Harald Suerland



Alles zur Person "Harald Suerland"


  • 60 Jahres Konzertbüro Schoneberg

    Fr., 16.08.2019

    Ingeborg Schoneberg: „Konzerte brauchen einen repräsentativen Rahmen"

    Ingeborg Schoneberg hat das Konzertbüro lange Zeit geleitet

    Klassische Konzerte, Pop- und Rock-Events in der Halle Münsterland sowie Veranstaltungen in mehreren deutschen Großstädten: Das Konzertbüro Schoneberg ist vielfältig aktiv. Wie das alles vor 60 Jahren begann, erzählt die zeitweilige Chefin Ingeborg Schoneberg unserem Redaktionsmitglied Harald Suerland.

  • AaSeerenaden läuten am nächsten Wochenende den Hochsommer ein

    Fr., 28.06.2019

    Wagner auf der Seebühne

    Golo Berg dirigiert das Sinfonie­orchester der Stadt Münster.

    Die zehnten AaSeerenaden stehen vor der Tür: Das Sinfonie­orchester Münster wird auch bei den diesjährigen „AaSeerenaden“ einen zentralen Beitrag liefern: Es gestaltet unter der Leitung von Generalmusikdirektor Golo Berg am 6. Juli das Wagner-Konzert „Zu dir, Frau Venus, kehr ich wieder in deiner Zauber holde Nacht“. Über diesen speziellen Abend und das Festival insgesamt sprach Golo Berg mit unserem Redaktionsmitglied Harald Suerland.

  • Interview mit Stefan Dohr

    Sa., 06.04.2019

    Solo-Hornist aus Münster: „Wir wollen gefordert werden“

    Hornist Stefan Dohr vor der Berliner Philharmonie, die sein künstlerisches Zuhause ist. Er freut sich aber auch auf die Konzerte in seiner Geburtsstadt Münster.

    Stefan Dohr, geboren in Münster, ist Solohornist der Berliner Philharmoniker und zählt zu den besten Solisten seines Fachs weltweit. Beim Sinfonieorchester Münster wird er aus Anlass des Orchesterjubiläums im Juni als Solist auftreten. Darüber und über prägende Dirigenten sprach er mit Harald Suerland.

  • Gernot Wojnarowicz, heute Orchesterdirektor am Staatstheater Darmstadt, zieht Bilanz 

    Fr., 15.03.2019

    „Münster hat sich toll entwickelt“

    Gernot Wojnarowicz arbeitete früher viele Jahre für das Sinfonieorchester Münster und ist jetzt seit 2014 Orchesterdirektor am Staatstheater Darmstadt.

    Münsters Sinfonieorchester, die Musikhochschule und die Westfälische Schule für Musik feiern in diesem Jahr gemeinsam das 100-jährige Bestehen. In einer Serie blicken Musiker, Dirigenten und Schauspieler mit Wurzeln oder prägenden Eindrücken in der Westfalenmetropole auf ihre Erfahrungen mit der Musik- und Bühnenwelt der Stadt zurück. Gernot Wojnarowicz, Orchesterdirektor am Staatstheater Darmstadt, blickt im Gespräch mit Harald Suerland auf seine Arbeit mit dem Sinfonieorchester Münster zurück.

  • Sommergespräch mit Justizministerin

    So., 19.08.2018

    Katarina Barley: „Ich schätze die Arbeit der Winzer“

    Sommergespräch mit Justizministerin : Katarina Barley: „Ich schätze die Arbeit der Winzer“

    Bundesweit bekannt wurde sie als SPD-Generalsekretärin, in der vergangenen Legislaturperiode war sie Bundes-Familienministerin und leitet in der neuen Bundesregierung das Ministerium für Justiz und Verbraucherschutz: Katarina Barley. Weil sie ihren Wahlkreis und ihren Wohnsitz in Trier hat, kann sie aber auch kundig über ein ganz anderes Thema sprechen: über den deutschen Wein. Das bewies sie auch im Interview mit unserem Redaktionsmitglied Harald Suerland.

  • Generalmusikdirektor Golo Bergs Einstand bei den neunten AaSeerenaden

    Do., 05.07.2018

    Operngala auf der Seebühne

    Vom 13. bis zum 15. Juli gehen die neunten „Aaseerenaden“ über die Bühne. Im Mittelpunkt am Samstagabend steht traditionell das Sinfonieorchester Münster, erstmals hier geleitet von seinem Chefdirigenten Golo Berg. Der Generalmusikdirektor erzählt im Gespräch mit unserem Redaktionsmitglied Harald Suerland von seinen Plänen.

  • Generalmusikdirektor Golo Bergs Einstand bei den neunten AaSeerenaden

    Fr., 22.06.2018

    Operngala auf der Seebühne

    Münsters Generalmusikdirektor Golo Berg steht bei der neunten Ausgabe der AaSeerenaden am Dirigentenpult des Sinfonieorchesters Münster.

    Vom 13. bis zum 15. Juli gehen die neunten „Aaseerenaden“ über die Bühne. Im Mittelpunkt am Samstagabend steht traditionell das Sinfonieorchester Münster, erstmals hier geleitet von seinem Chefdirigenten Golo Berg. Der Generalmusikdirektor erzählt im Gespräch mit unserem Redaktionsmitglied Harald Suerland von seinen Plänen.

  • „Das Orchester ist ja keine Herde“

    Fr., 15.12.2017

    Innenminister a. D. Otto Schily spricht über das Dirigieren

    Kürzlich war er noch Ehrengast beim Parteitag der SPD in Berlin (kl. Foto unten) und demnächst tritt er als Dirigent beim Konzert in Borken auf: Innenminister a. D. Otto Schily verfügt über ungeahnte musikalische Fertigkeiten.

    Das ist ungewöhnlich: Otto Schily dirigiert am 5. Januar in Borken ein Neujahrskonzert. Wie es dazu kommt, erläutert er im Interview ebenso wie Parallelen zwischen Musik und Politik.

  • Aktuelle Alben von Helene Fischer und den „Toten Hosen“

    Do., 18.05.2017

    Neue deutsche Lied-Kultur

    Aktuelle Alben von Helene Fischer und den „Toten Hosen“ : Neue deutsche Lied-Kultur

    Nachdem die „Toten Hosen“ mit „Laune der Natur“ gerade die deutschen Album-Charts gestürmt haben, schickt sich seit dem Wochenende Helene Fischer mit ihrem gleichnamigen Album an, den Gipfel zu erobern. Unsere Redakteure Carsten Vogel und Harald Suerland, die sich sonst eher mit Songs der Rolling Stones oder Liedern Robert Schumanns beschäftigen, haben die aktuelle deutsche Liedkultur mal unter die Lupe genommen. 

  • Wolfgang-Borchert-Theater

    Fr., 08.07.2016

    Intendant Meinhard Zanger: Am Anfang stand die Skepsis

    Meinhard Zanger in Kleists "Der zerbrochne Krug".

    Ein schönes Jubiläumsgeschenk: Meinhard Zanger, der in diesem Monat sein Zehnjähriges als Intendant des Wolfgang-Borchert-Theaters feiern kann, ist am Wochenende in Hamburg mit dem Monica-Bleibtreu-Preis für seine Shakespeare-Inszenierung „Was ihr wollt“ ausgezeichnet worden. Darüber sprach er mit unserem Redaktionsmitglied Harald Suerland.