Hans-Georg Dornhege



Alles zur Person "Hans-Georg Dornhege"


  • Chronik 25 in zweiter Auflage erschienen / Dornhege-Ausstellung erst zu Ostern 2021

    Fr., 16.10.2020

    Von der Magie des Künstlerdorfes

    Die Mitglieder der Heimatfreunde Angelmodde Ludwig Mädel (l.), Engelbert Honkomp (Mitte), Prof. Dr. Karl-Josef Plaßmann (2.v.r.) und Hein Götting (r.) freuen sich über die zweite Auflage der Chronikbandes 25 und über die Ausstellung des Künstlers Hans-Georg Dornhege (2.v.l.).

    Das Gallitzin-Haus kann wegen Corona derzeit keine Ausstellungen zeigen. Die Heimatfreunde Angelmodde nutzen jedoch die Zeit. So veröffentlichten sie jetzt die zweite Auflage der (Erfolgs-)“Chronik 25“ und erste Details zum Ausstellungs-Comeback. Dieses ist zu Ostern 2021 geplant.

  • Neue Chronik und Ausstellung mit Werken von Hans-Georg Dornhege angekündigt

    Mo., 15.07.2019

    Künstlerdorf Angelmodde im Fokus

    Wein, Büfett und vor allem viel Musik und Gesang gab es beim Sommerfest der Heimatfreunde im stilvollen Gallitzin-Haus in Alt-Angelmodde. Angekündigt wurde unter anderem der 25. Band der Ortschronik.

    Zum Sommerfest der Heimatfreunde Angelmodde versammelte man sich am Freitagabend im Gallitzin-Haus. Diesmal nur drinnen, zu unsicher war das Wetter, meinte Wolfgang Echelmeyer. Dennoch war eines der ersten Lieder „das Wandern ist des Müllers Lust“.

  • Kultur Münster

    Fr., 26.02.2010

    Ein Gemälde kehrt heim

  • Kultur Münster

    Fr., 23.11.2007

    Am Rande von Palma