Hans-Hermann Vollenbröker



Alles zur Person "Hans-Hermann Vollenbröker"


  • Baufortschritt im Mohring- und Schweringhook

    Sa., 10.02.2018

    Anlagen der Bürgerwind Welbergen wachsen

    Mit Kopf und Flügeln bestückt werden die neuen Windkraftanlagen derzeit.

    Wind ist etwas, was Franz-Josef Münstermann, Hans-Hermann Vollenbröker und Werner Kappelhoff im Moment nicht gebrauchen können – und das, obwohl sie damit künftig Geld verdienen wollen. Doch beim Bau der Windkraftanlagen ist jener eher hinderlich.

  • Ochtrup

    Fr., 09.02.2018

    Bürgerbeteiligung an den Anlagen

    Zur Bürgerbeteiligung gibt es noch keine Neuigkeiten. Um die Wirtschaftlichkeit ihres Projekts nachweisen zu können, müssen die Geschäftsführer einen sogenannten Beteiligungsprospekt erstellen, der dann von der Bundesanstalt für Finanzdienstleitungsaufsicht geprüft wird. Erst wenn dieser freigegeben wurde, ist eine Beteiligung möglich. „Möglicherweise drehen sich die Anlagen bereits, bevor der Prospekt freigegeben wird“, schätzt Hans-Hermann Vollenbröker. Aufgrund der hohen Kosten für Gutachten und dergleichen wollen die Windbauern zudem abwarten, ob sie die Realisierung einer fünften Anlage hinbekommen, um dann einen Prospekt für alle Windkraftanlagen erstellen zu lasen. Ein Problem sei das aber nicht, betonnen die drei Geschäftsführer.

  • Bürgerwindpark Welbergen

    Sa., 19.08.2017

    Bau der Windkraftanlagen im Mohring- und Schweringhook schreitet voran

    Die Fundamente für die Windkraftanlagen werden mit reichlich Bewehrungsstahl verstärkt und später mit Spezialbeton vergossen.

    Der Bau der vier Windkraftanlage im Mohring- und Schweringhook in Welbergen schreitet voran. Derzeit rollen die Bagger und werden Fundamente gesetzt. Neben Spezialbeton kommt dabei jede Menge Stahl zum Einsatz. Ein Baustellenbesuch.

  • Bürgerwind in Welbergen

    Sa., 04.02.2017

    Anlagen werden so oder so gebaut

    Beim Thema Windenergie gehen die Meinungen in der Bevölkerung auseinander.

    Die Meinungen über die geplanten Windkraftanlagen der Bürgerwindparks Welbergen gehen auseinander. Und in den Ortsteilen kochen mitunter die Emotionen hoch. Grund genug die Geschäftsführer der GbR mit der Kritik, den Fragen und den Vorwürfen zu konfrontieren

  • Bürgerwind in Welbergen

    Mi., 04.01.2017

    Kreis erteilt Baugenehmigung für vier Windkraftanlagen

    Eine Windkraftanlage wie diese in der Borghorster Bauerschaft Dumte soll demnächst auch im Schweringhook in Welbergen zu stehen kommen.

    Das Projekt Bürgerwind in Welbergen geht weiter: Der Kreis Steinfurt hat die Baugenehmigung für vier Windkraftanlagen in dem Ochtruper Ortsteil erteilt. Die drei Geschäftsführer der Bürgerwindparks Welbergen GbR Hans-Hermann Vollenbröker, Franz-Josef Münstermann und Werner Kappelhoff können aber noch lange nicht die Füße hochlegen.

  • Schützenverein Welbergen

    Mi., 14.12.2016

    „Mafia“ und „Gnomeo und Julia“

    Lob und Tadel hatte der Nikolaus für die Schützen – hier Matthias Speckblanke und Nils Feidler (rechts) – mitgebracht.

    Es war es die letzte Vereinsveranstaltung dieses Jahres: Die Schützen aus Welbergen haben sich jetzt zu ihrer Adventsversammlung getroffen. Mehr als 90 Teilnehmer begrüßte der Vorsitzende Hans-Hermann Vollenbröker in der Gaststätte „Zum Kapellenhof“.

  • Schützenverein Welbergen

    Do., 07.07.2016

    Positive Bilanz auf der Jahreshauptversammlung

    Vereinsstatistik: Schatzmeister Bernd Schulze-Bilk hatte auf der Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Welbergen einige Zahlen mitgebracht.

    Kein Grund zur Klage besteht derzeit beim Schützenverein Welbergen. Auf der Jahreshauptversammlung ließen Vorstand und Mitglieder das vergangene Jahr Revue passieren. Außerdem standen Vorstandswahlen auf der Tagesordnung.

  • Welbergen stellt Weichen

    Do., 18.12.2014

    Schützen vergeben den Frühschoppen und das nächste Schützenfest

    Der Schützenverein Welbergen hielt jetzt seine Adventsversammlung ab. Dabei wurde der Frühschoppen und das nächste Schützenfest vergeben.

  • Neue Regelungen für Schießstände

    Do., 16.01.2014

    Schützenvereine wollen gemeinsam an die Sache rangehen

    Stellten sich den Fragen der Schützen: Michael Kastner und Sarah Döking (v.r.) von der Kreispolizeibehörde Steinfurt.

    Die neuen gesetzlichen Bestimmungen für Schießstände treffen sie alle. Daher haben Vertreter von Schützenvereinen aus Ochtrup, Metelen und Wettringen am Dienstagabend zusammen mit Fachleuten getagt. Das Fazit: Sie wollen die Sache gemeinsam angehen.

  • Versammlung der Welbergener Schützen : Erst die Arbeit . . .

    Mi., 03.04.2013

    Die Jubilare

    Der Vorsitzende Hans-Hermann Vollenbröker ehrte für ihre Vereinsarbeit über: