Guido Heinrich



Alles zur Person "Guido Heinrich"


  • Wohltätigkeitsauktion

    Mo., 17.02.2020

    In 50-Cent-Schritten bis zum Zuschlag

    Für mehr als 100 Artikel konnte bei der Auktion geboten werden. Am Ende kamen auf diesem Weg 405 Euro für den Verein „Keiner geht verloren“ zusammen. Das freute Berni Recker und Susanne Block (kl. Bild), die den Betrag noch auf 1000 Euro aufstockte.

    Es war die erste Geschenke-Auktion im Autohaus Teufel, die Geld für den guten Zweck brachte. Bei den Gästezahlen ist noch Luft nach oben, aber Spaß machte das Spektakel auf jeden Fall.

  • Bürgerzentrum Schuhfabrik

    So., 24.11.2019

    Vom Vitrinenschrank bis zu filigranen Gläschen

    Die Auktionatoren Guido Heinrich und und „Locke“ Leifeld (r.) brachten im Laufe des Abends einen großen Teil des Versteigerungsangebots unter die Leute im Büz-Saal.

    Bei der SotheBüz-Auktion kam vom Schrank über den Staubsauger bis zum Pingpong-Spiel alles unter den Hammer.

  • „SotheBüz“

    So., 25.11.2018

    Beim Whisky sagte keiner Nein

    Auch diese gläserne Kaminuhr versteigerte Michael Leifeld am Samstagabend bei „SotheBüz“. Zusammen mit seinem Kollegen aus dem Vorstand des Trägervereins, Guido Heinrich, brachte er Vieles unter den Hammer.

    Whisky ja, Rumtopf nicht so: Das Bieterinteresse bei der Aktion „SotheBüz“ schwankte. Aber verkauft wurde letztendlich jede Menge.

  • „SotheBüz“-Auktion

    Mo., 27.11.2017

    Handy-Verpackung – ein Euro

    Die beiden Auktionatoren Guido Heinrich (r.) und Michael „Locke“ Leifeld führten durch einen langen Abend.

    Sogar eine Handy-Verpackung kam bei „SotheBüz“ unter den Hammer - und fand bei der Wohltätigkeitsauktion einen neuen Besitzer.

  • Schnäppchen für den guten Zweck

    So., 27.11.2016

    Zwischen „Asbach“ und Nostalgie

    Auktionator Guido Heinrich und Kollege Michael „Locke“ Leifeld (r.) bei der Versteigerung „Sothebüz“.

    Wie: überflüssiges Gerümpel? Beim „Sothebüz“ gibt es das nicht. Da kommt weniger Wertiges genauso unter den Hammer wie der Satz Ritzenhoff-Biergläser für `nen Fünfer. Hauptsache, es kommt Geld für die Flüchtlingshilfe zusammen.

  • Rechtzeitig vorm Stadtfest WLAN

    Do., 23.06.2016

    Halbe Fahrt für freies Funknetz

    Es funkt. Die Stadtwerke haben den Zeitplan für freies W-LAN eingehalten. In der Oststraße und auf dem Marktplatz funktioniert die Einwahl in den „Helispot“ bereits.

    Die Stadtwerke haben die Zeitplanung eingehalten: Noch vor dem 31. Stadtfest ermöglichen die ersten aktiven Antennen freien drahtlosen Zugang zum Internet in der Fußgängerzone und auf dem Marktplatz.

  • „Sothebüz“: Auktion für den guten Zweck

    Mo., 01.12.2014

    Ein voll funktionsfähiges Laptop für 23 Euro

    Dem glücklichen Bietenden schlägt keine Stunde: Thomas „Mötte“ Gerullis mit einer, naja, schicken Wanduhr.

    Schnäppchenjäger mit gutem Gewissen waren bei der Auktion „Sothebüz“ genau richtig: Viele interessante Gegenstände wurden mit Witz und für den guten Zweck versteigert.

  • Ahlen

    Fr., 15.10.2010

    Skulptur „wacht“ an der Büz-Terrasse

  • Ahlen

    Di., 11.05.2010

    Büz: Bilanz wieder im grünen Bereich

  • Ahlen

    Di., 12.05.2009

    Schuhfabrik-Ini zieht Schlussstrich

    Ahlen - Ein schwieriges Jahr liegt hinter der Schuhfabrik - auch wenn das gar nicht so nach außen sichtbar geworden ist, wie Geschäftsführerin Christiane Busmann am Montagabend auf der Mitgliederversammlung der Bürgerinitiative Schuhfabrik...