Hans Muff



Alles zur Person "Hans Muff"


  • Schöppingen

    Do., 05.12.2019

    Kinder grüßen den Nikolaus in vielen Sprachen

    Schöppingen: Kinder grüßen den Nikolaus in vielen Sprachen

    Auch der Nikolaus kann nicht alles wissen. Einige Mädchen und Jungen der Brictiusschule begrüßten den Nikolaus am Donnerstagnachmittag in ihrer Muttersprache. Bei einigen Sprache musste der Nikolaus passen. Nicht passen musste der Nikolaus, der mit Knecht Ruprecht und Hans Muff, begleitet von den Grundschülern, Kindern der Zentralen Unterbringungseinrichtung sowie der Feuerwehrkapelle, zum Alten Rathaus geritten kam, beim Wunsch der Kinder, die rausgestellten Stiefel mit Süßigkeiten zu füllen. Am Abend besuchte der heilige Mann mit seinen Begleitern noch alle Häuser.

  • Empfang am Donnerstag (5. Dezember) um 15 Uhr am Alten Rathaus

    Mi., 04.12.2019

    Schöppinger lieben ihr Nikolausgebäck

    Fingerfertig formt hier Willi Fuchs in der Backstube Ebbinghoff die Brezel, Helmut Bußmann (l.) bedient den Spritzbeutel.

    Den 5. Dezember, den Tag des Nikolausempfangs, haben die Schöppinger und viele ehemalige Schöppinger ganz dick im Kalender eingetragen. Für viele in der Vechtegemeinde ist es ein inoffizieller Feiertag – ein Familientag, an dem weggezogene Familienmitglieder ihre Verwandten besuchen. Und das hat einen besonderen Grund.

  • 12. Nikolausmarkt und Hauptversammlung des Nikolausvereins

    Do., 31.10.2019

    Romantisches Bild auf dem Kirchplatz

    Der Nikolausmarkt ist für Eggeroder und Besucher von auswärts zu einem beliebten Treffpunkt in der Vorweihnachtszeit geworden.

    Der traditionelle Nikolausumzug durch Eggerode findet wie gewohnt am ersten Advent statt, in diesem Jahr also am 1. Dezember.

  • Nikolausempfang

    Mi., 05.12.2018

    Lieber mit Rakete statt Schimmel

    Auf seinem Schimmel zog der Nikolaus zum Rathausplatz, wo er den mehreren Hundert Besuchern zuwinkte.

    Der Nikolaus ist ein alter Mann. Diese Vermutung äußerten zumindest die Kinder beim traditionellen Nikolausempfang am Mittwochnachmittag auf dem vollen Rathausplatz. Und weil der Heilige ein alter Mann ist, hatten die Mädchen und Jungen der Brictiusschule netterweise einige Tipps für ihn parat.

  • Ausrüstung für Nikolaus und seine Helfer

    Sa., 01.12.2018

    Christa und Hermann Löhring sind die fleißigen Helfer des Nikolauses

    All das lagert bei Christa und Hermann Löhring auf dem Dachboden, wenn der Nikolaus mal nicht in Einsatz ist: der Stab und der rote Umhang, die Mitra sowie der braune Umhang (in der Hand von (r.) Obernikolaus Friedhelm Egbert) für Hans Muff und Knecht Ruprecht.

    Gäbe es Christa und Hermann Löhring nicht, gäbe es in Schöppingen wohl auch nicht so adrett gekleidete Nikoläuse, Knecht Ruprechts und Hans Muffs, die um die Häuser ziehen. Das Ehepaar hält nicht nur die Gewänder, Umhänge und Handschuhe sauber. Es legt für den Einsatztag auch die volle Montur bereit und verstaut später wieder alles bei sich oben auf dem Dachboden.

  • Schöppingen

    Di., 05.12.2017

    Kinder bereiten dem Nikolaus einen begeisternden Empfang

    Schöppingen: Kinder bereiten dem Nikolaus einen begeisternden Empfang

    Mehrere Hundert Kinder und Erwachsene haben am Dienstagnachmittag St. Nikolaus, Knecht Ruprecht und Hans Muff vor dem Alten Rathaus einen tollen Empfang geboten. Zu hören war der vielleicht größte Kinderchor, den Schöppingen jemals gesehen hat. Bei einigen von der Feuerwehrkapelle gespielten Liedern stimmten nicht nur die Grundschüler mit ein, sondern auch viele andere Mädchen und Jungen sowie auch Erwachsene. Zahlreiche Grundschüler hatten zudem Gedichte auswendig gelernt oder einen verbalen Weihnachtswunschkalender zusammengetragen. Auf die Klasse 1 b hatte den Wunsch, „ komm bitte wieder im nächsten Jahr hier her“. Der Nikolaus versprach wiederzukommen – bei so einem Empfang.

  • Nikolaus besucht Schöppingen

    Mo., 05.12.2016

    Ohne Nikolaus ist großer Mist

    Hoch zu Ross kamen St. Nikolaus, Knecht Ruprecht und Hans Muff am Montagnachmittag ins Vechtestädtchen geritten.

    Nikolaus, komm in unser‘ Haus. So laut, wie die Grundschulkinder mit den Mädchen und Jungen der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) den guten Mann singend begrüßten, war zu vermuten: Diese Liedzeilen mussten ihnen eine Herzensangelegenheit gewesen sein.

  • Nikolausempfang

    Sa., 03.12.2016

    Mutig in die Klammer sprechen

    Eine Wäscheklammer dient Lehrerin Heide Zimny bei den Proben als Mikrofon-Ersatz. Zum Üben mit den Grundschülern reicht das allemal.

    Heide Zimny hält den Kindern das Mikro dicht vors Gesicht. Ups, ein klassisches Mikrofon ist es nicht wirklich, vielmehr eine lila Wäscheklammer. Aber die tut’s auch. Die Lehrerin probt mit Mädchen und Jungen für den Nikolausempfang auf dem Rathausplatz am Montag (5. Dezember).

  • Abendlicher Besuch in allen Häusern

    Fr., 05.12.2014

    Hunderte begrüßen den Heiligen Mann mit großer Freude

    Trotz eisiger Kälte sind am Freitagnachmittag viele Kinder mit ihren Eltern zum Empfang des Nikolaus‘ gekommen.

    Ein großer bärtiger Mann auf seinem Ross begleitet von seinen zwei Gefährten, besuchte gestern Nachmittag die Schöppinger auf dem Platz am Alten Rathaus. Trotz eisiger Kälte hießen einige Hundert Besucher den Heiligen Nikolaus und seine Begleiter Knecht Ruprecht und Hans Muff in der Vechtegemeinde willkommen.

  • Empfang in der Kirche

    Do., 05.12.2013

    Nikolaus sucht Schutz vor dem Sturm

    Der Nikolaus und seine Helfer ziehen durch den Mittelgang der voll besetzen Kirche ein – und werden herzlich von Kindern und Eltern begrüßt.

    Draußen regnete und stürmte es, drinnen war’s warm und trocken: Wegen des Unwetters änderte der Nikolaus gestern kurzfristig seine Pläne – und begrüßte die große Kinderschar aus Schöppingen ausnahmsweise in der Kirche von St. Brictius statt auf dem Platz vor dem Alten Rathaus.