Harald Hiesinger



Alles zur Person "Harald Hiesinger"


  • Planetenforscher eröffnet Wintersemester der Kinder-Uni

    Fr., 22.11.2019

    Spannende Hörsaal-Reise zum Merkur

    Prof. Dr. Harald Hiesinger brachte den Kindern den weit entfernten Planeten Merkur näher und stellte ihnen das in Münster entwickelte Forschungsinstrument MERTIS vor.

    Das dritte Wintersemester der vom Netzwerk Senden organisierten Kinder-Uni ist mit einem Vortrag über die Mission „BepiColombo“ zum Merkur eröffnet worden. 65 Schüler und fast 20 Erwachsene lauschten im Bürgersaal den Ausführungen des Planetenforschers Prof. Dr. Harald Hiesinger.

  • Kinder-Uni in Senden geht ins dritte Semester

    Mo., 04.11.2019

    Den Forscherdrang früh wecken

    Gregor Leydag (l.) vom Netzwerk Senden und Heribert Woestmann von der Stiftung Internationales Centrum für Begabungsforschung (ICBF) feilen an den letzten Vorbereitungen für das dritte Semester der Kinder-Uni in der Stevergemeinde.

    Abenteuer Forschung: Komplizierte Sachverhalte für Dritt- bis Sechstklässler anschaulich vermitteln – das verlangt die Kinder-Uni Senden von den Wissenschaftlern, die im dritten Semester der Einrichtung im Rathaus zu Gast sind. Sie haben naturwissenschaftliche Themen im Repertoire: von Ameisen-Staaten bis ins All.

  • 50 Jahre Mondlandung

    Sa., 20.07.2019

    „Ich würde sofort zum Mond fliegen“

    Die Rückkehrstufe der Mondfähre mit den Astronauten Neil Armstrong und Edwin Aldrin an Bord schwebt am 20. Juli 1969 über dem Mond.

    Ein historisches Ereignis jährt sich zum 50. Mal: die erste bemannte Mondlandung. An einem Institut der Universität Münster wird seit vielen Jahren am Mond geforscht. Und auch die nächsten Mondmissionen stehen dort ganz oben auf der To-Do-Liste.

  • Sendener Kinder-Uni

    Sa., 09.03.2019

    „Marsforschung auf Spitzbergen“: Wissenschaft in rauer Wildnis

    Rund 50 Mädchen und Jungen verfolgten die letzte Vorlesung an der Kinder-Uni in diesem Semester. Professor Harald Hiesinger hatte auch einen Gesteinsbrocken nicht vom Mars, aber vom Mond mitgebracht, den die Kinder aus der Nähe betrachten konnten.

    Eine Reise zum „roten Planeten“ beziehungsweise nach Spitzbergen beinhaltete die letzte Vorlesung des Wintersemesters. Planetologe Harald Hiesinger führte den jungen Studenten die Marsforschung auf der nördlichen Inselgruppe vor Augen – und den Klimawandel.

  • Letzte Vorlesung der Kinder-Uni

    Mi., 06.03.2019

    Roter Planet steht im Mittelpunkt

    Erzählt von der Marschforschung auf Spitzbergen: Professor Harald Hiesinger.

    Für die Abschlussvorlesung des Wintersemesters der Kinder-Uni konnte das Netzwerk Senden Prof. Dr. Harald Hiesinger vom Institut für Planetologie der Universität Münster verpflichten. Der Wissenschaftler referiert am Freitag (8. März) über die „Marsforschung auf Spitzbergen“.

  • WN verlosen einen Platz am Leonardo-Campus

    Mi., 04.07.2018

    „Eine Nacht im Q.Uni-Camp“

    WN verlosen einen Platz am Leonardo-Campus: „Eine Nacht im Q.Uni-Camp“

    Was passiert eigentlich im Q.Uni-Camp bei Nacht? Welche Tiere sind im Erlebnisgarten unterwegs, sobald es dunkel wird? Das kann man bei einer Übernachtung im Q.Uni- Camp herausfinden. Die Teilnehmer – das Angebot richtet sich an Kinder zwischen acht und elf Jahren – entdecken die Lichtausstellung bei Nacht, schauen sich Sternenbilder an und lernen, wie sie heißen, lauschen Gruselgeschichten und dem Zirpen der Grillen am Lagerfeuer und übernachten im gemütlichen Zelt der Lesewelt.

  • Projekt zur Untersuchung der Mondoberfläche

    Mo., 05.03.2018

    NASA nimmt Planetologin aus Münster in Wissenschaftlerteam auf

    Projekt zur Untersuchung der Mondoberfläche : NASA nimmt Planetologin aus Münster in Wissenschaftlerteam auf

    Dr. Carolyn van der Bogert vom Institut für Planetologie der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU) ist von der US-amerikanischen Raumfahrtorganisation NASA zum Mitglied des Wissenschaftlerteams für die „Lunar Reconnaissance Orbiter Camera“ (LROC) ernannt worden.

  • Kinderuni in unendlichen Weiten

    Fr., 19.05.2017

    Hörsaal-Reise zum Mond

    Der Mond fasziniert viele Kinder – und viele Eltern und Großeltern ebenso: Der Planetologe Prof. Harald Hiesinger entführte seine jungen Studenten ins Weltall.

    Der Planetologe Harald Hiesinger entführte bei der Kinderuni seine jungen Studenten auf den Mond: Sie folgten in hellen Scharen.

  • Kinderuni: Planetologe nimmt seine jungen Zuhörer mit auf den Mond

    Di., 16.05.2017

    Reise zum Erd-Nachbarn

    Auf zum Mond! Prof. Harald Hiesinger berichtet bei der Kinderuni am Freitag von Raketen, Astronauten und Steinen aus dem All.

    Nicht, dass Professor Harald Hiesinger mondsüchtig wäre – aber es ist schon eine innige Beziehung, die den Planetologen von der Universität Münster mit dem Mond verbindet. Am Freitag (19. Mai) um 16.15 Uhr erzählt er bei der Kinderuni im Hörsaal H1 am Schlossplatz von Raketen, Astronauten und Steinen aus dem All.

  • Zwei Außenvorlesungen im Sommersemester

    So., 05.03.2017

    Kinderuni jetzt „vor Ort“

    Zwei Außenvorlesungen im Sommersemester : Kinderuni jetzt „vor Ort“

    Die Kinderuni probiert im kommenden Sommersemester ein neues Format aus. Sie verlässt für zwei der vier Termine den großen Hörsaal am Schlossplatz 46, in dem die Kindervorlesungen seit über 13 Jahren stattfinden.