Hans-Rudolf Gehrmann



Alles zur Person "Hans-Rudolf Gehrmann"


  • 950 Jahre St. Mauritz

    Mi., 23.09.2020

    Skulptur der Kunstakademie Münster: Ein Strahlenkranz zum Geburtstag

    Wie ein Strahlen-Motiv schmiegt sich das Kunstwerk mit dem Titel „... scheinen ...“ der

    Die Pfarrei St. Mauritz feiert den 950. Geburtstag ihres Gotteshauses. Wegen Corona in kleinerem Rahmen und mit Abstand, aber nicht weniger festlich. Am Patronatsfest wurde zunächst ein Gottesdienst gefeiert. Zur Feier des Tages gab es dann ein Kunstwerk aus den Händen von Studierenden der Kunstakademie sowie einen prächtigen Bildband aus dem Verlag Aschendorff.

  • Veröffentlichung blickt auf 950 Jahre Stifts- und Pfarrkirche zurück

    Do., 17.09.2020

    Die Mauritzkirche in Münster

    Sie freuen sich, dass der Bildband „Die Mauritzkirche in Münster“ erschienen ist (v.l.): Dr. Eduard Hüffer, Pfarrer Hans-Rudolf Gehrmann, Dr. Elisabeth Hemfort, Dr. Ulrich Reinke, Bischof Dr. Felix Genn und Dr. Benedikt Hüffer.

    Die Mauritzkirche ist eines der ältesten Bauwerke Westfalens. Das Stift wurde vermutlich 1069/70 gegründet. Ein neuer, im Aschendorff Verlag erschienener Band blickt nun auf 950 Jahre Stifts- und Pfarrkirche St. Mauritz zurück.

  • „Rund um die Erphokirche“

    Sa., 22.06.2019

    Sternprozession folgt Pfarrfest

    Pfarrer Hans-Rudolf Gehrmann (r.) freute sich über den Andrang rund um die Erphokirche bei dem traditionellen Fest nach der Fronleichnamsprozession.

    Eine Sternprozession führt aus mehreren Richtungen auf ein gemeinsames Ziel zu. Dieses Prinzip passte beim Vorspiel zum Pfarrfest „Rund um die Erphokirche“ wie die Faust aufs Auge – denn aus allen ursprünglich vier Teilen beteiligten sich Mitglieder der 2013 entstandenen Großgemeinde.

  • Antonin Dvořáks Requiem in der Mutterhauskirche

    So., 18.11.2018

    Totenmesse verströmt österliche Freude

    Michael Schmutte mit seinen Chören, der Nordwestdeutschen Philharmonie und den Solisten Catalina Bertucci (Sopran), Sophie Harmsen (Alt), Daniel Johannsen (Tenor) und Falko Hönisch (Bass).

    Bevor das Requiem von Antonin Dvořák erklang, wünschte sich Hans-Rudolf Gehrmann, Gemeindepfarrer von St. Mauritz, man möge die Totenmesse auch „mit einem Schuss österlicher Freude“ hören. Der Wunsch nach ewiger Ruhe für die Verstorbenen reiche ihm nicht aus. Und tatsächlich: Das schöne und selten gespielte Werk entsprach in weiten Teilen diesem Wunsch.

  • Ersatzkapelle auf dem Zentralfriedhof

    Di., 01.11.2016

    Trauerfeiern unterm Zeltdach - Würdiger Abschied

    Die Ersatzkapelle wird von Trauergästen und Pfarrern positiv aufgenommen. Hier finden vorübergehend die Trauerfeiern auf dem Zentralfriedhof statt, damit kein Baulärm ein würdiges Abschiednehmen stört.  

    In einer Ersatzkapelle finden auf dem Zentralfriedhof seit gut vier Wochen die Trauerfeiern statt, damit die Trauergäste nicht durch Baulärm gestört werden. Ein lichtdurchflutetes Zelt ganz in Weiß bietet einen würdigen Rahmen beim Abschiednehmen.

  • Kirchort steht vor Veränderungen

    Mo., 24.10.2016

    St. Margareta feiert das rund Chor-Jubiläum

    Pfarrer Hans-Rudolf Gehrmann (v.l.) ehrte Johannes Frickenstein, Margarete Vogelpohl, Beate Gogolin-Weidlich, Karin Schade und Elsbeth Lindenau.

    (Aktualisiert) Für den Kirchort St. Margareta der Gemeinde St. Mauritz gab es am Sonntag gleich mehrere Gründe zu feiern. Der eigene Chor besteht 60 Jahre, das Patronatsfest des Kirchorts endete, und eine Neugestaltung steht bevor.

  • Amateurbühne Münster-Ost feiert

    So., 02.10.2016

    Launiger Rückblick auf 125 Jahre Theaterkunst

    Die Jugendgruppe der Amateurbühne war mit ihrer Aschenputtel-Kurzfassung beim Jubiläumsfest im Pfarrer-Eltrop-Heim am Start.

    Festlich, fröhlich, fantasievoll – so wurde am Samstag der Jubiläumsball der Amateurbühne Münster-Ost e.V. gefeiert. 125 Jahre besteht die zweitälteste Laiengruppe Nordrhein-Westfalens. Am Samstag kamen mehr als 125 Gäste ins Pfarrer-Eltrop-Heim, darunter Oberbürgermeister Markus Lewe, der Leiter des Amateurtheaterverbands NRW Bernhard Staercke und Jörg Sobeck vom Bund Deutscher Amateurtheater. Der Hausherr von St. Mauritz, Pfarrer Hans-Rudolf Gehrmann, gratulierte ebenso wie KAB-Vorsitzende Marlies Jägering, die an die gemeinsamen Anfänge erinnerte, bis sich 1959 die Amateurbühne als eigener Verein von der KAB verselbstständigte.

  • Neubau des Montessori-Kindergartens

    So., 01.11.2015

    Hier wird Integration gelebt

    Ein Seeräuberlied präsentierte diese kleine Piraten-Bande bei der Einweihungsfeier des neuen Montessori-Kindergartens am Mauritz-Lindenweg.

    Integration spielt heute in den meisten Kitas eine Rolle. Der Montessori-Kindergarten St. Mauritz, der am Freitag mit vielen geladenen Gästen die Einweihung seines Neubaus am Mauritz-Lindenweg feierte, war vor 28 Jahren eine der ersten Einrichtungen in Münster, in denen behinderte Kinder in die Gruppen integriert und gefördert wurden, erinnerte Wilhelm Gruber. Der Festredner gehörte zu den Gründungsmitgliedern, die 1987 nach langer Standortsuche den ersten Montessori-Kindergarten auf einem städtischem Grundstück an der Pötter­hoekschule eröffneten.

  • Neuer Pfarrer in Sankt Mauritz

    So., 04.10.2015

    „Neue Wege“ in Sankt Mauritz

    Die vier neuen Gesichter der Gemeinde Sankt Mauritz (v.l.):

    Vier neue Gesichter in der Gemeinde Sankt Mauritz: Der neue leitende Pfarrer Hans-Rudolf Gehrmann wurde als Nachfolger von Pfarrer Martin Sinnhuber in sein Amt eingeführt. Gleichzeitig begrüßte die Gemeinde die neue Pastoralreferentin Bernadette Alfert sowie Benedict Okike und Arogya Salibindla als Priester der Weltkirche.

  • Neuer Pfarrer für St.-Mauritz

    Mo., 30.03.2015

    Hans-Rudolf Gehrmann kommt

    Vertreterinnen und Vertreter der Kirchengemeinde St. Mauritz freuen sich auf ihren neuen Pfarrer Hans-Rudolf Gehrmann (M.).

    Hans-Rudoolf Gehrmann wird neuer Pfarrer in der Kirchengemeinde St. Mauritz. Er wird im Oktober in seinen Amt eingeführt.