Harald Schrott



Alles zur Person "Harald Schrott"


  • TV-Tipp

    Mo., 02.11.2020

    Wiener Blut

    Fida Emam (Melika Foroutan) in einer Szene aus "Wiener Blut".

    Eine Wiener Staatsanwältin mit ägyptischen Wurzeln landet im Visier böser Verschwörer - die es auch auf ihre pubertierende Tochter und deren Suche nach Identität abgesehen haben. Der Film «Wiener Blut» besticht mit politischen Fragen und starken Frauenfiguren.

  • TV-Tipp

    Sa., 03.10.2020

    Ein starkes Team: Scharfe Schnitte

    Linett Wachow (Stefanie Stappenbeck, 3.v.l.) und Otto Garber (Florian Martens,r.) ermitteln wieder.

    Es ist eine haarige Angelegenheit, in der Linett und Otto ermitteln müssen. Ein Berliner Star-Friseur steht offenbar im Visier.

  • TV-Tipp

    Mi., 02.10.2019

    Wendezeit

    Doppelagentin Saskia Starke (Petra Schmidt-Schaller) gerät in einen emotionalen Ausnahmezustand.

    Eine Frau mit einem Doppelleben: Mutter und Spionin, in zwei Gesellschaftssystemen. Ihre Geschichte erzählt der Spielfilm «Wendezeit» im Ersten.

  • TV-Tipp

    Fr., 05.01.2018

    Krügers Odyssee

    Drei Ur-Berliner: Krüger (Horst Krause, M), Ecki (Jörg Gudzuhn, r) und Bernd (Fritz Roth).

    Zum zweiten Mal ist Horst Krause in der Rolle des Berliner Rentners Paul Krüger zu sehen. Ein Familiengeheimnis führt ihn bis nach Griechenland. Es wird eine urkomische Reise voller Hindernisse.

  • TV-Tipp

    Do., 13.04.2017

    Donna Leon - Tod zwischen den Zeilen

    Sergente Vianello (Karl Fischer, r) zeigt Commissario Brunetti (Uwe Kockisch) die fehlenden Buchseiten.

    Ein Theologe und Sammler kostbarer Schriften wird ermordet. Am Tatort finden sich Kopien aus alten Büchern, die Commissario Brunetti in eine Bibliothek führen. Nicht nur dort geschieht Rätselhaftes.

  • „Die fünfte Gewalt“

    Sa., 04.02.2017

    Dritte Wilsberg-Premiere in diesem Winter

    „Die fünfte Gewalt“ : Dritte Wilsberg-Premiere in diesem Winter

    Kaum hat Georg Wilsberg die Bekanntschaft einer attraktiven Frau gemacht, wird diese ermordet. Um dem Mörder auf die Schliche zu kommen, muss sich Leonard Lansink in „Die fünfte Gewalt“ am Samstag (4. Februar 2017) ab 20.15 Uhr durch ein Dickicht aus Intrigen und verhängnisvollen Absprachen arbeiten.