Gudrun Dahme



Alles zur Person "Gudrun Dahme"


  • OVG Münster

    Mi., 24.02.2021

    Einzelhändler klagen gegen Corona-Verordnung in NRW

    Auch Peek & Cloppenburg hat geklagt.

    Mehrere Einzelhandelsketten ziehen wegen der derzeit geschlossenen Läden vor Gericht. Sie klagen vor dem Oberverwaltungsgericht (OVG) mit Sitz in Münster gegen die Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen vor.

  • Schüler ziehen vor Oberverwaltungsgericht in Münster

    Di., 23.02.2021

    Präsenzunterricht für alle Klassen gefordert

    Schüler ziehen vor Oberverwaltungsgericht in Münster: Präsenzunterricht für alle Klassen gefordert

    Zwei Gymnasialschüler aus Lüdinghausen haben eine Klage beim Oberverwaltungsgericht in Münster eingereicht. Sie fordern: Präsenzunterricht für alle Jahrgangsstufen.

  • Parteien

    Do., 26.11.2020

    OVG entscheidet am Freitag über Maskenpflicht bei der AfD

    Münster/Kalkar (dpa/lnw) - Über die Maskenpflicht beim Bundesparteitag der AfD am Wochenende in Kalkar entscheidet das Oberverwaltungsgericht für das Land Nordrhein-Westfalen am Freitag. Das sagte Gerichtssprecherin Gudrun Dahme am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur. Die AfD hatte einen Eilantrag beim OVG eingereicht, um die durch die Behörden vorgeschriebene generelle Maskenpflicht bei der Veranstaltung am Samstag und Sonntag (28./29. November) am Niederrhein im Kreis Kleve zu kippen. Die Partei hatte die Vorgabe, dass die Delegierten am Platz und selbst im Freien durchgehend einen Mund- und Nasenschutz tragen müssen, als unangemessene Beschränkung der Betätigungsfreiheit von politischen Parteien kritisiert.

  • Wirtschaft

    Do., 05.11.2020

    45 Eilanträge gegen Corona-Schutzverordnung bei Gericht

    Eine Statue der Justitia hält eine Waage in ihrer Hand.

    Die strengen Regeln des Teil-Lockdowns beschäftigen längst die Justiz. Dem Oberverwaltungsgericht in Münster liegen bereits 45 Eilanträge vor. Darunter ist auch ein Antrag von Verdi gegen die geplanten Sonntagsöffnungen in der Weihnachtszeit.

  • Justiz

    Do., 13.08.2020

    Ohne Urteil: Jurastudentin feiert Erfolg vor OVG

    Ein Richterhammer und ein Strafgesetzbuch liegen auf einem Tisch.

    Münster (dpa/lnw) - Eine Jurastudentin aus Porta Westfalica hat sich in einem Streit um die Korrekturen von Klausuren auch ohne Urteil am Oberverwaltungsgericht (OVG) des Landes Nordrhein-Westfalen durchgesetzt. Die Klägerin hatte sich gegen das Land gewehrt, nachdem sie bei der staatlichen juristischen Pflichtfachprüfung durchgefallen war. «Es gibt kein Urteil, weil das Justizprüfungsamt den Bescheid aufgehoben hat», sagte Gerichtssprecherin Gudrun Dahme am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur nach der mündlichen Verhandlung in Münster. Fünf von sechs Klausuren werden jetzt nach Angaben des Gerichts nochmals neu bewertet, diesmal mit dem richtigen Personal (Az.: 14 A 2995/19).

  • Justiz

    So., 09.08.2020

    OVG übernimmt Justiz-Ausstattung vom Loveparade-Verfahren

    Prozessbeteiligte des Loveparade-Prozess warten im Gerichtsaal auf den Beginn der Verhandlung.

    Wenn ein Gericht umzieht, fehlt erstmal die nötige Ausstattung - zum Beispiel für den Einlass. Das Oberverwaltungsgericht hat jetzt reagiert. Technik aus dem eingestellten Loveparade-Verfahren geht wegen der Corona-Pandemie nach Münster.

  • Justiz

    Mo., 27.04.2020

    Zahlreiche Verfahren am OVG zu Corona: Sport muss warten

    Die Außenfassade des OVG in Münster.

    Münster (dpa/lnw) - Wegen der Corona-Krise sind am nordrhein-westfälische Oberverwaltungsgericht (OVG) zahlreiche Streitfragen aufgelaufen. «Wir haben 36 Eil- und 25 Hauptsacheverfahren», sagte Sprecherin Gudrun Dahme am Montag auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur (Stand Montagmorgen). 13 Eilverfahren hätten sich in der Zwischenzeit erledigt, zum Teil, weil sie zurückgezogen wurden, wie im Fall von Galeria Karstadt Kaufhof. Andere seien vom Gericht entschieden worden. Unter den Betroffenen seien viele Einzelhändler wie ein Sportgeschäft aus Bergisch Gladbach, Eiscafés oder Spielhallen.

  • Corona-Krise

    Do., 26.03.2020

    Aachener klagt am OVG gegen Kontaktsperre in NRW

    An der Aussenfassade am OVG Münster hängt eine Hinweistafel mit dem Landeswappen von NRW.

    Ein Mann aus Aachen klagt gegen das von der Landesregierung in Nordrhein-Westfalen wegen der Corona-Krise erlassene Kontaktverbot. 

  • Von Nazis verschleppt

    Fr., 22.02.2019

    83-Jähriger verklagt Bundesrepublik auf Entschädigung

    Hermann Lüdeking als kleiner Junge mit seiner Pflegemutter Maria und heute.

    Wie er heißt, wer seine Eltern waren, wird Hermann Lüdeking nie erfahren. Er wurde als kleines Kind von Nazis verschleppt, in Heimen „zwangsgermanisiert“ und von einem überzeugten deutschen Nazi-Ehepaar adoptiert. Nun klagt der 83-Jährige gegen die Bundesrepublik.

  • Baustopp

    Fr., 01.02.2019

    Hafencenter darf nicht weitergebaut werden

    Das Hafencenter darf nicht weitergebaut werden.

    Paukenschlag! Das Oberverwaltungsgericht hat für das millionenschwere Hafencenter einen Baustopp verhängt. Der Grund ist ein noch immer ungelöstes Problem.