Guido Burgstaller



Alles zur Person "Guido Burgstaller"


  • 33. Spieltag

    Sa., 11.05.2019

    Leverkusen verpasst Sprung auf Platz vier - Völler sauer

    33. Spieltag: Leverkusen verpasst Sprung auf Platz vier - Völler sauer

    Bayer Leverkusen hat die Europa League sicher, die Qualifikation für die Champions League droht die Werkself aber wie im Vorjahr leichtfertig zu verspielen. Für Sportchef Rudi Völler hieß der Sündenbock Deniz Aytekin.

  • Fußball

    Sa., 11.05.2019

    Bayer verpasst Sprung auf Platz vier

    Fußball: Bayer verpasst Sprung auf Platz vier

    Leverkusen (dpa) - Die neunte Europacup-Teilnahme in den vergangenen zehn Jahren ist gesichert, das ganz große Ziel droht Bayer Leverkusen aber wieder einmal zu verspielen. Die Werkself, die das ganze Wochenende über den 40. Jahrestag des Bundesliga-Aufstiegs 1979 feiert, gab beim 1:1 (1:0) gegen den in der Vorwoche geretteten FC Schalke 04 unnötig zwei Punkte ab. Damit verpasste Bayer am vorletzten Spieltag den mindestens vorübergehenden Sprung auf den begehrten vierten Platz und hat dessen Erreichen nicht mehr in der eigenen Hand.

  • 32. Spieltag

    So., 05.05.2019

    Trostloses Spiel - Schalke auch nächste Saison Erstligist

    Schalkes Suat Serdar (l) liefert sich mit Augsburgs Daniel Baier einen harten Zweikampf.

    Gelsenkirchen (dpa) - Trotz einer trostlosen Nullnummer gegen den FC Augsburg hat der FC Schalke 04 die letzten theoretischen Zweifel am Verbleib in der Fußball-Bundesliga beseitigt.

  • 30. Spieltag

    Sa., 20.04.2019

    Hoffenheim auf Champions-League-Kurs - Sieg bei Schalke 04

    Der Schalker Guido Burgstaller (l) im Laufduell mit Ermin Bicakcic.

    1899 Hoffenheim kommt dem Ziel Europa immer näher. Mit dem 5:2 bei Schalke 04 rücken sie nah an die Champions-League-Plätze heran. Die Schalker müssen indes weiter um den Klassenverbleib bangen.

  • Bundesliga Freitagsspiel

    Fr., 12.04.2019

    Torwart Nübel rettet Schalker Punkt in Nürnberg

    Schalke-Keeper Alexander Nübel hält den Strafstoß von FCN-Kapitän Hanno Behrens (l).

    Für den 1. FC Nürnberg wird es nach dem 1:1 gegen Schalke 04 immer schwieriger, in der Fußball-Bundesliga zu bleiben. Für die Franken war viel mehr drin, aus der Schalke-Mannschaft von Trainer Huub Stevens ragte im Kellerduell ein Akteur heraus.

  • Bundesliga am Freitag

    Fr., 12.04.2019

    Schalke unter Druck: Nürnberg will «unbedingt gewinnen»

    Mit dem 1. FC Nürnberg gegen Schalke gefordert: «Club»-Coach Boris Schommers.

    Den 1. FC Nürnberg und Schalke 04 verbindet eine Fanfreundschaft. Auf dem Rasen geht es für die Traditionsvereine am Freitag um eine ganze Menge.

  • Fußball

    Mi., 03.04.2019

    Schalke verliert Pokalduell mit Bremen

    Salif Sane von Schalke und Nuri Sahin (l) von Bremen im Zweikampf, der zum Platzverweis für Sahin führt.

    Der Hoffnungsfunken aus dem Sieg in der Bundesliga zündet bei den Schalkern im Pokalduell mit Bremen nicht. Die Mannschaft von Trainerlegende Huub Stevens verliert das Pokal-Viertelfinale vor den eigenen Fans. Die letzte Titelhoffnung für Königsblau ist dahin.

  • Gastspiel in Hannover

    Sa., 30.03.2019

    Schalke-Coach Stevens vor Abstiegskampf-Duell zuversichtlich

    Soll Schalke vor dem Abstieg retten: Interims-Coach Huub Stevens.

    Hannover (dpa) - Trotz großer Verletzungssorgen und einer Negativserie von acht Ligaspielen ohne Sieg geht der FC Schalke 04 zuversichtlich in das wichtige Abstiegskampfduell bei Hannover 96 am Sonntag (15.30 Uhr/Sky).

  • Fußball

    Sa., 30.03.2019

    Stevens vor Abstiegskampf-Duell zuversichtlich

    Trainer Huub Stevens von Schalke kommt auf den Platz.

    Hannover (dpa) - Trotz großer Verletzungssorgen und einer Negativserie von acht Ligaspielen ohne Sieg geht der FC Schalke 04 zuversichtlich in das wichtige Abstiegskampfduell bei Hannover 96 am Sonntag (15.30 Uhr/Sky). «Mein Eindruck ist, dass die Jungs Gas geben und alles dafür tun, ein gutes Ergebnis zu erzielen», sagte Trainer Huub Stevens.

  • Kontrakt bis 2022

    Di., 26.03.2019

    Schalke verlängert Vertrag mit Angreifer Burgstaller

    Guido Burgstaller (r) verlängerte seinen Vertrag beim FC Schalke 04 bis 2022.

    Gelsenkirchen (dpa) - Der vom Abstieg bedrohte FC Schalke 04 und Guido Burgstaller gehen weiter gemeinsame Wege. Wie der Fußball-Bundesligist mitteilte, hat der 29 Jahre alte Angreifer seinen 2020 auslaufenden Vertrag bis zum 30. Juni 2022 verlängert.