Hans-Christian Pape



Alles zur Person "Hans-Christian Pape"


  • Hochschulranking

    Fr., 16.10.2020

    Ausländische Forscher gehen gern nach Berlin und München

    Berlins Universitäten sind bei Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus dem Ausland besonders beliebt.

    Forscher aus dem Ausland zieht es vor allem an die großen Unis in Berlin und München, doch auch kleinere Städte sind beliebt. Das zeigt ein neues Hochschulranking. Doch Corona ändert auch hier vieles.

  • Hochschulranking

    Fr., 16.10.2020

    Ausländische Forscher gehen gern nach Berlin und München

    Die Freie Universität Berlin liegt im Hochschulranking der Alexander von Humboldt-Stiftung bei Forschungsaufenthalten von ausländischen Wissenschaftlern auf Platz eins.

    Forscher aus dem Ausland zieht es vor allem an die großen Unis in Berlin und München, aber auch kleinere Städte sind beliebt. Das zeigt ein neues Hochschulranking. Doch Corona ändert auch hier vieles.

  • Forschung

    Mi., 08.05.2019

    Hoch dotierter Forschungspreis geht dreimal nach NRW

    Euro-Geldscheine.

    Köln/Berlin (dpa/lnw) - Für Forschungsvorhaben in Köln und Bonn erhalten drei Wissenschaftler die mit bis zu fünf Millionen Euro dotierten Alexander-von-Humboldt-Professuren. Mit den renommierten Forschungspreisen können Universitäten bislang im Ausland tätige Forscher nach Deutschland holen, wie die Humboldt-Stiftung am Mittwoch mitteilte. Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU) und Hans-Christian Pape, Präsident der Humboldt-Stiftung, werden die Auszeichnungen am Donnerstag in Berlin offiziell überreichen.

  • Hirnforscher Hans-Christian Pape aus Münster wird Präsident der Humboldt-Stiftung

    So., 29.10.2017

    Wissenschaft geht nur international

    Prof. Dr. Hans-Christian Pape, Direktor des Instituts für Physiologie der Universität, ist zum neuen Präsidenten der Alexander von Humboldt-Stiftung berufen worden.

    Die Alexander-von-Humboldt-Stiftung ist in Deutschland eine der wichtigsten Wissenschaftsorganisationen. Sie fördert die internationalen Beziehungen der deutschen Wissenschaft. Als ihr neuer Präsident wurde jetzt der Hirnforscher Prof. Hans-Christian Pape, Direktor des Instituts für Physiologie an der medizinischen Fakultät der Universität Münster berufen. Unsere Redakteurin Karin Völker sprach mit Pape über seine neue Aufgabe.

  • Archiv

    Mi., 16.09.2009

    Angstforschung

    Prof. Hans-Christian Pape ist der Angst im Gehirn auf der Spur. Er untersucht die Gehirnzellen, die aktiv werden, wenn Furcht empfunden wird. Nervenzellen in Hirnteilen, in denen Gefühle, Erinnerung und Vernunft beheimatet sind...

  • Hochschule Münster

    Mi., 16.09.2009

    Wo macht Münster Angst?

    Münster - Hans-Christian Pape hat in Münster noch gar keinen Ort entdeckt, an dem ihm ein bisschen mulmig geworden wäre. Dabei ist der Neurobiologe, Direktor des Instituts für Physiologie der Universität, ein Experte, wenn es um Angst geht...

  • Hochschule Münster

    Mo., 19.11.2007

    Forscher aus Münster erhält Max-Planck-Forschungspreis

  • Nachrichten Münster

    Mo., 19.11.2007

    Münsterischer Forscher mit Max-Planck-Preis ausgezeichnet