Harald Gerding



Alles zur Person "Harald Gerding"


  • Reparatur im Hallenbad

    Do., 01.10.2020

    Wieder warmes Duschwasser

    Das Hallenbad der Gemeinde Nottuln.

    Zum Schluss mussten die Badegäste eiskalt duschen. Ein Plattenwärmetauscher im Nottulner Hallenbad war defekt.

  • „Nonnenbach Nottulner Berg“

    Do., 13.02.2020

    Aufforstung mit 2000 Bäumen und 800 Heckenpflanzen

    Im Naturschutzgebiet Nonnenbach/Nottulner Berg werden neue Bäume und Hecken gepflanzt. Darüber freuen sich (v.l.): Harald Gerding (Gemeindewerke Nottuln), Kerstin Bartsch (Untere Naturschutzbehörde des Kreises Coesfeld), Thomas Zimmermann (Naturschutzzentrum des Kreises Coesfeld), Peter Scheunemann (Gemeindewerke), Stephan Rast (ausführender Forstbetrieb) und Revierförster Matthias Schulte Everding vom Landesbetrieb Wald und Holz.

    Gemeindewerke, Naturschutzzentrum und die Forstbehörde haben im Naturschutzgebiet am Nottulner Wasserwerk den Startschuss für eine große Aufforstungsaktion gegeben.

  • Neu im Nottulner Wellenfreibad

    Sa., 15.06.2019

    Gemeinsam gegen Plastikmüllflut

    Harald Gerding (l.) von den Gemeindewerken und Kiosk-Betreiber Manfred Rohlmann führen eine umweltfreundliche Alternative zum Einwegbecher ein.

    Im Kampf gegen die Flut von Plastikmüll setzen die Nottulner Gemeindewerke und der Freibad-Kiosk ein gemeinsames Zeichen. Ab sofort gibt es Mehrwegbecher für den „Coffee to go“.

  • Wellenfreibad

    Do., 28.03.2019

    „Anspruchsvolle Sanierungsmaßnahme“

    Geschützt unter einem Zelt, erfolgt die Neuverfliesung der sanierten Treppenanlage des Wellenbeckens.

    Brandung und Witterung haben ihr zugesetzt. Die Treppe im Schwimmerbecken des Wellenfreibades muss saniert werden. Und das wird teurer als gedacht.

  • Baugebiet Nottuln Nord

    Sa., 05.01.2019

    Ab Montag wird gebuddelt

    Die Rohre liegen schon bereit. Am Montag werden die ersten Arbeiten zur Erschließung des zukünftigen Wohngebietes Nottuln Nord beginnen. Zunächst wird in der Havixbecker Straße und ab Donnerstag auf dem Uphovener Weg gearbeitet.

    Bagger werden das Bild zwischen Havixbecker Straße und Uphovener Weg prägen. Das Baugebiet Nottuln Nord wird erschlossen.

  • Wasserwerk

    Do., 16.03.2017

    Kalkmilch macht das Wasser weich

    Präsentierten die neue Anlage zur Kalkmilchaufbereitung (v.l.): Franz-Josef Barth, der Leiter des Wasserwerkes, Harald Gerding und Betriebsleiter Peter Scheunemann von den Nottulner Gemeindewerken.

    Noch sind Feinjustierungen vorzunehmen, im Prinzip aber läuft sie einwandfrei: die neue Kalkmilchaufbereitungsanlage im Wasserwerk.

  • Umbauarbeiten am Wellenbad

    Mi., 19.03.2014

    Imbiss soll zu Saisonbeginn fertig sein

    Harald Gerding betreut die Baumaßnahme der Gemeindewerke: Im Wärmepavillon soll ein Imbiss entstehen.

    Die Gemeindewerke haben mit dem Umbau des Wärmepavillons im Freibad begonnen. Dort soll bis zum Beginn der Wellenbadsaison ein neuer Imbiss entstehen.

  • Neugestaltetes Hallenbad-Foyer

    Fr., 29.11.2013

    Angenehm für Kunden und Personal

    Betriebsleiter Harald Gerding (l.) informierte den Betriebsausschuss über die Neugestaltung des Hallenbad-Foyers. Die Ausschussmitglieder waren begeistert von dem neuen Ambiente.

    Das Foyer des Hallenbades ist neu gestaltet worden. Die Ausführung stößt bei Personal und Kunden auf gute Resonanz. Auch der Betriebsausschuss war begeistert.

  • Einbrüche in Fotovoltaikpark

    Do., 15.08.2013

    Keine Beute – riesiger Schaden

    Eine Spur der Verwüstung haben die Täter bei den insgesamt drei Einbrüchen in den vergangenen Wochen hinterlassen. Diebesgut gab es vor allem darum nicht, weil die Kupferkabel nicht in Leerrohren, sondern direkt in der Erde verlegt sind und deshalb nicht rausgezogen werden können. Die Ertragsverluste allerdings sind erheblich.

    Drei Mal haben Einbrecher den Fotovoltaikpark in Appelhülsen heimgesucht. Beute konnten die vermutlich auf Kupfer ausgehenden Täter nicht machen, der angerichtete Schaden aber ist immens.

  • Fotovoltaik-Park in Appelhülsen

    Mi., 17.07.2013

    Schon wieder ein Einbruch

    Am 4. Juni ist in den Fotovoltaik-Park in Appelhülsen eingebrochen worden. Das war die „Premiere“. Am Mittwoch schlugen die Diebe wieder zu. Sie richteten diesmal erheblichen Schaden an.