Hartwig Pruin



Alles zur Person "Hartwig Pruin"


  • Programm der Kulturbühne für 2021 steht

    Fr., 31.07.2020

    „Funky! Sexy!“ oder „Meschugge“?

    Freuen sich auf die neue Saison der Kulturbühne, die am 14. Januar 2021 starten soll (von links): Hartwig Pruin, Bettina Korte und Ingo Kielmann.

    In diesem Jahr läuft nichts mehr aus der Kulturbühne. Doch für 2021 steht das Programm fast komplett.

  • Tagesmütter, Jugendzentrum, Kulturbühne:

    Sa., 16.05.2020

    Pandemie bremst viele Aktivitäten

    Tagesmutter Ramona Hüwelmann beschreibt Thomas Kötterheinrich, wie sich die Corona-Pandemie auf ihre Arbeit auswirkt.

    Ob Tagesmütter, Jugendzentrum oder Kulturbühne – die Corona-Pandemie hat viele Aktivitäten fast bis zum Stillstand gebracht. Thomas Kötterheinrich, Vorsitzender des Gesellschaftsausschusses im Gemeinderat, hat sich umgesehen.

  • Kulturbühne 2020

    Do., 24.10.2019

    Es gibt wieder viel zu lachen

    Gemeinsam mit dem Afrouper präsentieren Ingo Kielmann (rechts) und Hartwig Pruin das Programm 2020 der Kulturbühne. Es wird unterhaltsam.

    Doch, ein Männerschnupfen ist wirklich etwas Schlimmes. Da sind sich Hartwig Pruin und Ingo Kielmann einig – und schmunzeln. „Männerschnupfen“ ist nur eines der Themen, um die sich das Programm der Kulturbühne im nächsten Jahr dreht. Eines können die beiden Organisatoren versprechen: Es wird höchst amüsant, auch wenn eine Veranstaltung den Titel trägt „Schluss mit lustig“.

  • Jörg Knör kommt am 15. Juni

    Mo., 03.06.2019

    König der Parodie feiert die Kulturbühne und sich selbst

    Er feiert in diesem Jahr 60. Geburtstag, 40 Jahre Showkarriere – und am 15. Juni zehn Jahre Kulturbühne: Jörg Knör.

    Seit zehn Jahren bringen die Ehrenamtlichen um Hartwig Pruin und Ingo Kielmann im Heidedorf Kultur auf die Bühne – die Kulturbühne eben, die sich im Laufe der Jahre zu einer etablierten Einrichtung entwickelt hat. Ergo „beschenken“ die Verantwortlichen mit dem Auftritt von Comedian und Stimmenimitator Jörg Knör am Samstag, 15. Juni, um 20 Uhr in der Sporthalle auf dem Rott eben nicht nur ihre vielen treuen Besucher, sondern sie sich ein Stück weit auch selbst. Pruins und Kielmanns Vorfreude jedenfalls ist groß.

  • Mitgliederversammlung von „Nu män tou“

    Mi., 27.03.2019

    Lob für das große ehrenamtliche Engagement

    Comedian Jörg Knör kommt zum zehnjährigen Bestehen der Kulturbühne. 

    Da staunten selbst die Aktiven: Im Rahmen der Mitgliederversammlung der Marketing-Initiative „Nu män tou“ wurde einmal mehr deutlich, wie viel ehrenamtliche Arbeit in den unterschiedlichen Arbeitsgruppen verrichtet wird. Und wie Hartwig Pruin ankündigte, erwartet die Freunde der Kulturbühne anlässlich des zehnten Geburtstags am 15. Juni ein echter Leckerbissen.

  • Freiwilligen-Forum beim Seniorentreff

    Fr., 22.02.2019

    Unentgeltlich, aber nicht umsonst

    Sie stehen Pate für die vielen ehrenamtlichen Angebote des Freiwilligen-Forums (von links): Günter Struck, Hans-Jürgen Mäscher, Inge Lang, Hartwig Pruin, Elisabeth Hartmann, Mechthild Teigeler, Burghardt Schröder und Karl-Heinz Niemeier.

    Sie stellen sich in den Dienst der guten Sache und engagieren für die Menschen im Dorf. Mitstreiter des Freiwilligen-Forums haben ihre Aktivitäten beim Seniorentreff vorgestellt – und sorgten mit beeindruckenden Zahlen für manch überraschte Gesichter.

  • Kulturbühne stellt Programm 2019 vor

    Mi., 14.11.2018

    „King of Parodie“ als Highlight

    Hartwig Pruin, Jennifer König von der Kreissparkasse, die die Kulturbühne von Beginn an unterstützt, und Ingo Kielmann (von links) präsentieren das Programm für das Jahr 2019.

    Am Anfang standen Filmabende mit Klassikern wie „My fair Lady“, die mehr oder minder gut besucht waren. Als Hartwig Pruin mit zwei Kollegen Ende 2011 dann aber eine Zaubershow auf die Bühne brachte und etwas später eine besondere Karnevalssitzung stattfand, „wurde Buddemeiers überrannt“, wie sich der Magier erinnert. Es war der Durchbruch der Kulturbühne, stand für Hartwig Pruin, Ingo Kielmann und ihre Mitstreiter in der Initiative „Nu män tou“ doch fest, fortan voll und ganz auf Live-Acts zu setzen. Eine goldrichtige Entscheidung, wie die Macher der Kulturbühne bei der Programm-Vorstellung für die zehnte Saison 2019 feststellen.

  • Programm 2018 der Kulturbühne

    Mi., 15.11.2017

    Hochkaräter auf Zwischenstation

    Das sieht nach Vorfreude aus: Hartwig Pruin (links) und Ingo Kielmann gestern bei der Vorstellung des neuen Programms der Ladberger Kulturbühne.

    Vier Wiederholungstäter, vier Debütanten und unter den letzteren mal ein ganz neues Format. So lässt sich in wenigen Worten zusammenfassen, was die Fans der Ladberger Kulturbühne im kommenden Jahr erwartet. Ingo Kielnann und Hartwig Pruin von der Ortsmarketing-Initiative „Nu män tou!“ haben gestern das Programm 2018 vorgestellt. Mit dabei sind wieder bekannte Namen wie Ingo Oschmann, Chrioph Tiemann oder Özgür Cebe

  • Großes Fest am 22. Januar

    So., 11.12.2016

    Gemeinsam für die Integration

    Flüchtlinge, Verwaltung und Künstler werben gemeinsam für die gute Sache: Mit einer Benefiz-Veranstaltung mit Teilnehmern aus rund 20 Nationen wollen die Organisatoren am 22. Januar das Miteinander der Menschen fördern und Geld für die Arbeit des Integrationskreises einnehmen.

    Das Interesse auch der ausländischen Mitbürger ist enorm groß. Das beweist die große Zahl derer, die zum Pressetermin in die Gemeindeverwaltung gekommen sind. Und das ist gut so. Geht es doch um die Ankündigung einer Benefiz-Veranstaltung „für und mit Flüchtlingen aus Ladbergen“ am 22. Januar, wie Sigrid Bücker-Dowidat vom Amt für soziale Angelegenheiten erklärt.

  • Kulturbühne Ladbergen stellt Programm 2017 vor

    Sa., 05.11.2016

    Training für die Lachmuskeln

    Unterstützung durch den „Afrouper“ haben Ingo Kielmann und Hartwig Pruin (von links“ gar nicht nötig. Von den Highlights des neuen Kulturbühnen-Programmes wissen sie selbst zu berichten. Die Figur macht sich aber immer wieder gut als Beiwerk auf Fotos.

    Ingo Kielmann und Harwig Pruin haben allen Grund zur Freude: „Die Veranstaltungen der Kulturbühne kommen nach wie vor beim Publikum gut an. Der Saal bei Buddemeier ist fast immer ausverkauft“, strahlen die Männer von der Marketin-Initiative „Nu män tou!“. Weil das längst auch die Akteure wissen, ist es kein Problem für die Beiden, attraktive Programme zusammenzustellen. Das für 2017 stellten sie gestern vor.