Hanna Lütkemeier



Alles zur Person "Hanna Lütkemeier"


  • WN-Spendenaktion

    Di., 17.12.2019

    „Unendlich dankbar für die Hilfe“

    Aufgrund einer Augenkrankheit hat Margareta Eckerscham (r.) Schwierigkeiten mit den kleinen Tasten auf ihrem Telefon. Hanna Lütkemeier von der Technischen Assistenz Tilbeck hilft der 88-Jährigen dabei, ein passendes Gerät mit größeren Tasten zu finden.

    Margareta Eckerscham ist 88 Jahre alt, ziemlich fit, nur die Augen machen nicht mehr so mit, wie sie das möchte. Dabei liest die Seniorin für ihr Leben gern. Jetzt hat sie sich an die Technische Assistenz Tilbeck (TAT) gewandt, die sie kostenlos berät. Und die TAT-Experten haben da auch schon eine Idee...

  • Hilfsangebot für ältere Menschen und Behinderte

    Mo., 14.01.2019

    Digitale „Heinzelmännchen“

    Beraten und koordinieren die technische Unterstützung für ein selbstständiges Leben: Die Mitarbeiter des TAT-Büros (v.l.) Sandra Heunemann, Hanna Lütkemeier und Marcus Hopp.

    Das in Roxel beheimatete TAT-Büro des Stifts Tilbeck bietet Beratungen und Tagungen an. Dabei geht es ums Thema „Technische Unterstützung für ein selbstständiges Leben“.

  • Hilfsangebot für ältere Menschen und Behinderte

    Mo., 14.01.2019

    Mit Technik selbstständig bleiben

    Beraten und koordinieren die technische Unterstützung für ein selbstständiges Leben: Die Mitarbeiter des Roxeler TAT-Büros (v.l.) Sandra Heunemann, Hanna Lütkemeier und Marcus Hopp.

    Das in Roxel beheimatete TAT-Büro des Stifts Tilbeck bietet Beratungen und Tagungen an. Dabei geht es ums Thema „Technische Unterstützung für ein selbstständiges Leben“.