Hans E. Lorenz



Alles zur Person "Hans E. Lorenz"


  • Zwei Spiele Ausschluss

    Fr., 21.02.2020

    Fall Hopp: DFB-Sportgericht widerruft BVB-Bewährung

    BVB-Fans haben Hoffenheim-Mäzen Dietmar Hopp verunglimpft.

    Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund wird für das Fehlverhalten seiner Fans bei Auswärtsspielen in Hoffenheim zur Kasse gebeten und muss die kommenden beiden Partien bei der TSG ohne eigene Fans bestreiten.

  • Fußball

    Fr., 21.02.2020

    Widerrufung BVB-Bewährung bei Hopp: Zwei Spiele Ausschluss

    Eine goldfarbene Justitia-Figur steht vor Aktenbergen, die sich auf einem Tisch stapeln.

    Dortmund/Sinsheim (dpa) - Borussia Dortmund wird für das Fehlverhalten seiner Fans bei Auswärtsspielen in Hoffenheim zur Kasse gebeten und muss die kommenden beiden Partien bei der TSG ohne eigene Fans bestreiten. Diese Entscheidung des Sportgerichts des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) teilte der Verband am Freitag mit. Das Sportgericht widerrief damit im Fall um Beleidigungen gegen Mäzen Dietmar Hopp das Urteil der ausgesprochenen Bewährungsstrafe vom 2. November 2018 und verhängte zudem eine Geldstrafe von 50 000 Euro gegen den Verein. Die Borussia hat bereits zugestimmt. In Medienberichten war zuvor von einer Dreijahressperre die Rede.

  • Nach Rassismus-Vorwürfen

    Fr., 07.02.2020

    Schalke weiter empört - Coach Wagner entlastet

    Wird nach seiner Roten Karte nicht gesperrt: Schalke-Coach David Wagner.

    Der Vorwurf rassistischer Vorfälle gegen den Hertha-Spieler Jordan Torunarigha sorgt weiter für Aufregung. Alle Beteiligten streben eine schnelle Aufklärung an. Noch konnten die vermeintlichen Übeltäter aus der Schalker Fan-Kurve nicht ermittelt werden.

  • Fußball

    Fr., 07.02.2020

    Keine Sperre für Schalkes Wagner: «Interpretationsirrtum»

    Schalkes Trainer Wagner wird nach seiner Roten Karte aus der DFB-Pokal-Partie gegen Hertha BSC nicht gesperrt.

    Schalkes Trainer David Wagner bleibt nach seiner Roten Karte im DFB-Pokal-Achtelfinale eine Sperre erspart. Das Sportgericht sieht einen «Interpretationsirrtum». Wagner wünscht sich Verbesserungen beim Einsatz des Videoschiedsrichters.

  • Tiefstand an Fouls

    Di., 21.01.2020

    DFB-Sportrichter Lorenz: Bundesliga ist fairer geworden

    Vorsitzender des DFB-Sportgeichts: Hans E. Lorenz.

    Mainz/Frankfurt/Main (dpa) - Die Fußball-Bundesliga ist nach Ansicht von DFB-Sportrichter Hans E. Lorenz «von Jahr zu Jahr» fairer geworden.

  • Pyro-Einsatz

    Fr., 17.01.2020

    DFB-Urteil: Strafen für HSV und St. Pauli reduziert

    Fans brennen beim Derby zwischen dem FC St. Pauli und dem Hamburger SV Pyrotechnik ab, während eine Anzeigetafel genau davor warnt.

    Quasi wöchentlich vermeldet der DFB Geldstrafen wegen verbotener Feuerwerke in den Fußball-Stadien. Zweitligist HSV fordert während eines erneuten Urteils gegen ihn einen Runden Tisch aller Beteiligten im deutschen Fußball.

  • Tor nicht gegeben

    Mo., 13.01.2020

    Sportgericht weist Hannover-Protest erneut zurück

    Einspruch vom Sportgericht zurückgewiesen: Das von Marc Stendera im Spiel gegen Darmstadt 98 erzielte Tor bleibt weiter nicht gegeben.

    Frankfurt/Main (dpa) - Knapp zwei Monate nach der 1:2-Niederlage gegen Darmstadt 98 ist Fußball-Zweitligist Hannover 96 vor dem DFB-Sportgericht erneut mit seinem Einspruch gegen die Wertung dieses viel diskutierten Spiels gescheitert.

  • 2. Liga

    Mo., 06.01.2020

    Sportgericht: Pyro-Eklat in Hamburg und Hannver-Einspruch

    Fans brennen beim Hamburg-Derby zwischen dem FC St. Pauli und dem Hamburger SV Pyrotechnik ab, während eine Anzeigetafel genau davor warnt.

    Frankfurt/Main (dpa) - Das DFB-Sportgericht verhandelt am 17. Januar die Folgen des von heftigem Pyro-Einsatzes überschatteten Zweitliga-Derbys in Hamburg, teilte der Deutsche Fußball-Bund in Frankfurt/Main mit.

  • Vorfall in Dresden

    Do., 05.12.2019

    Videobeweis-Ärger: DFB-Sportgericht lehnt Wehen-Einspruch ab

    Sorgte mit einer Videobeweis-Entscheidung für Wiesbadener Ärger in Dresden: Schiedsrichter Martin Petersen.

    Der noch längst nicht ausgereifte Videobeweis zehrt regelmäßig an den Nerven aller Beteiligten im Fußball. Um eine Spielwiederholung in einem besonders kuriosen Fall kommt der DFB herum: Das Sportgericht stellt sich auf de Seite des Schiedsrichters und Video-Assistenten.

  • Rempel-Attacke gegen Streich

    Di., 19.11.2019

    DFB-Sportgericht: Abraham bleibt lange gesperrt

    Schiedsrichter Felix Brych zeigt David Abraham nach einem Foul an Freiburgs Trainer Christian Streich die Rote Karte.

    Die Bilder gingen durch die Fußball-Republik: So wie Frankfurts David Abraham Freiburgs Chefcoach Christian Streich zu Boden checkte - das hat es in der Bundesliga noch nicht gegeben. Der Argentinier und die Eintracht kämpften vergeblich gegen die lange Sperre.