Gyde Jensen



Alles zur Person "Gyde Jensen"


  • Gegen Kaution auf freiem Fuß

    Mi., 30.09.2020

    Hongkonger Aktivist Joshua Wong bleibt vorerst frei

    Der Hongkong-Aktivist Joshua Wong trifft mit Mund-Nasen-Schutz vor einem Gericht ein. Der bekannte Hongkonger Aktivist Wong rechnet damit, dass er zu einer Haftstrafe verurteilt wird.

    Der 23-jährige Joshua Wong wird beschuldigt, im vergangenen Oktober an einer unerlaubten Versammlung teilgenommen zu haben. Der Aktivist sieht in dem Verfahren, das nun im Dezember fortgesetzt werden soll, eine «politische Verfolgung».

  • Chinesisches Sicherheitsgesetz

    Do., 24.09.2020

    Hongkonger Aktivist Joshua Wong vorübergehend festgenommen

    Der Demonkratie-Aktivist Joshua Wong ist in Hongkong festgenommen worden.

    Einer Verhaftungswelle in Hongkong fielen zuletzt zahlreiche Aktivisten zum Opfer. Joshua Wong rechnete daher schon länger mit einer Festnahme. Aus dem Bundestag kommt scharfe Kritik am Vorgehen der Polizei.

  • Verfahren abgeschlossen

    Mo., 07.09.2020

    Saudisches Gericht: Lange Haftstrafen im Mordfall Khashoggi

    Der saudische Journalist Jamal Khashoggi war im Oktober 2018 im saudischen Konsulat in Istanbul von einem Spezialkommando aus Riad getötet worden.

    Wegen des Mordes an dem Journalisten Khashoggi geriet Saudi-Arabien scharf in die Kritik. Auch das juristische Verfahren besänftigte die Stimmen nicht. Jetzt ist es abgeschlossen. Doch viele Fragen bleiben.

  • China greift durch

    Mi., 26.08.2020

    «Neue Attacke auf Opposition»: 16 Festnahmen in Hongkong

    Der pro-demokratische Gesetzgeber Ted Hui ist im Zusammenhang mit den prodemokratischen Protesten festgenommen worden.

    Chinas kommunistische Führung greift in Hongkong scharf durch. Jetzt werden zwei Oppositionsabgeordnete und 14 Aktivisten festgenommen. Vor dem Besuch von Chinas Außenminister in Berlin hagelt es Kritik.

  • Umstrittene Maßnahme

    Di., 07.07.2020

    Internetriesen fürchten Sicherheitsgesetz in Hongkong

    Carrie Lam, Regierungschefin der chinesischen Sonderverwaltungszone Hongkong.

    Chinas Sicherheitsgesetz beschneidet die Freiheit in sozialen Medien in Hongkong. TikTok zieht sich zurück. Facebook, Google und Twitter verweigern die Kooperation mit Behörden. Droht ihnen die Sperrung?

  • «Triumph»

    Do., 02.07.2020

    Kremlchef Putin feiert neue Verfassung für Machterhalt

    Die Operation Machterhalt für Kremlchef Wladimir Putin hat erwartungsgemäß ihre letzte Hürde genommen. Für die neue Verfassung stimmte eine große Mehrheit der Russen.

    Die umstrittene neue russische Verfassung ist mit mehr als drei Viertel der Stimmen angenommen worden. Kremlchef Wladimir Putin kann mit dem «Sieg und Vertrauensbeweis» gestärkt weiter regieren – womöglich bis 2036. Es regt sich aber auch Kritik.

  • Sanktionen gefordert

    Mo., 29.06.2020

    Kritik an Chinas Sicherheitsgesetz für Hongkong

    In Hongkong gibt es erneut Proteste gegen das chinesische Sicherheitsgesetz.

    Seit einem Jahr demonstrieren Menschen in Hongkong für mehr Demokratie. Mit einem Sicherheitsgesetz verstärkt Peking seinen Griff über die Sonderverwaltungsregion. Kritiker warnen vor einer Eskalation.

  • Prodemokratische Bewegung

    Di., 09.04.2019

    Hongkong: Führer der «Regenschirm-Bewegung» verurteilt

    Die Protest-Bewegung bekam ihren Namen von den Regenschirmen, die die Demonstranten gegen das Tränengas der Polizei und die brennende Sonne oder den Regen einsetzten, während sie 79 Tage lang wichtige Straßenzüge besetzt hielten.

    Mit ihrem Ruf nach Demokratie legten Demonstrationen wochenlang Teile Hongkongs lahm. Seither hat Peking die Zügel angezogen: Müssen die Anführer jetzt jahrelang ins Gefängnis? Kritik kommt auch aus Berlin.

  • 100 Jahre nach Juchacz-Rede

    Mo., 18.02.2019

    Auf ewig in der Minderheit? Frauen in der deutschen Politik

    Bundeskanzlerin Angela Merkel während des Bundesdelegiertentags der Frauen Union.

    «Aus der Tatsache, dass es mich gibt, darf kein Alibi werden», warnte Angela Merkel kürzlich. Trotz Frau an der Regierungsspitze dominieren noch immer dunkle Herrenanzüge die deutschen Parlamente. Dabei geht es auch anders.