Hannes Ocik



Alles zur Person "Hannes Ocik"


  • Olympia

    Di., 31.03.2020

    Achter-Schlagmann Ocik begrüßt Olympia im Sommer 2021

    Ruder-Weltmeister Ocik hat die Verschiebung der Olympischen Spiele um ein Jahr begrüßt.

    Dortmund (dpa) - Ruder-Weltmeister Hannes Ocik hat die Verschiebung der Olympischen Spiele von Tokio um ein Jahr in den kommenden Sommer begrüßt. «Um für alle Sportler einen fairen Wettbewerb zu garantieren, ist das Datum nahezu optimal. Das gibt uns jetzt die Möglichkeit, noch einmal durchzuatmen und strukturell neu aufzubauen», sagte der Schlagmann des Deutschland-Achters am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur.

  • Rudern

    Mi., 29.01.2020

    Nur ein Neuling: Deutschland-Achter mit bewährten Kräften

    Setzt im deutschen Paradeboot weitgehend auf altbewährte Kräfte: Uwe Bender.

    Montemor-o-Velho (dpa) - Achter-Trainer Uwe Bender setzt im Olympiajahr weitgehend auf altbewährte Kräfte. Im Paradeboot des Deutschen Ruderverbandes (DRV) verbleiben acht Weltmeister von 2019.

  • Wettbewerb in Ottensheim

    So., 01.09.2019

    Das bringt der Tag bei der Ruder-WM

    Der Deutschland-Achter will gegen die Briten Revanche nehmen.

    Zwei deutsche Boote haben am letzten Finaltag der Ruder-WM gute Chancen auf Gold - und das ausgerechnet in den Königsdisziplinen Achter und Einer.

  • Paradeboot

    Fr., 12.07.2019

    Deutschland-Achter startet mit Sieg ins Weltcup-Finale

    Ist mit einem Sieg ins Weltcup-Finale gestartet: Der deutsche Ruder-Achter

    Rotterdam (dpa) - Der Deutschland-Achter ist trotz widriger Umstände erfolgreich in das Weltcup-Finale gestartet. Mit einem Sieg im Vorlauf der Regatta auf der Willem-Alexander Baan in Rotterdam zog das Paradeboot des Deutschen Ruderverbandes (DRV) direkt in den Endlauf ein.

  • Ruder-Weltcup

    So., 23.06.2019

    Deutschland-Achter weiterhin unbesiegt - Erfolg in Posen

    Der deutsche Ruder-Achter gewann auch in Posen.

    Das Ruder-Flaggschiff gewinnt den Weltcup im polnischen Posen vor Olympiasieger Großbritannien. Einer-Europameister Oliver Zeidler wird überraschend nur Fünfter, ist aber nicht enttäuscht. Die deutsche Flotte muss sich mit vier Podestplätzen zufriedengeben.

  • Europameisterschaft in Luzern

    Fr., 31.05.2019

    Achter zieht ins Finale der Ruder-EM ein - Sieben DRV-Siege

    Der Deutschland-Achter erreichte das EM-Finale.

    Sieben Siege in den olympischen Klassen zum Auftakt der Ruder-EM in Luzern sorgen bei den deutschen Ruderern für gute Stimmung. Der Achter scheint auf gutem Weg zu einer erfolgreichen Titelverteidigung. Einer-Fahrer Oliver Zeidler hofft auf seine ersten EM-Medaille.

  • Rudern

    Do., 23.05.2019

    Achter startet mit zwei Neulingen in Olympia-Mission

    Uwe Bender hat zwei Neulinge in das DRV-Paradeboot berufen.

    Zwei Jahre harmonierte die Crew aus dem Deutschland-Achter prächtig und gewann Weltmeister-Titel. Nun kommen zwei Neue hinzu. Sie sollen im Ruder-Paradeboot für noch mehr Power sorgen. Schließlich wird auch die Konkurrenz im vorolympischen Jahr traditionell stärker.

  • Rudern

    So., 12.05.2019

    Erfolgreicher Saisonstart für Deutschland-Achter

    Duisburg (dpa) - Der Deutschland-Achter ist erfolgreich in die internationale Regattasaison gestartet. Das Paradeboot des Deutschen Ruderverbandes (DRV) gewann am Sonntag das Finale der Internationalen Wedau-Regatta in Duisburg. Die Weltmeister um Schlagmann Hannes Ocik (Schwerin) verwiesen die Konkurrenz aus Großbritannien mit einem Vorsprung von einer halben Bootslänge auf Rang zwei. Ähnlich souverän hatte die im Vergleich zum Vorjahr auf zwei Positionen veränderte Crew, die auch den krankheitsbedingten Ausfall von Malte Jakschik (Castrop-Rauxel) problemlos kompensierte, das Rennen am Samstag gewonnen.

  • DRV-Paradeboot

    So., 12.05.2019

    Erfolgreicher Start für Deutschland-Achter: Sieg in Duisburg

    Das DRV-Paradeboot, der Achter, ist mit einem Sieg in Duisburg in die Saison gestartet.

    Duisburg (dpa) - Der Deutschland-Achter ist erfolgreich in die internationale Regattasaison gestartet. Das Paradeboot des Deutschen Ruderverbandes (DRV) gewann das Finale der Internationalen Wedau-Regatta in Duisburg.

  • Favorisiertes Boot

    So., 16.09.2018

    Kraftakt mit Happy End: Deutschland-Achter Weltmeister

    Die deutschen Goldmedaillengewinner (vordere Reihe) knien bei der Siegerehrung vor der geschlagenen Konkurrenz.

    Der Achter bleibt der Erfolgsgarant der deutschen Ruderer. Mit dem Sieg im Finale der WM bewahrte er den DRV in Plowdiw vor einer WM ohne Gold in den 14 olympischen Disziplinen. Für Shooting-Star Oliver Zeidler erfüllte sich der Traum von Edelmetall jedoch nicht.