Hape Kerkeling



Alles zur Person "Hape Kerkeling"


  • Wirklichkeit und Fiktion

    Mi., 18.11.2020

    Filmfigur Angela Merkel: Krisenmanagerin und vor Gericht

    Imogen Kogge als Angela Merkel in einer Szene des ARD-Films «Die Getriebenen».

    Schon öfter hat das Fernsehen Kanzlerin Angela Merkel als Figur in Filmen auftreten lassen. Dabei sprach sie mal über Wurst oder reagierte auf Flüchtlinge. Jetzt zeigt das Erste sie vor Gericht.

  • Musik

    Do., 05.11.2020

    Hape Kerkeling und Heino auf Bläck Fööss-Jubiläumsalbum

    Die Kölner Band Bläck Fööss.

    Ihr 50-jähriges Jubiläum haben sich die Bläck Fööss eigentlich ganz anders vorgestellt. Doch Corona zum Trotz feiern sie nun zumindest mit einem neuen Album - und werden dabei von zahlreichen Promis unterstützt.

  • «Reif und bekloppt»

    Do., 15.10.2020

    «Prix Pantheon 2020» für Hape Kerkeling

    Der Entertainer, Komiker, Autor und Schauspieler Hape Kerkeling wird ausgezeichnet.

    Gemeinsam mit dem WDR vergibt das Theater seit 1995 Jahr für Jahr den Preis. Diesmal wird unter anderem Hape Kerkeling ausgezeichnet - für sein Lebenswerk.

  • Theater

    Do., 15.10.2020

    «Prix Pantheon 2020» für Hape Kerkeling

    Der Schauspieler Hape Kerkeling.

    Bonn (dpa) - Der Komiker und Autor Hape Kerkeling («Ich bin dann mal weg») hat den Satirepreis «Prix Pantheon 2020» bekommen. Der 55-Jährige habe die Auszeichnung in der Kategorie «Reif und bekloppt» für sein Lebenswerk erhalten, teilte das Bonner Pantheon Theater am Donnerstag mit. «Er hat Kult erschaffen und ist selbst einer geworden», hieß es in der Laudatio. Als Autor hatte das Ruhrgebietskind Kerkeling großen Erfolg mit seiner auch verfilmten Autobiografie «Der Junge muss an die frische Luft».

  • Komödie

    Mo., 14.09.2020

    Neuer «Boandlkramer» kommt vor Weihnachten ins Kino

    Michael «Bully» Herbig spielt den Tod.

    Schon 2008 hatte Joseph Vilsmaier einen Film über den personifizierten Tod (Boandlkramer) inszeniert. Im Februar starb er. Seine letzte Regiearbeit kommt im Dezember ins Kino.

  • Leute

    Fr., 31.07.2020

    Hape Kerkeling singt für Kölner Band Bläck Fööss auf Kölsch

    Hape Kerkeling kommt zu einer Preisverleihung.

    Köln (dpa/lnw) - Komiker und Autor Hape Kerkeling (55, «Ich bin dann mal weg») hat mit der Kölner Kult-Band Bläck Fööss zwei Lieder aufgenommen - auch im bisweilen komplizierten Kölner Dialekt. «Es gab ein Lied, bei dem er Hochdeutsch und Kölsch gesungen hat und ein Lied, bei dem er nur Kölsch gesungen hat. Das fanden wir natürlich super», sagte Gitarrist Pit Hupperten am Freitag. Kerkeling sei ohne Frage ein Sprachgenie. «Aber so eingemachtes Kölsch ist für jeden, der es noch nie richtig gesprochen oder gesungen hat, immer eine kleine Herausforderung.» Die beiden Lieder sollen auf dem Jubiläumsalbum der Band erscheinen - die Bläck Fööss feiern in diesem Jahr 50-jähriges Jubiläum. Kerkeling hat sich in den vergangenen Jahren öffentlich sehr rar gemacht. Geboren wurde er im Ruhrgebiet.

  • Was geschah am ...

    Sa., 02.05.2020

    Kalenderblatt 2020: 3. Mai

    Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

    Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 3. Mai 2020:

  • Film

    Do., 13.02.2020

    Filmstiftung NRW: Über 40 Millionen Euro für Projekte

    Film und Medien Stiftung NRW.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Film- und Medienstiftung NRW hat im vergangenen Jahr Filme, Serien sowie TV-Projekte mit 40,3 Millionen Euro gefördert. Mit über 28 Millionen Euro ging der Löwenanteil der Summe in den Bereich Film, wie die Filmstiftung am Donnerstag in Düsseldorf mitteilte. Der erfolgreichste, geförderte Publikumsfilm war «Der Junge muss an die frische Luft» nach der gleichnamigen Autobiografie von Hape Kerkeling mit 3,8 Millionen Besuchern. Auch die Erfolgsserie «Babylon Berlin» zählt zu den Projekten.

  • Abschied

    Mi., 12.02.2020

    Regisseur Joseph Vilsmaier mit 81 Jahren gestorben

    Joseph Vilsmaier ist tot.

    «Der Sepp», so war Joseph Vilsmaier in der Münchner Filmbranche bekannt. Herzlich und ohne Umschweife ging er auf die Menschen zu. Ein Filmemacher ohne Attitüden.

  • Lioba Albus gastiert mit „Das Weg ist mein Ziel“ in Albachten

    So., 02.02.2020

    Wider die Widrigkeiten der Welt

    Lioba Albus als Kultfigur Mia Mittelkötter vermittelte im Haus der Begegnung Einsichten in ihre Lebensbewältigung

    Lioba Albus alias Mia Mittelkötter begrüßte im Haus der Begegnung „die Freunde des guten Geschmacks“ und lud sie ein auf eine virtuelle Reise, um das „weg“ näher zu ergründen. Spätestens seit Hape Kerkeling „dann mal weg“ war, wollten viele weg.