Gustav Rau



Alles zur Person "Gustav Rau"


  • Jugend-Wanderstandarte

    Sa., 16.02.2019

    Der nächste Anlauf auf den Wachwechsel

    Gewann in den vergangenen drei Jahren immer den Titel: Der RV Gustav Rau Westbevern, der diesmal zwei Teams mit (v.l.) Lena Dombrowsky, Sabine Schulze Beckendorf, Alexandra Decker, Hannah Ribbers, Rosa Veltmann, Lynn Reher, Karin Schulze Topphoff (Trainerin) und Tanja Alfers (Trainerin) in den Wettkampf um die Jugend-Standarte schickt. Auf dem Bild fehlen Thea Karthäuser und Jessica Wendker.

    Viereck und Dressur frei für den Nachwuchs: Nachdem im Januar beim K+K-Cup in der Halle Münsterland die „Großen“ einmal mehr bei der „Bauernolympiade“ mit viel Herzblut, Eifer und Freude im Sattel saßen, gehört nun den jungen Reitern die sportliche Bühne. 

  • Reiten: RFV Gustav Rau Westbevern

    Do., 07.02.2019

    Linn Zepke und Betty Boo im Westfalenkader

    Die 14-jährige Linn Zepke gehört mit Betty Boo jetzt zum Westfalenkader Vielseitigkeit. Für seine Erfolge 2018 wurde das Paar gerade vom RFV Gustav Rau geehrt.

    In vier bis fünf Sichtungsprüfungen für die Deutschen Jugendmeisterschaften muss sich Linn Zepke nun beweisen. Die 14-Jährige vom RFV Gustav Rau Westbevern wurde mit dem Pony Betty Boo in den Westfalenkader Vielseitigkeit berufen.

  • Versammlung des RFV „Gustav Rau“ Westbevern

    Mo., 04.02.2019

    Positiv gestimmt in die Zukunft

    Der neue Vorstand des RFV „Gustav Rau“ Westbevern kann die Herausforderungen der nächsten Wochen und Monate angehen.

    Hermann-Josef Schulze Hobbeling ist einstimmig zum Ehrenmitglied des RFV „Gustav Rau“ Westbevern ernannt worden.

  • K+K-Cup: Bauernolympiade

    Fr., 11.01.2019

    Da ist noch Luft nach oben beim RV Albersloh

    Bei der Bauernolympiade im Rahmen des K+K-Cups in der Halle Münsterland hatte sich die Mannschaft des RV Albersloh nach zwei von drei Prüfungen etwas mehr als Rang zwölf erwartet.

    Das Team des RV Albersloh blieb am ersten Tag der Bauernolympiade im Rahmen des K+K-Cups etwas hinter den eigenen Erwartungen zurück. Als Gesamtzwölfter geht es ins abschließende Springen am Samstag. Nach der Dressur lag die Mannschaft noch auf Rang neun.

  • Reiten: K+K-Cup in der Halle Münsterland

    Mi., 09.01.2019

    Kein Platz für Selbstzweifel: RV Albersloh im Kampf um die Wanderstandarte

    Die Trainerinnen Annika Bloem (links) und Eva Deimel (5. von links) und der Kader des RV Albersloh. Sechs Reiterinnen und Reiter von ihnen werden in dieser Woche beim K+K-Cup um die Wanderstandarte der Stadt Münster kämpfen.

    Ab Mittwoch (9. Januar) startet in der Halle Münsterland der K+K-Cup. Herzstück ist der Mannschaftswettkampf der Reitvereine des Münsterlandes um den Karl-Gessmann-Gedächtnispreis. Nach Rang sechs im Vorjahr macht sich auch der RV Albersloh Hoffnung auf einer vordere Platzierung.

  • Reiten: Neujahrsspringen

    Mi., 02.01.2019

    Jahresauftakt im Familienkreis beim RFV Gustav Rau Westbevern

    Das sind fünf von 28 Startern beim Neujahrsspringen des RFV Gustav Rau Westbevern.

    Die einen sammelten Erfahrungen, die anderen empfahlen sich für höhere Aufgaben: 28 Reiter nahmen am Neujahrsspringen des RFV Gustav Rau Westbevern teil. Der Jahresauftakt war traditionell ein familiäres Vereinstreffen.

  • Reiten

    Do., 13.12.2018

    RFV „Gustav Rau“ startet Mission Titelverteidigung mit kleinem Kader

    Viele ehrenamtliche Helfer sorgen dafür, dass die zahlreichen Events beim RFV „Gustav Rau“ über die Bühne gehen können.

    Der RFV „Gustav Rau“ Westbevern traf sich zur Helferparty. Dabei wurde der Blick auch voraus geworfen auf die anstehenden Turniere und Wettkämpfe der nächsten zwölf Monate.

  • RFV „Gustav Rau“ Westbevern

    Di., 27.11.2018

    Kathrin Kolkmann übernimmt

    Kathrin Kolkmann (2.v.r.) ist neue Vorsitzende des Jugendvorstandes des RFV „Gustav Rau“ Westbevern. Zahlreiche Aktivitäten für die Nachwuchsaktiven stehen an. Gemeinschaft stärken, Kontakte pflegen und die Unterstützung des Hauptvorstandes sind die Ziele.

    Neue Vorsitzende des Jugendvorstandes des RFV „Gustav Rau“ Westbevern ist Kathrin Kolkmann.

  • Neue Majore bei „Gustav Rau“

    So., 28.10.2018

    Zwei neue Majorinnen

    Jessica Hesse (Großpferde) und Carina Schlieper (Ponys) ließen sich als neue Fuchsmajore des Reit- und Fahrvereins Gustav Rau Westbevern feiern. Robert Alfers (r.) und Martin Dieckhoff übermittelten Glückwünsche.

    Die Fuchsjagd des Reit- und Fahrvereins „Gustav Rau“ begeisterte nicht nur die Reiter. Viele Zuschauer waren gekommen und zu erleben, wie Jessica Hesse und Carina Schlieper die Jagd für sich entschieden.

  • Pferdesport

    Mo., 15.10.2018

    Vielfältige Aufgaben für Ross und Reiter beim RFV „Gustav Rau“ Westbevern

    Zum Gelassenheitstraining, wo es um Vertrauensbildung zwischen Reiter und Pferd geht, gehört das Überschreiten einer Holzwippe.

    Vertrauensbildung zwischen Reiter und Pferd – und das sowohl bei der Bodenarbeit als auch im Sattel sitzend – rückte beim Gelassenheitstraining des RFV „Gustav Rau“ Westbevern in den Mittelpunkt der Ausführungen. Mit der Teilnehmerzahl war der Veranstalter mehr als zufrieden.