Hans Günter Winkler



Alles zur Person "Hans Günter Winkler"


  • Reiten: Bundesnachwuchschampionat

    Di., 04.02.2020

    25 Paare werden nominiert – Pferdesportler vom PSV Wessenhorst ist dabei

    Sönke Fallenberg ist mit Chakira TF für das Bundesnachwuchschampionat in Braunschweig nominiert.

    25 junge Springreiter sind für das Bundesnachwuchschampionat vom 6. bis 8. März in Braunschweig nominiert worden. Darunter befindet sich mit Sönke Fallenberg auch ein Talent aus den Reihen des PSV Wessenhorst. Die Finalprüfung mündet in einem Stechen mit Pferdewechsel.

  • Sendener hat Buch über Deutschlands „springgewaltigstes“ Pony geschrieben

    Do., 29.08.2019

    Tamara hat’s ihm angetan

    Seine Erinnerungen an die Karriere seiner Tochter Johanna und des international erfolgreichen Springponys Tamara hat Bernhard Kurzen in einem Buch zusammengefasst.

    Bernhard Kurzen hat seine Erinnerungen an das Springpony Tamara in einem Buch zusammengefast. Das Pferd, das er 1999 seiner damals elfjährigen Tochter Johanna gekauft hatte, wurde später nach Spanien veräußert und war international erfolgreich. Mittlerweile genießt Tamara ihr Gnadenbrot auf einem Hof in Lünen.

  • Springreiten

    Di., 28.05.2019

    Ludger Beerbaum: Schleichendes Ende einer großen Karriere

    Ludger Beerbaum ist noch immer einer der besten deutschen Springreiter.

    Ludger Beerbaum ist der erfolgreichste Reiter der Welt. Keiner hat so viele Gold-Medaillen gewonnen. Zuletzt waren Erfolge aber selten. Einer seiner letzten Siege gelang ihm vor drei Jahren beim Derby in Hamburg - wo er es in dieser Woche wieder versucht.

  • Friedhofsrundgang mit Mechtild Wolff

    So., 28.10.2018

    Spiegelbild der Gesellschaft

    Auch am Grab des erst im Sommer im Alter von 91 Jahren verstorbenen Hans Günter Winkler wurde Halt gemacht.

    An verdiente Bürger der Stadtgeschichte erinnerte die Heimatvereinsvorsitzende Mechtild Wolff am Sonntag während eines Rundgangs über den Friedhof. Im Mittelpunkt standen Heimatfreunde, die die Entwicklung der Stadt geprägt haben.

  • Springreit-WM

    Mo., 24.09.2018

    Mangos fürs Pferd und Liebeserklärung: Blum feiert Gold

    Simone Blum feiert auf ihrem Pferd Alice ihre Goldmedaille.

    Eine 29-Jährige aus Bayern reitet bei der WM in den USA zu Einzel-Gold im Springreiten. Jetzt wird gefeiert - erst die Medaille, dann die Hochzeit.

  • Springreiten

    So., 23.09.2018

    Mit Alice im WM-Wunderland: Simone Blum Weltmeisterin

    Simone Blum auf ihrer Stute Alice.

    Hans Günter Winkler, Hartwig Steenken, Gerd Wiltfang, Norbert Koof und Franke Sloothaak - und jetzt Simone Blum. Die 29-Jährige reitet bei der WM in den USA zu Einzel-Gold im Springreiten.

  • Rotary Club beleuchtet Licht und Schatten des Hans Günter Winklers

    Mi., 19.09.2018

    Das Wesen des „Winklerschen perpetuum mobile“

    Christoph Hess, Eberhard Seemann, Ludwiga von Korff, Reinhard Wendt, Reinhard Hesse, Christian Graf von Plettenberg und Andreas Ostholt sprachen über „HGW“.

    Wie nähert man sich der komplexen Person Hans Günter Winkler? Diese Frage stand zu Anfang des Gesprächsabends „Die Legende Hans Günter Winkler – ein Leben zwischen Sieg und Niederlage“, auf Einladung des Rotary Club, im Raum. Knapp 40 Interessierte hatten sich im Saal des Hotels „Im Engel“ eingefunden, um in einer Gesprächsrunde auf den im Sommer verstorbenen Ehrenbürger der Stadt Warendorf, sein Leben, seinen Sport und seine persönlichen Höhen und Tiefen zurückzublicken.

  • Grab für Warendorfs Ehrenbürger auf dem städtischen Friedhof

    Do., 13.09.2018

    Hier findet Hans Günter Winkler seine letzte Ruhe

    Steinmetzmeisterin Christiane Asbeck und Steinmetz Christoph Keiper setzen die 90 Kilo schwere Granitplatte mit dem Keramikbild von Hans Günter Winkler ab. Die Ausrichtung der Grabplatten beobachten der Kuratoriumsvorsitzende der HGW-Stifung, Reinhard Wendt (links), sowie der Betriebsleiter des „Birkenhofs“, Michael Baumert (rechts).

    Die neue Grabstätte der Familie Winkler auf dem städtischen Friedhof schmücken eine Granitstele mit Pferdekopf aus Bronze (Wunderstute Halla) sowie drei 60 mal 80 Zentimeter große und je 90 Kilo schwere Labrador-Granitplatten mit Keramikbildern der verstorbenen Hans Günter Winkler, seiner Ehefrau Debby sowie seiner Eltern Emmi und Paul Winkler.

  • Reiten: Weltreiterspiele in Tryon

    Mi., 12.09.2018

    „Chip und Julia sind das perfekte Paar“

    Reiten: Weltreiterspiele in Tryon: „Chip und Julia sind das perfekte Paar“

    Die Warendorferin Julia Krajewski und ihr Pferd Chipmunk starten ab Donnerstag (13. September) bei den Weltreiterspielen in Tryon (USA). Noch vor wenigen Jahren gewann das Paar bei den Bundeschampionaten in Warendorf – Züchter Dr. Meyer-Kulenkampff erinnert sich und zeichnet den Erfolgsweg des Pferdes nach.

  • Hans Günter Winkler

    Do., 26.07.2018

    Warendorfs Ehrenbürger wird auf Friedhof beigesetzt

    Ehrenbürger Hans Günter Winkler wird auf dem städtischen Friedhof an der Breiten Straße beigesetzt. Er soll eine repräsentative Grabstätte bekommen.

    Ehrenbürger Hans Günter Winkler wird auf dem städtischen Friedhof an der Breiten Straße beigesetzt. Er soll eine repräsentative Grabstätte bekommen. Überlegungen, die Urne auf dem Birkenhof, dem Anwesen Winklers im Norden der Stadt, beizusetzen, seien wieder verworfen worden, teilte Reinhardt Wendt vom Stiftungskuratorium der HGW-Stiftung auf Anfrage unserer Zeitung mit.