Gisela Haak



Alles zur Person "Gisela Haak"


  • Steppkes - Theater für die Allerkleinsten

    Mo., 20.05.2019

    Die Bühne ist unter Wasser

    Die Unterwasser-Tanzperformance „Primo“ vermittelte den jungen Zuschauern ein einzigartiges Bühnenerlebnis.

    Theater kann man auch unter Wasser spielen, erfuhren die Kinder bei Theaterfestival „Steppke“ in der Meerwiese. Es war das erste Festival für die ganz jungen Theaterbesucher – mit einem sehr guten Zuspruch: Acht von elf Vorstellungen waren ausverkauft.

  • Festival „Steppke“ in Münster und im Kreis Steinfurt

    Mi., 03.04.2019

    Tanz unter Wasser, Wesen hinter Glas

    Frake Schnell (l.), Georg Veit und Gisela Haak präsentieren das Festival-Plakat.  Auch auf experimentelles Theater unter Wasser dürfen sich die jungen Theaterfans freuen.

    Theater kann schon die Allerkleinsten begeistern. Denn sie „erleben die Welt mit allen Sinnen“, sagt Gisela Haak, die Leiterin des Begegnungszentrums Meerwiese in Coerde. Aus diesem Grund bieten die Meerwiese und die Stadt Münster vom 15. bis zum 19. Mai das Theater-Festival „Steppke“ für Kinder ab zwei Jahren an.

  • Kindertheater in der Meerwiese

    Fr., 08.02.2019

    Ausgezeichnete Stücke für Kinder

    „Rabenschwarz und Naseweiß“ mit Thalias Kompagnons ist Kindertheaterstück des Monats.

    Ausgezeichnete Theaterstücke werden in der Meerwiese für den Nachwuchs aufgeführt. Nächster Termin ist der 24. Februar

  • Kinderzirkus Coerdini

    So., 18.11.2018

    Jim Knopf und Emma treffen auf die „Wilden Kerle“

    Bunte Kostüme und tolle Darbietungen verzauberten das Publikum beim Kinderzirkus Coerdini.

    Ein Löwe im Begegnungszentrum Meerwiese, dazu Zwerge mit einer verwunschenen Prinzessin und auch noch die kleine Raupe Nimmersatt? Wenn es so bunt wird, dann kann der Kinderzirkus Coerdini nicht weit sein.

  • „Spielarten-Festival“ erstmals in Münster

    Di., 02.10.2018

    Mit Riesenkasten und Scherentrick

    Ania Michaelis im Kinderstück „König Lindwurm“

    Der Lindwurm verwandelte sich in einen Prinzen – symbolisiert von einem schwarz-weiß Foto von James Dean. Da hatten die Erwachsenen Spaß – und die Kinder sowieso. Ania Michaelis spielte Königin und Lindwurm, König und Hirte, Hexe und Prinzessin mit unermüdlicher Energie, Fantasie und Begeisterungsfähigkeit. „König Lindwurm oder wie schreibt man einen Brief“ vom Agora Theater aus St. Vith in Belgien bildete den Auftakt fürs „Spielarten-Festival 2018“, das zeitgleich in zehn Städten in NRW startete – und zum ersten Mal in Münster im Theater in der Meerwiese.

  • Theater in der Meerwiese

    Mo., 03.09.2018

    Theater für alle Generationen

    Premiere feiert das Mehrgenerationentheater X (oben) mit dem Handke-Stück „Die Stunde, da wir nichts voneinander wussten“ am Freitag (7. September) um 20 Uhr.

    Mit der Premiere des Mehrgenerationentheaters X am Freitag startet die Meerwiese in die neue Saison.

  • Kindertheater in der Meerwiese

    Mi., 17.01.2018

    Es schneit in der Meerwiese

    Kindertheater ist ein Schwerpunkt in der Meerwiese. Das Tanztheater „Rauher Engel“ (oben) gastiert mit seinem Stück „Wi Wa Wit“ am 28. und 29. Januar, Theater Scintilla (unten l.) spielt „zeit.punkt.neu“ vom 4. bis 6. März, das Echtzeit-Theater zeigt „Das schaurige Haus“ am 6. und 7. Mai.

    Schneeflocken tanzen, die Welt wird weiß: Eine Entdeckungsreise in den Winter wartet auf Kinder ab drei Jahren, wenn das Tanztheater „Rauher Engel“ mit seinem Stück „Wi Wa Wit“ in der Meerwiese gastiert (28. Januar, 15.30 Uhr; 29. Januar, 10 Uhr). „Das ist ein schöner Auftakt unseres Theaterprogramms“, sagt Gisela Haak, Leiterin des Begegnungszentrums Meerwiese.

  • Kinderfilmfest

    Mi., 18.10.2017

    Kinderfilmfest in der Meerwiese

    Der rote Teppich ist ausgerollt: Das Kinderfilmfest beginnt in der Meerwiese am Montag. Vor und nach den Filmen gibt es Spiel- und Mitmachaktionen.

    Im Rahmen des 35. Kinderfilmfestes in Münster zeigt das Begegnungszentrum Meerwiese vom 23. Oktober bis zum 27. Oktober drei Kino-Filme für Kinder.

  • Premiere in der Meerwiese

    Di., 05.09.2017

    Hotspot für Kultur

    Theater X ist an der Meerwiese beheimatet. Das Mehrgenerationentheater mit Ensemblemitgliedern von 16 bis 70 feiert am Freitag Premiere mit dem Stück „Circus der Einsamkeit“ – eines von vielen Highlights im Programm des zweiten Halbjahrs.

    Mit der Premiere des Stücks „Circus der Einsamkeit“ des „Theaters X“ am Freitag (8. September) um 20 Uhr startet die neue Spielzeit im Coerder Begegnungszentrum Meerwiese.

  • Neues Halbjahresprogramm

    Fr., 13.01.2017

    Alles neu macht der Januar

    Leiterin Gisela Haak und Veranstaltungstechniker Jörg Recker präsentieren das neue Halbjahresprogramm, das viele Kulturangebote bereit hält.

    Das Begegnungszentrum „Meerwiese“ startet mit einem neuen Programm ins die erste Hälfte des Jahres. Es wird wieder viel geboten – Kunst, Kultur, Neues und Bewährtes.