Hans-Gerhard Schröer



Alles zur Person "Hans-Gerhard Schröer"


  • Das Corona-Jahr nutzten die Ladberger, um Neues in Angriff zu nehmen

    Mi., 30.12.2020

    Trotz Verzichts keine Langeweile

    Ines Albers (ab links oben

    2020 biegt auf die Zielgerade ein. Es war ein Jahr, das von der Corona-Pandemie und ihren Auswirkungen überlagert und bestimmt war. Es war aber auch ein Jahr, das viele Dinge in den Vordergrund rückte, die zuvor kein Thema waren. Wie haben die Ladberger 2020 erlebt? Wie gehen sie mit Corona um? Und was sind Wünsche für 2021? Die Westfälischen Nachrichten haben nachgefragt.

  • TSV erhält knapp 146 000 Euro aus dem Landesprogramm „Moderne Sportstätte 2022“

    Mi., 10.06.2020

    Land hat Spendierhosen an

    Das Clubheim des TSV ist in die Jahre gekommen.

    Im Rahmen des Landesprogramms „Moderne Sportstätte 2022“ erhält der TSV Ladbergen Fördergelder von knapp 146 000 Euro für die Sportstätten an der Lengericher Straße. Der Vereinsvorsitzende Hans-Gerhard Schröer freut sich riesig, denn das Clubheim ist in die Jahre gekommen.

  • Jahreshauptversammlung mit 80 Vereinsmitgliedern

    Mo., 17.02.2020

    Alles in geordneten Bahnen beim TSV Ladbergen

    Geehrt für 25-jährige Mitgliedschaft (v. li.): Rolf Kattmann, Wilhelm Kohnhorst, Karsten Fiegenbaum, Jürgen Kätker, Henner Berlemann, Martin Fabri sowie Vorsitzender Hans-Gerhard Schröer

    Die Jahreshauptversammlung des TSV Ladbergen stand ganz im Zeichen von Ehrungen. Zudem gab es eine erfreuliche Nachricht, über die sich die Mitglieder freuten.

  • Handball: Landesliga

    So., 10.11.2019

    Kaisers Matchplan geht auf - Ladbergens Sieg ist hoch verdient

    Robin Dellbrügge war kaum zu bremsen. Mit elf Treffer war er zweitbester Werfer des TSV Ladbergen am Freitagabend.

    Am Ende löste der Gastgeber TSV Ladbergen die Aufgabe souverän. Mit 34:25 (17:13) gewann die Mannschaft von Trainer Holger Kaiser das mit viel Spannung erwartete erste Nachbarschaftsderby gegen Aufsteiger TV Kattenvenne hoch verdient.

  • TSV Ladbergen: Hauptversammlung

    Mi., 27.02.2019

    Hans-Gerhard Schröer wird wiedergewählt

    Die Geehrten des TSV Ladbergen (von links): Martin Schmitz, Jutta Decker, Hartwig Kattmann, Hanna Hakmann, Gabriele Schröer, Tanja Kötterheinrich, Laura Hannig, Linda Kattmann, Hans-Gerhard Schröer, Anette Wibbeler und Olaf Rehkopf.

    Gut besucht war Jahreshauptversammlung des TSV Ladbergen, zu der der Vorsitzende Hans-Gerhard Schröer rund 80 Mitglieder im Tannenhof begrüßte. Neben Vorstandswahlen, bei denen Schröer in seinem Amt bestätigt wurde, standen die Berichte der Abteilungen und Ehrungen auf der Tagesordnung.

  • Handball: Punktspiele sollen verlegt werden

    Mi., 23.01.2019

    Lieber WM-Finale gucken

    Ob am Sonntagabend in Ladbergen die Landesligapartie zwischen dem TSV und dem TuS Brockhagen stattfindet, ist fraglich. Da nahezu zeitgleich das WM-Finale übertragen wird, wollen beide Clubs das Spiel gerne verlegen.

    Die Spannung steigt bei der Handball-WM gerade von Tag zu Tag. Wenn es aber „dumm läuft“, dann gucken einige Clubs am Sonntagabend während des Endspiel – vielleicht mit Deutschland – in die Röhre, weil sie nämlich genau um die Zeit ihr Punktspiel absolvieren müssen...!

  • Jahreshauptversammlung

    Di., 27.02.2018

    TSV Ladbergen ehrt Mitglieder für langjährige Treue

    Langjährige Vereinstreue: Für 70- und 60-jährige Mitgliedschaft im TSV Ladbergen zeichnete Vorsitzender Hans-Gerd Schröer (links) folgende Mitglieder aus (von links): Heinz Lagemann, Helmut Fiegenbaum, Rudi Wiethölter, Rolf Hakmann und Reinold Haarlammert.

    Die Lönshalle bot am vergangenen Freitag den richtigen Rahmen, um mit rund 80 Mitgliedern auf der Jahreshauptversammlung des TSV Ladbergen das Jahr 2017 noch einmal Revue passieren zu lassen.

  • Handball: Verbandsliga-Abstiegs-Relegation

    Di., 16.05.2017

    Schröer: „Wir wollen diese Chance nutzen“

    Abschied: Vor dem letzten Punktspiel am Samstagabend verabschiedete der TSV-Vorsitzende Hans-Gerhard Schröer Trainer Jens Großpietsch (Bild oben links), Nico Pötter (Bild rechts) sowie Florian Ostendorf, Jonas Beckmann und Johannes Große-Schute (Bild unten von links). Nun müssen (fast) alle wohl doch noch einmal ran in der Relegation.

    Die „Noch“-Verbandsligahandballer des TSV Ladbergen müssen Sonderschichten einlegen. Am 20. und 28. Mai bestreiten die Ladberger zwei Relegationsspiele um den Verbleib in der Verbandsliga. Vielleicht wird dann das „Noch“ ja noch gestrichen....?

  • Handball: TSV Ladbergen

    So., 14.05.2017

    Antreten oder nicht? Entscheidung fällt am Montagabend

    Der TSV-Vorsitzende Hans-Gerhard Schröer

    Tritt der TSV Ladbergen zu den Relegationsspielen um den Klassenerhalt in der Verbandsliga nun an oder nicht? Diese Frage will der TSV-Vorstand um den Vorsitzenden Hans-Gerhard Schröer am Montag erläutern.

  • Handball: Vorbereitung

    Sa., 18.07.2015

    TSV und Großpietsch legen los

    Sie haben zwar noch drei Wochen länger Zeit als die Fußballer, ehe die Saison am ersten Septemberwochenende wieder beginnt, dennoch haben mittlerweile auch die Handballer wieder das Vorbereitungstraining aufgenommen.