Vierter Wettkampftag: Das bringt der Tag bei der Leichtathletik-WM

    Am vierten Wettkampftag der WM in Doha hofft das 71-köpfige deutsche Team auf die erste Medaille. Gesa Krause, «Leichathletin des Jahres» 2018, soll es über 3000 Meter Hindernis richten.