Hans Scholl



Alles zur Person "Hans Scholl"


  • Türkischer Journalist

    Mi., 02.10.2019

    Geschwister-Scholl-Preis für inhaftierten Ahmet Altan

    Der türkische Journalist und Autor Ahmet Altan 2009 in Leipzig.

    In der Türkei ein Gefangener, in Deutschland ein Preisträger: Der türkische Journalist Ahmet Altan bekommt in diesem Jahr den Geschwister-Scholl-Preis. Eine hochpolitische Entscheidung.

  • Geschwister-Scholl-Tag

    Fr., 22.02.2019

    Eindringliches Zeitzeugnis

    Liesel Binzer überlebte mit ihren Eltern das Getto Theresienstadt. Sie war als Zeitzeugin am Geschwister-Scholl-Tag Gast im Kinderhauser Schulzentrum.

    Die Geschwister-Scholl-Realschule und das Geschwister-Scholl-Gymnasium veranstalten jedes Jahr am 22. Februar einen Scholl-Tag mit einem unfangreichen Programm. Er ist den Namensgebern der Schulen gewidmet und erinnert an die große Zivilcourage, mit der Sophie und Hans Scholl für ihre Überzeugung eintraten und dafür am 22. Februar 1943 hingerichtet wurden.

  • Auszeichnung

    Di., 20.11.2018

    Geschwister-Scholl-Preis für Götz Aly

    Der Historiker und Autor Götz Aly.

    Der Historiker und Autor hat ein Buch über die Bedingungen und Ursachen des Holocaust geschrieben. Dafür wurde er jetzt in München ausgezeichnet.

  • Ausstellungen zur Weißen Rose und zu Anne Frank

    Fr., 09.11.2018

    Für Toleranz und Freiheit eintreten

    Mit der Weißen Rose, einer Widerstandsgruppe im Dritten Reich, beschäftigt sich die Ausstellung in der Volksbank.

    Noch bis Ende November sind zwei Ausstellungen der Friedensbibliothek des Antikriegsmuseums der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg in Havixbeck zu sehen. Diese beschäftigen sich mit der Widerstandsgruppe Weiße Rose und Anne Frank.

  • Zwei Ausstellungen

    Mi., 31.10.2018

    Für Freiheit und Demokratie

    An das jüdische Mädchen Anne Frank erinnert eine Figur im Wachsfigurenkabinett in Berlin. Die Szene zeigt sie beim Schreiben ihres Tagebuchs. Hans und Sophie Scholl setzten sich in der Widerstandsgruppe „Weiße Rose“ für Recht und Freiheit ein.

    Die Ausstellungen „Der Traum von einem anderen Deutschland“ und „Anne Frank“ werden vom 8. bis zum 30. November in Havixbeck gezeigt.

  • 75. Todestag der Geschwister Scholl

    Do., 22.02.2018

    Nottulnerin hat Widerstand der „Weißen Rose“ hautnah miterlebt

    Hans und Sophie Scholl sind am 22. Februar vor 75 Jahren zum Tode verurteilt und am selben Tag hingerichtet worden. Das Flugblatt ist ein Dokument ihres Widerstandes.

    Den heldenhaften Widerstand der Geschwister Scholl gegen das Nazi-Regime dokumentiert ein Flugblatt – die Nottulnerin Marietheres Wübken hat ein Original davon.

  • Ausschuss beschäftigt sich mit Vorschlag

    Do., 07.09.2017

    Grünanlage soll Geschwister-Scholl-Park heißen

    Die alte Teichanlage wird bereits seit längerem umgestaltet.

    Nach der Auflösung der Geschwister-Scholl-Schule als Hauptschule soll der Name der Widerstandskämpfer Sophie und Hans Scholl weiterleben. Damit beschäftigt sich der Ausschuss für Ordnung, öffentliche Einrichtungen und Anregungen in seiner Sitzung am 14. September.

  • Schülersprecher gehen in Klausur

    Sa., 16.02.2013

    Geschwister-Scholl-Gymnasium diskutiert Themen aus der Schülerschaft

    Von der Klasse 5 bis zur Stufe 13 waren alle vertreten: Die Klassen- und Jahrgangsstufensprecher des Geschwister-Scholl-Gymnasiums hatten sich für zwei Tage in der Jugendherberge in Tecklenburg eingemietet, um eine Liste von vorher in der Schülerschaft gesammelten Themen abzuarbeiten. Die Vertrauenslehrer Stephanie Daume und Günther Langen begleiteten sie.

  • Kultur

    Di., 12.06.2012

    Barbara Ellermeiers neue Biografie über Hans Scholl

    Kultur : Barbara Ellermeiers neue Biografie über Hans Scholl

    Hamburg (dpa) - Von allen Mitgliedern der NS-Widerstandsgruppe «Die Weiße Rose» hat bisher Sophie Scholl die meiste öffentliche Aufmerksamkeit gefunden. Dabei war ihr älterer Bruder Hans der Kopf der Gruppe.

  • Zivilcourage mit letzter Konsequenz

    So., 06.05.2012

    Musical „Sophie Scholl. Briefe über Grenzen“ erntet in der Waldorfschule begeisterten Applaus

    Zivilcourage mit letzter Konsequenz : Musical „Sophie Scholl. Briefe über Grenzen“ erntet in der Waldorfschule begeisterten Applaus

    Ein Musical über Widerstandskämpfer im Dritten Reich. Geht das? Kann man NS-Gräuel, Kriegsgewitter und Zivilcourage so darstellen? Auf jeden Fall, wenn man dies so professionell, einfallsreich und authentisch macht wie der Albachtener Mediziner, Musiker und Komponist Till M. Mendler. Mit seinem selbst geschriebenen Musical „Sophie Scholl. Briefe über Grenzen“ sorgte die Musical Werkstatt Münster am Samstag in der ausverkaufen Aula der Waldorfschule für Standing Ovations.