Hannes Wolf



Alles zur Person "Hannes Wolf"


  • Bundesliga

    Mo., 15.07.2019

    Neuzugang Wolf fehlt RB Leipzig länger als angenommen

    Hannes Wolf spielt in dieser Saison für RB Leipzig.

    Seefeld (dpa) - Neuzugang Hannes Wolf wird dem Fußball-Bundesligisten RB Leipzig voraussichtlich noch länger als zunächst angenommen fehlen.

  • Bei U21-EM verletzt

    Sa., 29.06.2019

    Leipziger Neuzugang Wolf fällt länger aus

    Bei U21-EM verletzt: Leipziger Neuzugang Wolf fällt länger aus

    Leipzig (dpa) - RB Leipzigs Neuzugang Hannes Wolf rechnet mit der Rückkehr auf den Trainingsplatz erst in ein paar Monaten.

  • Personeller Rückschlag

    Di., 18.06.2019

    Schock für RB Leipzig: Neuzugang Wolf fällt aus

    Personeller Rückschlag: Schock für RB Leipzig: Neuzugang Wolf fällt aus

    Leipzig (dpa) - Fußball-Bundesligist RB Leipzig muss schon vor dem Start der neuen Saison den nächsten personellen Rückschlag verkraften.

  • U21-EM

    Mo., 17.06.2019

    Niederlage gegen Österreich: Fehlstart für Serbien und Jovic

    Die U21-Fußballer Österreichs feiern bei ihrem EM-Debüt den Sieg gegen Serbien.

    Triest (dpa) - Fußball-Nationalstürmer Luka Jovic hat mit Serbiens U21 einen Fehlstart in die EM in Italien und San Marino erlebt. Die Mannschaft um den Frankfurter Stürmer unterlag in der deutschen Gruppe B mit 0:2 (0:1) gegen EM-Debütant Österreich.

  • Nicht nur Paris Saint-Germain

    Di., 11.06.2019

    Auch Bundesligisten suchen im Ausland Talente

    Der FC Bayern München kooperiert unter anderem mit dem FC Dallas.

    Paris Saint-Germain jagt in Deutschland Talente. Auch die Bundesliga schaut sich im Ausland nach Nachwuchsfußballern um. Besonders der Blick nach Fernost scheint sich für die Clubs zu lohnen - zumindest aus Marketingsicht.

  • Fußball

    Mi., 05.06.2019

    Ex-HSV-Trainer Titz neuer Trainer von Rot-Weiß Essen

    Christian Titz, hier noch als Trainer des HSV.

    Hamburg (dpa/lno) - Der frühere HSV-Trainer Christian Titz ist neuer Coach des Regionalligisten Rot-Weiß Essen. Der 48 Jahre alte Fußballlehrer unterschrieb einen Vertrag bis Juni 2021. Dies gab der Regionalligist am Mittwoch bekannt. Titz ist Nachfolger von Chefcoach Karsten Neitzel, der am Vortag beurlaubt worden war.

  • Neuer Coach

    Do., 30.05.2019

    HSV-Job für Hecking kein Abstieg: «Am richtigen Ort»

    Soll den HSV wieder ins Fußball-Oberhaus führen: Dieter Hecking.

    Es gibt leichtere Aufgaben im Fußball, als Trainer des HSV zu sein. Dieter Hecking traut sich den Job zu, den Fußball-Zweitligisten wieder aufzubauen. Erste Aufgabe ist, eine starke Mannschaft zu finden. Denn: die 2. Liga wird so gut wie selten sein.

  • Fußball

    Mi., 29.05.2019

    Trainer Hecking erhält Einjahresvertrag beim HSV

    Hamburg (dpa) - Fußball-Zweitligist Hamburger SV hat seinen neuen Trainer Dieter Hecking mit einem Einjahresvertrag ausgestattet. Sollte der Aufstieg gelingen, werde sich der Kontrakt automatisch verlängern, teilte Sportvorstand Jonas Boldt bei der offiziellen Vorstellung von Hecking mit. Der 54-Jährige tritt die Nachfolge von Hannes Wolf an, der nach der verpassten Bundesliga-Rückkehr den Club schon nach sieben Monaten verlassen musste. Hecking trainierte zuletzt zweieinhalb Jahre lang Borussia Mönchengladbach.

  • Fußball

    Mi., 29.05.2019

    Dieter Hecking wird neuer Trainer des Hamburger SV

    Hamburg (dpa) - Dieter Hecking soll den Hamburger SV zurück in die Fußball-Bundesliga führen. Der Traditionsclub gab die Verpflichtung des 54-Jährigen als Trainer bekannt. Der neue Hoffnungsträger werde noch heute beim Zweitliga-Vierten der vergangenen Saison vorgestellt. Hecking tritt die Nachfolge von Hannes Wolf an, der nach dem verpassten Aufstieg den Club schon nach sieben Monaten verlassen musste. Hecking trainierte zuletzt zweieinhalb Jahre lang Borussia Mönchengladbach.

  • Lob für Sportvorstand

    So., 26.05.2019

    HSV-Chef Hoffmann will Kontinuität auf wichtigen Positionen

    HSV-Chef Bernd Hoffmann will Kontinuität auf Entscheider-Positionen.

    Hamburg (dpa) - Vorstandsvorsitzender Bernd Hoffmann hat dem neuen Sportvorstand des Fußball-Zweitligisten Hamburger SV, Jonas Boldt, nicht nur «exzellente Managerqualitäten», sondern auch Realitätsbewusstsein bescheinigt.