Gideon Schwarze



Alles zur Person "Gideon Schwarze"


  • Rad: „Agravis-Cup – 88-mal um die Marktallee“ abgesagt

    Fr., 27.03.2020

    RSV Münster und Agravis kommen ihrer Fürsorgepflicht nach

    Das wird nichts: Das Radrennen in Hiltrup am 5. Juni wurde abgesagt. Foto: Peter Leßmann

    Damit war zu rechnen. Im Zuge der Corona-Krise ist der „Agravis-Cup – 88-mal um die Marktallee“ abgesagt worden. Das bestätigte Gideon Schwarze, Vorsitzender des ausrichtenden RSV Münster, am Freitag. Ein Hintertürchen lässt sich der Veranstalter indes offen.

  • Radsport: Agravis-Cup

    Sa., 15.06.2019

    46 – und ein bisschen müde: Riha siegt vor Teamkollege Kämna

    Radsport: Agravis-Cup: 46 – und ein bisschen müde: Riha siegt vor Teamkollege Kämna

    Eröffnet wurde der lange Radfahrerabend am Freitag in Hiltrup mit dem Velodrom Mini Cup - dem beliebten Laufradrennen für Kinder. Im anschließenden Hauptrennen der Elite-Fahrer um den Agravis-Cup gewann nach 88 Runden um die Marktallee ein „alter Hase“.

  • Rad: „Agravis-Cup – 88-mal um die Marktallee“

    Mi., 12.06.2019

    „Die Leute bei Laune halten“ – Gideon Schwarze freut sich auf das Rennen

    Erst Mountainbiker, dann dem Rennrad verfallen: Gideon Schwarze war ein Verfechter für die Neuauflage des legendären Radrennens im Herzen Hiltrups.

    Die besten deutschen Amateurfahrer werden sich am Freitag in Hiltrup in die Kurven legen. Das traditionelle Radrennen steigt nach der Neuauflage 2016 zum vierten Mal, diesmal unter dem Namen „Agravis-Cup“.

  • Rad: Agravis-Cup

    Di., 28.05.2019

    Neuer Name, bewährtes Konzept auf der Hiltruper Marktallee

    Momentaufnahme: Das Amateurrennen in Hiltrup ist gerade für die Zuschauer ein Anziehungspunkt. 88-mal 780 Meter, dazu vier wilde Kurven – da sind die Besucher ganz nah dran am Geschehen.

    Der Elbers-Cup ist Geschichte – zumindest der reine Name. Die Veranstaltung auf der Hiltruper Marktallee hingegen lebt weiter und heißt jetzt Agravis-Cup. Publikumsmagneten haben ihr Kommen für den 14. Juni zugesagt, dazu gehört aber auch das Schwelgen in Erinnerungen.

  • Rad: Elbers-Cup

    Do., 21.06.2018

    Gerdemann kommt zur Eröffnung auf die Hiltruper Marktallee

    Ganz in Gelb . . . Linus Gerdemann fuhr 2007 bei der Schleife durch Frankreich ins Dress des Gesamtführenden.

    Das traditionsreiche Rennen auf der Marktallee soll am Freitagabend wieder Zuschauer in Scharen anlocken und gleichzeitig Top-Sport liefern. Der Elbers-Cup hat seinen Platz im Kalender gefunden – und diesmal kommt als prominenter Gast sogar Linus Gerdemann vorbei.

  • Rad: Elbers-Cup findet am 22. Juni statt

    Mo., 28.05.2018

    Westmattelmann steigt in Hiltrup in den Sattel

    Der Dominator 2017: Alexander Nordhoff. Er bringt Kumpel Daniel Westmattelmann mit.

    Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Die Vorfreude auf die dritte Auflage des „Elbers Cup – 88 Mal um die Marktallee“ ist bei den Verantwortlichen des Ausrichters RSV Münster riesig.

  • Tour de France

    Fr., 30.06.2017

    Tour-Start am Rhein und etwas Wehmut in Münster

    Markus Lewe und Tour-Chef Prudhomme (r.) 

    Am Samstag startet die 104. Tour de France in Düsseldorf. Das Großereignis hätte auch in Münster stattfinden können – wenn der Rat nicht nein dazu gesagt hätte.

  • Rad: Elbers-Cup

    Di., 30.05.2017

    Freie Fahrt auf der Marktallee

    Gewann 2016, und will den Titel verteidigen: Daniel Klemme.

    Vorjahressieger Daniel Klemme wird am 23. Juni beim Elbers-Cup in Münster-Hiltrup wieder mit von der Partie sein. Der Bielefelder gehört beim Höhepunkt „88 x rund um die Marktallee“ natürlich zu den Favoriten. Ein Sieger fast der ersten Stunde von 1988 wird dabei Zaungast sein.

  • Grundschulkinder trainieren Geschicklichkeit mit dem Radsportverein Münster und der Firma Elbers

    So., 30.04.2017

    Geschickt und sicher unterwegs

    Ihre Geschicklichkeit  im Umgang mit dem Fahrrad bewiesen am Samstag rund 90 Viertklässler. Gideon Schwarze sowie Jano Reimers vom Radsportverein Münster gaben Tipps.

    Der Weg zur Schule wird demnächst ein anderer sein. Das wissen die Viertklässler und deren Eltern, die am Samstag auf dem Gelände der Firma Elbers mit ihrem Fahrrad erschienen, bereits jetzt. Doch nicht jeder ist diesen Anforderungen im Straßenverkehr gewachsen, sind sich die Veranstalter Gideon Schwarze, 1. Vorsitzender des Radsportvereins Münster, und Martin Linder von der Firma Elbers sicher.

  • Radsport: Elbers-Cup

    Do., 23.06.2016

    Radsportrennen in Hiltrup im neuen Gewand

    Vier Jahre zurück liegt die letzte Auflage von „88mal um die Marktallee“ zurück. Am Freitag aber kehren die Radsportler um Dennis Klemme (l.), der 2010 in Hiltrup gewann, zurück und kämpfen dann beim Elbers-Cup um den Sieg.

    Die radsportfreie Phase wird am Freitag beendet sein, wenn der Elbers-Cup in Münster-Hiltrup an die guten alten Zeiten der Marktallee-Rennen anknüpft. Auch ein Dernyrennen steht auf dem Programm.