Guido Reil



Alles zur Person "Guido Reil"


  • Parteien

    Di., 25.06.2019

    Verdächtige Wahlkampfhilfe: AfD-Zentrale durchsucht

    Blick auf ein Bürogebäude, in dem die Landesparteizentrale der AfD Nordrhein-Westfalen untergebracht ist.

    Hat die AfD im Landtagswahlkampf 2017 Hilfe erhalten und im Rechenschaftsbericht nicht ordnungsgemäß angegeben? Diesem Verdacht sind Ermittler in Düsseldorf mit einer Durchsuchung der Landesparteizentrale nachgegangen.

  • Verstoß gegen Parteiengesetz?

    Di., 25.06.2019

    Verdächtige Wahlkampfhilfe: AfD-Zentrale in NRW durchsucht

    Blick auf das Bürogebäude in Düsseldorf, in dem die Landesparteizentrale der AfD Nordrhein-Westfalen untergebracht ist.

    Hat die AfD im Landtagswahlkampf 2017 Hilfe erhalten und im Rechenschaftsbericht nicht ordnungsgemäß angegeben? Diesem Verdacht gehen Ermittler in Düsseldorf nach - und nehmen sich dazu auch die Parteizentrale vor.

  • Wahlen

    Mo., 27.05.2019

    Reil und Beck: Zwei AfD-Politiker aus NRW im EU-Parlament

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Neben dem einstigen Bergmann und bekannten SPD-Aussteiger Guido Reil zieht für die AfD noch ein zweiter Politiker aus Nordrhein-Westfalen ins Europäische Parlament ein: Der Neusser Jurist und Hochschullehrer Gunnar Beck erhält ebenfalls ein Mandat, wie der Landeswahlleiter am Montag mitteilte. Beck hatte Listenplatz 10 bei der AfD, Reil den Platz 2. Die AfD war auf 8,5 Prozent der Stimmen gekommen nach 5,4 bei der Europawahl 2014.

  • Wahlen

    So., 26.05.2019

    AfD-Politiker Reil schafft es ins Europäische Parlament

    Guido Reil, Europakandidat der AfD, spricht beim Politischen Aschermittwoch der AfD.

    Essen (dpa/lnw) - Der bekannte SPD-Aussteiger und jetzige AfD-Politiker Guido Reil aus Essen zieht sicher ins Europäische Parlament ein. Bergmann Reil stand auf Platz 2 der Wahlliste der AfD. Nach einer Hochrechnung der ARD von 21.53 Uhr kommt die AfD sogar auf elf Sitze, so dass außer Reil auch der nordrhein-westfälische Kandidat Gunnar Beck ins Parlament einziehen würde.

  • Illegale Parteispenden?

    Do., 16.05.2019

    AfD klagt gegen Strafzahlungen von rund 400.000 Euro

    Die Bundestagsverwaltung setzte Strafzahlungen in Höhe von über 400.000 Euro fest. Dagegen geht die AfD gerichtlich vor.

    Berlin (dpa) - Die AfD geht gerichtlich gegen zwei Strafzahlungen in Höhe von mehr als 400.000 Euro wegen illegaler Parteispenden vor. Das teilte die Partei mit.

  • Staatsanwaltschaft

    Sa., 20.04.2019

    Ermittlungen gegen AfD-Schatzmeister bestätigt

    Hat der AfD-Bundesschatzmeister Klaus Fohrmann gegen das Parteiengesetz verstoßen? Die Staatsanwaltschaft ermittelt.

    Berlin (dpa) - Die Staatsanwaltschaft Berlin ermittelt gegen AfD-Bundesschatzmeister Klaus Fohrmann wegen des Verdachts auf Verstoß gegen das Parteiengesetz.

  • Weitere Untersuchungen laufen

    Di., 16.04.2019

    AfD muss wegen Spenden 400.000 Euro Strafe zahlen

    Die AfD muss wegen illegaler Spenden unter anderem an Parteichef Jörg Meuthen 400.000 Euro Strafe zahlen.

    Die AfD hat es kommen sehen und stattliche Rücklagen gebildet. Nun hat sie es Schwarz auf Weiß: Die Rechtspopulisten sollen wegen illegaler Parteispenden mehr als 400.000 Euro Strafe zahlen. Doch es könnte vielleicht sogar noch dicker kommen.

  • Parteien

    Di., 16.04.2019

    Wegen illegaler Spenden: Über 400 000 Euro Strafe für AfD

    Berlin (dpa) - Wegen illegaler Parteispenden muss die AfD eine Strafe von insgesamt 402 900 Euro zahlen. Das hat die Bundestagsverwaltung entschieden. Es geht um Hilfen durch die Schweizer Werbeagentur Goal AG für den heutigen Bundesvorsitzenden Jörg Meuthen und das Bundesvorstandsmitglied Guido Reil in Landtagswahlkämpfen 2016 und 2017. Beide sind Spitzenkandidaten der AfD für die Europawahl im Mai. Meuthen sprach von einer «rechtsirrigen Position» und kündigte Widerspruch an.

  • Parteien

    Di., 16.04.2019

    Strafzahlung für AfD von 400 000 Euro wegen illegaler Spenden

    Berlin (dpa) - Wegen illegaler Parteispenden muss die AfD eine Strafe von insgesamt 402 900 Euro zahlen. Das hat die Bundestagsverwaltung nach eigenen Angaben vom Dienstag entschieden. Es geht um Hilfen für den heutigen Bundesvorsitzenden Jörg Meuthen und das Bundesvorstandsmitglied Guido Reil in Landtagswahlkämpfen 2016 und 2017.

  • Parteien

    Di., 19.03.2019

    Plakat-Wahlkampfhilfe für AfD-Politiker: Ermittlungen

    Die Gebäude der Staatsanwaltschaft (l) und des Landgerichts sind durch eine Brücke miteinander verbunden.

    Essen (dpa) - Im Zusammenhang mit der Plakat-Wahlkampfhilfe der Schweizer Goal AG für das AfD-Bundesvorstandsmitglied Guido Reil hat die Staatsanwaltschaft Essen ein Ermittlungsverfahren gegen unbekannt eingeleitet. Ermittelt werde wegen des Verdachts eines Verstoßes gegen das Parteiengesetz und wegen Untreue. Eine Behördensprecherin bestätigte am Dienstag einen entsprechenden Bericht des «Spiegel».