Hajo Kuhlisch



Alles zur Person "Hajo Kuhlisch"


  • Verletzter Balljunge

    Di., 21.05.2019

    Polizeipräsident widerspricht Fanhilfe-Anwältin

    Verletzter Balljunge: Polizeipräsident widerspricht Fanhilfe-Anwältin

    Die Polizei hat auf den Vorwurf der Anwältin des geschlagenen Balljungen zurückgewiesen. Die Familie sei nicht bedrängt worden, heißt es in einer Stellungnahme des Polizeipräsidenten, der jetzt die Sachlage aus seiner Sicht schildert.

  • Polizeidelegation besucht israelische Partnerstadt

    So., 19.05.2019

    Zwischen Gelassenheit und Videokontrolle

    Polizeipräsident Hajo Kuhlisch durfte gemeinsam mit jungen israelischen Sicherheitskräften am Memorial Day einen Kranz niederlegen: „Eine sehr emotionale Erfahrung“, zeigte sich Kuhlisch hinterher beeindruckt.

    An dem Tag, an dem die Münsteraner anreisten, wurden Hunderte Raketen auf Israel abgeschossen. Münsters Polizeipräsident Hajo Kuhlisch und eine kleine Delegation münsterischer Polizeibeamter haben sich die Polizeiarbeit in Israel angeschaut. Zurückgekehrt sind sie mit starken Eindrücken.

  • Polizei probt den Ernstfall

    Di., 14.05.2019

    Großübung in forensischer Klinik Amelsbüren

    Polizei probt den Ernstfall: Großübung in forensischer Klinik Amelsbüren

    Eine Geiselnahme in der forensischen Klinik? Nicht wirklich. Aber die Polizei tut so als ob – um für den Fall der Fälle gewappnet zu sein. Die Übung wurde schon vor vier Jahren geplant, musste aber immer wieder verschoben werden.

  • Raststätten-Debatte

    Sa., 16.03.2019

    Polizeipräsident: „Lkw-Parkplätze gehören an die Autobahn“

    Polizeipräsident Hajo Kuhlisch 

    „Lkw-Parkplätze gehören an die Autobahn.“ Mit diesen Worten reagierte Münsters Polizeipräsident Hajo Kuhlisch am Freitag auf die Debatte zu der Frage, wie man dem dramatischen Mangel an Lkw-Parkplätzen an den Autobahnraststätten begegnen könne.

  • Verkehrsunfallstatistik 2018

    Mi., 27.02.2019

    "Ein schlechter Tag für Münster"

    Vor allem Fahrradfahrer werden bei Verkehrsunfällen in Münster verletzt.

    Die Zahl der Unfälle ist in Münster im vergangenen Jahr gesunken – die der Verletzten aber gestiegen. Mehr Sicherheit für Radfahrer forderte deshalb Polizeipräsident Hajo Kuhlisch bei der Bekanntgabe der Verkehrsunfallstatistik 2018 am Mittwochmorgen.

  • Kriminalitätsstatistik 2018

    Mi., 13.02.2019

    320 Polizisten bei Einsätzen verletzt

    320 Polizeibeamte sind im vergangenen Jahr bei Einsätzen verletzt worden – 14 weniger als im Jahr zuvor. Zudem wurden zwölf Mitarbeiter von Rettungsdiensten und Feuerwehr bei ihrer Arbeit attackiert. „Jeder einzelne Verletzte ist einer zu viel“, betonte Frank Kaiser, Leiter der Direktion Kriminalität. Zugleich verwies er darauf, dass es in anderen Städten deutlich mehr Gewalt gegen Polizei und Einsatzkräfte gebe. „Sie sind im Einsatz für die Gesellschaft, das sollte wieder stärker wahrgenommen werden“, appellierte Polizeipräsident Hajo Kuhlisch.

  • Kriminalstatistik 2018

    Mi., 13.02.2019

    Deutlich weniger Straftaten

    Verstärkt führte die Polizei rund um den Hauptbahnhof – wie hier im Mai 2018 am Bremer Platz – Schwerpunktkontrollen durch.

    (Aktualisiert) Die Kriminalität in Münster hat im Jahr 2018 deutlich abgenommen. Das ist das Ergebnis der Kriminalstatistik 2018, die Polizeipräsident Hajo Kuhlisch am Mittwoch vorstellte.

  • Münster

    Do., 17.01.2019

    Rüffel aus Düsseldorf für den Polizeichef

    Münsters Polizeipräsident Hajo Kuhlisch

    Über sein umstrittenes Treffen mit Vertretern der zum islamistischen Spektrum zählenden Imam-Mahdi-Moschee hat Münsters Polizeipräsident Hajo Kuhlisch weder das Düsseldorfer Innenministerium noch den Verfassungsschutz im Vorfeld informiert. Er müsse dies grundsätzlich auch nicht tun, betonte Innen­minister Herbert Reul (CDU) am Donnerstag im Innenausschuss des Landtags. Kontakte zu gesellschaft­lichen Gruppen gehörten zum Aufgabebereich eines Polizeipräsidenten.

  • Umstrittenes Treffen

    Do., 17.01.2019

    NRW-Innenausschuss spricht über Münsters Polizeipräsident

    Münsters Polizeipräsident Hajo Kuhlisch

    Der Innenausschuss des Landes NRW beschäftigt sich am Donnerstag mit Münsters Polizeipräsidenten Hajo Kuhlisch und seinem Treffen mit Mitgliedern eines umstrittenen islamischen Zentrums, das seit mehr als 20 Jahren vom Verfassungsschutz beobachtet wird.

  • Ratsdebatte über Sicherheitslage

    Mi., 12.12.2018

    "Kein Kniefall vor dem politischen Islam"

    Ratsdebatte über Sicherheitslage: "Kein Kniefall vor dem politischen Islam"

    Ein Treffen des Polizeipräsidenten mit jungen Muslimen nutzte die AfD im Rat zu einer Abrechnung mit dem Spitzenbeamten. Zur Sicherheit in der Stadt sagten die Rechtspopulisten dagegen nicht viel.