Hans Derix



Alles zur Person "Hans Derix"


  • Jahreshauptversammlung des Heimatvereins

    So., 25.03.2018

    Keine Angst vor neuen Medien

    Vorstand und Beirat (unvollständig) des Heimatvereins nach den Wahlen, hinten von links: Wilfried Bußmeyer (Schatzmeister), Prof. Uvo Hölscher (Beirat neu), Dr. Peter Gramberg (Beirat neu), Dr. Peter Krevert (Beirat), Ulrich Kraibeek (Beirat), Dr. Barbara Herrmann (Vorsitzende), Rainer Menebröcker (Beirat), Theo Schneuing (Beirat), Hans Knöpker (2. Vorsitzender). Vorn von links: Claudia Bögel-Hoyer (Vorstand), Heidemarie Köning (neu im Beirat), Dr. Christiane Hoeren (neue Schriftführerin), Marlene Hilgemann (Beirat), Annette Rehaag (scheidende Schriftführerin), Marianne Büsing (Beirat).

    Vielversprechende Zukunftsperspektiven zeigte Dr. Barbara Herrmann, Vorsitzende des Heimatvereins Burgsteinfurt, bei dessen Jahreshauptversammlung im „Haus der Bürger“/MLH am Freitag auf. Die Nutzung des Domizils in der Niedermühle scheint zeitlich begrenzt, doch mittlerweile bewegen sich Gespräche mit dem Besitzer auf einer konstruktiven Ebene. Vielleicht ist bald eine Lösung der Frage in Sicht, ob der Verein doch noch längere Zeit in dem historischen Gebäude verweilen darf.

  • Hans Derix und Hermann Elfers arbeiten an letzter Folge ihrer Steinfurt-Dokumentation

    Mo., 02.01.2017

    Filmemacher suchen Zeitzeugen

    Stöbern in Archiven und Recherche im Internet: Für Hans Derix und Hermann Elfers ist das seit mehreren Jahren Alltag. Sie dokumentieren Zeitgeschichte in Steinfurt.

    Fotos, Videos und Zeitzeugen suchen Hans Derix und Hermann Elfers für den letzten Teil der Dokumentation „Das alte Burgsteinfurt“. Darin soll es um Industriebrachen gehen, die zu Wohngebieten wurden.

  • Großes Interesse an Vorführung des 40 Jahre alten Stadtfilms

    Sa., 20.12.2014

    „Gronau – anders als Sie denken“

    Hans Derix (Mitte) berichtete im Gespräch mit Hanspeter Dickel und Klaus Wiedau über die Dreharbeiten.

    Das heutige Industriegebiet Ost bestand größtenteils aus blühenden Landschaften. Auf dem Kurt-Schumacher-Platz pulsierte das Leben. Der Einzelhandel prosperierte. Van Delden bot Tausenden Menschen Arbeit. Möglichkeiten, sich in den örtlichen Lokalen zu amüsieren, gab es noch und nöcher. Und das Nachtleben war heiß. Damals, im Jahre 1974.

  • Gronau

    Sa., 06.12.2014

    Karten für Filmabend zu haben

    Eintrittskarten für einen besonderen Filmabend am 18. Dezember (Donnerstag) im Studio der „Brücke“ gibt es ab sofort beim Touristik-Service am Bahnhof. Gezeigt werden an diesem Abend Sequenzen aus zwei offiziellen Filmen der Stadt Gronau, die zur Stadtsanierung und aus Anlass der Einweihung des neuen Rathauses in den 1970er-Jahren entstanden. Beide Filme wurden von Hans Derix aus Steinfurt gedreht, der an diesem Abend – wie weitere Zeitzeugen – auch anwesend sein wird. Präsentiert wird der Filmabend von Hanspeter Dickel in Kooperation mit den Westfälischen Nachrichten. Die Karten kosten im Vorverkauf sechs, an der Abendkasse acht Euro.

  • Filmdokumentation zum Jubiläum des Kreislehrgartens Steinfurt

    Do., 13.03.2014

    „Kamera läuft!“ fürs 100-Jährige

    Zum Jubiläum des Steinfurter Kreislehrgartens wird zurzeit ein Film dokumentiert, der die Geschichte und Entwicklung der Einrichtung von der Gründung vor 100 Jahren bis zur Gegenwart aufzeigt.

  • Buchweizenpfannkuchenessen des Burgsteinfurter Heimatvereins

    So., 12.01.2014

    Filme zum Nachtisch

    Das Buchweizenpfannkuchenessen eröffnet in jedem Jahr den Veranstaltungsreigen des Burgsteinfurter Heimatvereins. Bei Teepe ließen sich über 60 Frauen und Männer die westfälische Spezialität schmecken. Hans Derix servierte zum Nachtisch einen Augenschmaus.

  • Vortrag über Veränderungen in Steinfurt

    Fr., 22.11.2013

    Zehn Jahre Veränderungen

    Am Dienstag (26. November) spricht Günther Hilgemann in einem Vortrag des Heimatvereins über Veränderungen in Steinfurt aus den letzten zehn Jahren. Beginn des Bildvortrages ist um 19 Uhr in der Niedermühle.

  • Filmpremiere in der Kreissparkasse

    Mi., 13.11.2013

    „Das alte Burgsteinfurt“ stößt auf riesiges Interesse

    Der dritte und letzte Teil der Filmdokumentation „Das alte Burgsteinfurt“ ist am Mittwochnachmittag auf ein riesiges Interesse gestoßen. Das Kommunikationszentrum der Kreissparkasse war voll und die Zuschauer gespannt auf zwei Stunden Vorführung, wie sich das Stadtbild in den vergangenen 40 Jahren verändert hat.

  • Heimatverein zeigt gefilmte Stadtgeschichte

    Mo., 04.11.2013

    Gefilmte Stadtgeschichte(n) der vergangenen 40 Jahre

    Unter dem Titel „Eine Stadt im Wandel“ zeigt der Heimatverein am 13. November um 15 Uhr im Kommunikationszentrum der Sparkasse den dritten Teil der Serie „Das alte Burgsteinfurt – bewegte Bilder aus bewegten Zeiten“. Im Mittelpunkt stehen hierbei die Veränderungen beider Ortsteile aus den zurückliegenden 40 Jahren.

  • Goldhochzeit bei Familie Derix

    Mo., 23.09.2013

    Gemeinsamkeit ein Leben lang

    Beim Jubelpaar Hans und Ursula – kurz Uschi – Derix stimmt die Chemie auch noch nach 50 Jahren. Ihre goldene Hochzeit feierten sie am Samstag in der Gaststätte „Becker´s Jan“. „Wir stehen zueinander, mag da kommen, was will“ versichern beide einhellig, „wie am ersten Tag“, fügen sie hinzu.