Grit Schulze



Alles zur Person "Grit Schulze"


  • Reiten: Die Ochtruper Reitertage

    So., 16.06.2019

    Grit Schulze Wierling und American‘s Abbygale in Ochtrup knapp geschlagen

    Grit Schulze Wierling vom ZRFV Altenberge und American‘s Abbygale schnupperten im Großen Preis von Ochtrup am Sieg.

    Hendrik Zurich hat wie im Vorjahr beide S-Springen der Ochtruper Reitertage für sich entschieden. Am Sonntag im Großen Preis mussten der Lokalmatador und Caja aber alles riskieren, um ganz vorne zu landen. Die Taktik ging auf – zum Leidwesen einer ganz starken Amazone.

  • Reiten: Die Ochtruper Reitertage

    So., 16.06.2019

    Zurich und Caja fliegen nach Teufelsritt in den Ochtruper Reitsporthimmel

    Gratulanten über Gratulanten: Hendrik Zurich durfte nach seiner Titelverteidigung jede Menge Hände schütteln.

    Hendrik Zurich hat wie im Vorjahr beide S-Springen der Ochtruper Reitertage für sich entschieden. Am Sonntag im Großen Preis mussten der Lokalmatador und Caja aber alles riskieren, um ganz vorne zu landen. Die Taktik ging auf – zum Leidwesen einer ganz starken Amazone.

  • Reiten | Springprüfungen der Kl. M und S

    Di., 15.05.2018

    Dijks findet den kurzen Weg

    Nuri Dijks gewann den Preis der Volksbank Gronau-Ahaus (Springen Kl. M**). Dazu gratulierten als Vorsitzender des LZRFV Gronau Karl-Heinz Kernebeck (l.) und für den Sponsor Michael Kersting.

    Das Beste kommt oft zum Schluss. Jannes Göhlfennen (RUFV Isterberg) hatte den Sieg schon vor Augen, da entriss ihm noch ein Mitbewerber den ersten Platz im Preis der Volksbank Gronau-Ahaus.

  • Reiten: Septemberturnier des RV Appelhülsen

    Di., 12.09.2017

    Grit Schulze Wierling siegt auch am Sonntag

    Grit Schulze Wierling wird sich noch lange gerne an das Septemberturnier in Appelhülsen erinnern. Grund: Die Amazone des ZRFV Altenberge gewann beide schwere Springprüfungen.

  • Reiten: Septemberturnier des RV Appelhülsen

    Mo., 11.09.2017

    Grit Schulze Wierling siegt auch am Sonntag

    Gewann beide schwere Springen in Appelhülsen auf American´s Abbygale: Grit Schulze Wierling vom ZRFV Altenberge.

    Grit Schulze Wierling wird sich noch lange gerne an das Septemberturnier in Appelhülsen erinnern. Grund: Die Amazone des ZRFV Altenberge gewann beide schwere Springprüfungen.

  • Reiten: Turnier des ZRFV Altenberge

    Mo., 21.08.2017

    Mit viel Gefühl zum Sieg

    Grit Schulze Wierling siegte zur großen Freude der Altenberger Fans am Sonntag im Großen Preis.

    Die Bedingungen für ganz großen Sport im Parcours hätten am Sonntagnachmittag nicht besser sein können. Somit war es nicht verwunderlich, dass sich 60 Starterpaare auf die Liste für den Großen Preis – das Springen Klasse M** mit steigenden Anforderungen – eingetragen hatten.

  • Reiten: Turnier in Bösensell

    So., 16.07.2017

    Klasse Sport und beste Unterhaltung

    Gewann die erste Abteilung des M*-Springens mit Joker: Grit Schulze Wierling vom ZRFV Altenberge.

    Bernd Ahlbrand, 1. Vorsitzender des RV Bösensell, freute sich am Samstag über ein fast volles Haus. „Die Nennungen hätten zwar ein klein wenig mehr sein können, aber die Stimmung ist sehr, sehr gut. Auch die Richter sind mit dem Turnierablauf bisher mehr als gut zufrieden.“

  • Springturnier des ZRFV Altenberge

    Di., 28.03.2017

    Alexander Gerdener triumphiert

    Alexander Gerdener 

    Das Hallenspringturnier in Altenberge begeisterte alle Beteiligten und zeigte einmal mehr, dass der Springsport in Altenberge hoch im Kurs steht. Die Gastgeber können überdies mit den Erfolgen ihrer Reiter sehr zufrieden sein.

  • Reiten | 49. Grenzlandturnier: Großer Preis von Gronau

    So., 08.05.2016

    Kevin Zaremba verpasst den Heimsieg nur knapp

    Kevin Zaremba vom LZRFV Gronau auf dem Hengst Carlos. Im S-Springen belegte der Gronauer den dritten Rang. Die Siegerdecke holte sich der Niederländer Gerben Morsink auf Cartair (kl. Bild).

    Das wär‘s gewesen. Ausgerechnet vor heimischem Publikum eröffnete sich Kevin Zaremba am Sonntag die Chance, eine Springprüfung der schweren Klasse zu gewinnen. Letztlich reichte es nicht ganz für den Gronauer, der im Stechparcours aber nur zwei Mitbewerbern den Vortritt lassen musste.

  • Reiten: Zweiter Tag beim Turnier des JBK Senden

    So., 25.05.2014

    Siegerschleife nur knapp verfehlt

    Jana Schürhoff vom RV Seppenrade und Vigo platzierten sich bei einer L*-Dressur als Vierte.

    Mit drei „fremden“ Pferden ging Florian Karns vom RV Seppenrade am Samstag ins M-Springen. Mit Conmissi schrammte er nur knapp am Sieg vorbei. Ganz vorn landete die Altenbergerin Grit Schulze Wierling mit Cover Girl. Lokalmatadorin Johanna Kurzen leistete sich zwei Abwürfe und verfehlte eine Platzierung.