Hans-Werner Dierkes



Alles zur Person "Hans-Werner Dierkes"


  • Interview: André Sühling wird neuer leitender Pfarrer

    Fr., 18.10.2019

    „Ich möchte Räume öffnen“

    An einer seiner neuen Wirkungsstätten: André Sühling ist als leitender Pfarrer der Pfarrei Liebfrauen-Überwasser auch in der Kirche St. Michael tätig.

    André Sühling, aktuell noch leitender Pfarrer der Pfarrei St. Franziskus, wird neuer Leiter der Pfarrei Liebfrauen-Überwasser. Über sich, seine Größe jenseits der zwei Meter und vor allem seine Zukunft als neuer leitender Pfarrer spricht er im Interview

  • Neuer Pfarrer in Liebfrauen-Überwasser

    Mo., 23.09.2019

    Gievenbeck bleibt Pfarrer-Wohnsitz

    Die Michael-Kirche wird Filialkirche. Ins angrenzende Pfarrhaus zieht André Sühling ein.

    Die Pfarrei Liebfrauen-Überwasser bekommt einen neuen leitenden Pfarrer. André Sühling, bislang Leiter der Pfarrei St. Franziskus im Norden Münsters, wird Pfarrer in der Pfarrei Liebfrauen-Überwasser.

  • Pfarrer Dierkes verlässt Pfarrei Liebfrauen-Überwasser

    So., 23.06.2019

    „Er war für jedermann da“

    Pfarrer Hans-Werner Dierkes hielt seinen Abschiedsgottesdienst in der Gievenbecker St.-Michael-Kirche.

    Mit einem Gottesdienst in der St.-Michael-Kirche verabschiedete sich Pfarrer Hans-Werner Dierkes nach 21 Jahren aus der Pfarrei Liebfrauen-Überwasser. Das Gievenbecker Gotteshaus war voll besetzt.

  • Pfarrer Hans-Werner Dierkes verlässt die Gemeinde Liebfrauen-Überwasser

    Fr., 21.06.2019

    Ein Abschied und ein Anfang

    Pfarrer Hans-Werner Dierkes verabschiedet sich im Gottesdienst am Sonntag (23. Juni) in St. Michael von der Gemeinde, die er fast 21. Jahre lang betreute. Er wirkt künftig in St. Joseph.

    Er hat in fast 21 Jahren eine der größten Gemeinden des Bistums mit geformt. Jetzt stellt er sich neuen Herausforderungen.

  • Seelsorger wechselt zur Gemeinde St. Joseph

    Mi., 20.02.2019

    Pfarrer Dierkes nimmt Abschied

    Pfarrer Dr. Hans-Werner Dierkes verlässt zum 30. Juni die Gemeinde Liebfrauen-Überwasser. Nach den Sommerferien wird er Pastor mit dem Titel „Pfarrer“ in der Gemeinde St. Joseph. Mit im Bild: Doris Hoeter (Gemeinde Liebfrauen-Überwasser).

    Seit 21 Jahre wirkte er in Münster-West. Nun ändert sich alles.

  • Pfarrei Liebfrauen-Überwasser

    So., 06.01.2019

    Pastoralplan ist „auf gutem Weg“

    Sichtbares Zeichen des Interesses an kirchlicher Gemeinschaft: Über 100 Gäste kamen zum Jahresempfang der Pfarrei Liebfrauen-Überwasser ins Pfarrheim St. Michael.

    Zum traditionellen Neujahrsempfang hatte die katholische Pfarrei ins Gievenbecker Pfarrheim St. Michael eingeladen: Der Zuspruch war groß.

  • Wahlen am Wochenende

    Mi., 14.11.2018

    Katholiken wählen neue Kirchenvorstände

    Pfarrsekretärin Maria Vogelsang (l.) und Verwaltungsreferentin Barbara Tietz freuen sich, dass die Allgemeine Briefwahl so gut angenommen wird. Am Sonntag werden die Stimmen ausgezählt, dann steht fest, wer in Liebfrauen Überwasser neu zum Kirchenvorstand gehört.

    Die Katholiken im nordrhein-westfälischen Teil des Bistums wählen am Wochenende ihre Kirchenvorstände. Das Gremium entscheidet bei Finanz- und Verwaltungsfragen mit. Erstmals nutzten von zwölf Pfarreien in Münster drei die Briefwahl.

  • Fazit der „Zukunftswoche“

    Mi., 14.11.2018

    Die Kirche auf dem Prüfstand

    Pfarrer Hans-Werner Dierkes (r.) diskutierte mit (v.l.) Maria Albrecht, Jürgen Tausgraf, Donatus Beisenkötter und Lucia Wünsch die Ergebnisse der „Zukunftswoche“.

    „Glaube muss ein Gesicht haben. Aber es muss nicht das Gesicht des Pfarrers sein“, sagt Dr. Hans-Werner Dierkes. Das sei eines der vielen Ergebnisse aus der Zukunftswoche, die in der gesamten Liebfrauen-Überwasser-Pfarrei für rege Beteiligung sorgte.

  • Erster Schultag in Gievenbeck und Nienberge

    Do., 30.08.2018

    Der große Tag – auch für Eltern

    Auf dem Schulhof der Michaelschule versammelten sich die Erstkläsler nach einem Gottesdienst, der in der Michael-Kirche gefeiert wurde.

    Wer nun nervöser war – die neuen Grundschüler oder die Eltern – das war bei all dem Gewusel kaum mehr zu unterscheiden. Fest aber steht: Auch im Westen Münsters starteten (die meisten) i-Dötze bestens gelaunt in ihren ersten Schultag.

  • Zum Weihnachtsmarkt fertig

    Di., 05.06.2018

    Sanierung der Überwasserkirche auf der Zielgeraden

    Zwei neue Kreuzblumen werden auf dem Turm der Überwasserkirche montiert – die alten waren marode. Links Architekt Wolfgang Ubbenhorst, neben ihm Pfarrer Hans-Werner Dierkes (M.) und ein Mitarbeiter der Baufirma.

    Nach vier Jahren befindet sich die Sanierung der Überwasserkirche auf der Zielgeraden. Bis zum Beginn des Weihnachtsmarktes soll der Turm wieder abgerüstet sein, berichtete am Dienstag Architekt Wolfgang Ubbenhorst. „Die nächste große Außensanierung wird wohl keiner von uns mehr erleben“, prophezeite Ubbenhorst.