Hans Jürgen Tröger



Alles zur Person "Hans Jürgen Tröger"


  • Glasfasernetz

    Do., 04.04.2019

    Guissener Straße wird auch angeschlossen

    Glasfaserleitungen bis ins Haus wollen Stadtwerke und „HeLi Net“ nun auch an der Guissener Straße verlegen.

    Seit Ende Januar steht fest: Die Stadtwerke Ahlen investieren mit dem Bau einer neuen Glasfasernetz-Infrastruktur mehrere Millionen Euro in den Ortsteil Dolberg. Das ursprünglich geplante Netz erweitern sie nun: „In den Genuss hochwertiger, immobilieneigener Glasfaseranschlüsse kommen werden auch die Anwohner der Guissener Straße“, verkündet Geschäftsführer Hans Jürgen Tröger.

  • Stadtwerke und Energieberatung

    Do., 04.04.2019

    „Sonne im Tank“ mit „Stromat“

    Energieberater Joachim Rölfing, Stadtwerkechef Hans Jürgen Tröger und Marco Kissler sind von der kompakten Ladestation „Stromat“ für die privaten Haushalte überzeugt.

    Selbst Strom durch Photovoltaik erzeugen und den dann auch noch ins eigene E-Fahrzeug tanken – das geht heute. Wie, erklärten Joachim Rölfing, Hans Jürgen Tröger und Marco Kissler.

  • Beteiligte stehen vor dem Ziel

    Fr., 25.01.2019

    Dolberg erhält ein Glasfasernetz

    „Wir machen das“: Christiane Hellmich, Dr. Alexander Berger, Hans Jürgen Tröger, Uwe Friederichs und Ulrich Todt (v.l) sind sich beim Glasfaserausbau in Dolberg einig.

    Das Ziel wird erreicht, da sind sich alle Beteiligten sicher: Dolberg wird einen Ausbau des Glasfasernetzes bekommen, das verkündeten Stadtwerke und Partner „Helinet“ am Freitag.

  • Neues Kanzleigebäude bald fertig

    Fr., 14.12.2018

    Mit Glasfasernetz und Ladesäule „up to date“

    Karsten Havighorst, Christian Huster und Ralf Gosda beim ersten Probelauf der neuen Ladesäule vor ihrem künftigen Kanzleigebäude. Die Stadtwerke, vertreten durch Thorsten Hatton und Hans Jürgen Tröger (v.l.), statteten sie außerdem mit Glasfasernetz aus.

    Dank der Unterstützung durch die Stadtwerke hat das neue Kanzleigebäude an der Hammer Straße neben der Anbindung ans Glasfasernetz jetzt auch eine Photovoltaikanlage auf dem Dach und eine Elektro-Ladesäule vor der Tür.

  • Stadtwerke spenden Gutscheinheft-Erlös

    Do., 13.12.2018

    Heimat- und Kulturpflege profitiert

    Willi Bücker und Ludwig Schulze Everding (Heimatverein Vorhelm), Theo Kerkmann und Christine Eilers-Drosselmann (Heimatverein Dolberg), Hans Jürgen Tröger (Stadtwerke), Christian Wolff („Kulturgut Samson“), Thorsten Hatton (Stadtwerke), Helga Lauenstein und Christa Schwab (Heimatförderkreis Ahlen, v.l.) mit den symbolischen Spendenschecks.

    Vertreter der Ahlener Heimatvereine und des „Kulturguts Samson“ haben eine Spende von den Stadtwerken Ahlen erhalten. Das Geld stammt aus dem Erlös des Gutscheinheftes.

  • Ahlener Kugel-Streit beigelegt

    Di., 11.12.2018

    Frieden unterm Adventsbaum

    Ein Bild mit Symbolcharakter: Stadtwerke-Geschäftsführer Hans Jürgen Tröger (l.) und Apotheker Matthias Bußmann steigen gemeinsam in den Hubsteiger des Versorgungsunternehmens, um den oberen Teil der Zehn-Meter-Tanne auf dem „Ahlener Advent“ zu schmücken. Jörg Hakenesch (WFG) und Peter Schmidt („Pro Ahlen“) helfen ebenfalls mit.

    Der Weihnachtsbaum auf dem „Ahlener Advent“ darf seinen Schmuck behalten – und bekam am Dienstag sogar noch weitere Kugeln hinzu. Diesmal mit dem Segen aller beteiligten Akteure, die sich zum Friedenstermin trafen.

  • Weihnachtsmarkt

    Di., 11.12.2018

    Baumkugel-Streit: „Wir sagen nichts“

    Weihnachtsmarkt: Baumkugel-Streit: „Wir sagen nichts“

    Der Kugel-Streit auf dem Ahlener Weihnachtsmarkt zieht inzwischen münsterlandweit Kreise. Hinter den Kulissen wird jetzt versucht, die Wogen zu glätten.

  • Neue Eisstockbahn für „Ahlener Advent“

    Mo., 19.11.2018

    Hüttendorf mit Tanne – ohne Lounge

    Probelauf bestanden: Die neue Eisstockbahn für den „Ahlener Advent“ nahmen Stefan Benning, Oliver Klatte, Rainer Krivat, Christian Weirowski, Hans-Edgar Behrens, Hans Jürgen Tröger, Carlo Pinnschmidt, Thomas Heuser und Jörg Hakenesch schon mal in Beschlag.

    Sie kommt einer echten Eisfläche nah, die neue Eisstockbahn von Wirtschaftsförderungsgesellschaft und „Pro Ahlen“. Auf dem „Ahlener Advent“ feiert die Neuanschaffung bald Premiere.

  • Glasfaser-Ausbau bis Mitte 2020

    Do., 13.09.2018

    Highspeed durch Dolberg

    Bürgermeister Dr. Alexander Berger, Stadtwerke-Marketingleiter Thorsten Hatton, „HeLi Net“-Prokurist Ulrich Todt, „HeLi Net“-Produktmanagerin Christiane Hellmich und Stadtwerke- Geschäftsführer Hans Jürgen Tröger (v. l.) bereiten Dolberg auf die digitale Zukunft vor.

    Highspeed-Internet, Smart-Home-Konzepte und Streaming rücken für den Ortsteil Dolberg näher. Die Stadtwerke Ahlen und der Telekommunkationsanbieter „HeLi Net“ wollen bis Mitte 2020 das Lambertusdorf mit Glasfaserleitungen inklusive FTTH-Anschlüssen ausgebaut haben.

  • Einstimmiger Aufsichtsrat-Beschluss

    Di., 11.09.2018

    Freibad-Frage auf Eis gelegt

    Dieser Daumen ging im Super-Sommer für die Abkühlung hoch. Ein klares Signal setzte soeben auch der Aufsichtsrat, die Freibad-Frage bis mindestens 2021 zu vertagen.

    Ahlen hat – vorerst – eine Standort-Frage weniger. Einstimmig beschloss der Aufsichtsrat der Bädergesellschaft, das Thema Freibad bis zum Jahr 2021 ruhen zu lassen. Die Alternative „Berliner Park“ rechnet sich (noch) nicht.