Hein Götting



Alles zur Person "Hein Götting"


  • Traditionelles Anpumpen der Provinzler

    So., 17.11.2019

    Mit Wersewasser in die neue Session

    Unerschrockene vor: Mit dem traditionellen, feucht-fröhlichen Anpumpen eröffneten die Provinzler Angelmodde am Samstag die neue Karnevalssession.

    „Wer mit Wersewasser getauft ist, wird auch ein richtiger Provinzler.“ Gesagt getan. „Mit karnevalistischem Getue“ rief Hein Götting beim Sessionsauftakt der Provinzler Angelmodde die kommende Session aus. Natürlich nicht, ohne die Funktion der Pumpe an der Kirche St. Agatha zuvor geprüft zu haben. Unerschrocken trauten sich vier Täuflinge, das kühle Nass zu empfangen. Nadine Seitz, Michaela Meissner, Bernd Wilber und Ralf Puke durften sich nach der Taufe nun als echte Provinzler fühlen. Zur traditio-nellen Jacke empfingen sie ein passendes Handtuch, um sich abzutrocknen.

  • Viele Besucher bei der Präsentation der neuen Chronik der Angelmoder Heimatfreunde

    Mo., 07.10.2019

    Chronik und Werke beeindrucken

    Gelungen ist die Chronik der Angelmodder Heimatfreude, die Hein Götting (r.) nach der Begrüßung von Engelbert Honkomp den vielen Besuchern im Gallitzinhaus vorstellte.

    Die Angelmodder Heimatfreunde präsentierten im Gallitzinhaus nicht nur ihre neue Chronik über die Künstlervereinigungen, die es in Angelmodde-Dorf gab, sondern zeigen zeitgleich auch eine Auswahl von Werken dieser Künstler.

  • Heimatfreunde Angelmodde geben Band 25 ihrer Ortschroniken heraus

    Do., 03.10.2019

    Schanze-Künstler und skurrile Feste

    Die Autoren und ihr Werk „Band 25 der Chronik Angelmodde“: (v.l.) Hans-Georg Dornhege, Karl-Josef Plaßmann, Hein Götting, Eva Dorn und Ludwig Mädel.

    Die Idee geisterte geraume Zeit durch die Köpfe: „Wir wollten schon immer etwas über die vielen Künstler aus unserem Dorf schreiben“, erklärt Karl-Josef Plaßmann von den Angelmodder Heimatfreunden. Jetzt wurde das Vorhaben realisiert.

  • Heimatfreunde Angelmodde

    Di., 12.02.2019

    Bilder zeigen Angelmodde

    Hein Götting aus dem Vorstand der Heimatfreunde führt ein in die neue Kombination bekannter Werke zu Angelmodde.

    Angelmodde – das dort wird auf vielen Bildern in unterschiedlichen Facetten gezeigt. Die Heimatfreunde Angelmodde stellen jetzt eine Kombination bekannter Werke im Gallitzin-Haus aus.

  • Heimatverein Angelmodde stellt das Programm für 2019 vor

    Mo., 19.11.2018

    Schanze-Ausstellung und vieles mehr

    Viele Abstimmungen bei den Angelmodder Heimatfreunden prägte Einstimmigkeit.

    Das Jahresprogramm für 2019 der Heimatfreunde Angelmodde gibt es in diesem Jahre schon früher: Schriftführer Dr. Wolfgang Echelmeyer verteilte es bereits während der Mitgliederversammlung im Restaurant Hoffschulte. Wie angekündigt, wird es mehr Geselliges geben, vom Ausflug zum Flughafen Berdel bis zu Abenden mit selbst gemachter Musik, Texten und Gesprächen.

  • Erfolgreiche Stadt-Marketing-Idee

    Fr., 22.06.2018

    Münster-Botschafter per Button

    Mit diesen Buttons geben sich Münsteraner als Ansprechpartner für Touristen zu erkennen.

    Beim Katholikentag gab es den Button das erste Mal. Jetzt soll eine erfolgreiche Idee fortgeführt werden - und Münsteraner als Botschafter für ihre Stadt erkennbar machen.

  • Wechsel im Vorsitz der FDP Süd-Ost

    Fr., 15.06.2018

    Uhlenbrock geht und Götting kommt

    Hein Götting leitet die FDP in Münster-Südost.

    Der tritt ab. Und sein Nachfolger ist ein alter Bekannter.

  • Ralf Bistrick, Joachim Buchmann und Jürgen Potthoff stellen im Gallitzin-Haus aus

    Mo., 14.05.2018

    Drei Künstler – drei Typen

    Dreierlei Typen: Joachim Buchmann (v.l.) mit einer Haskenau-Impression, der Wolbeck Jürgen Potthoff mit feinem Ohr für kurios-skurril Umgedrehtes, Ralf Bistrick mit dem Schleusen-Bild.

    Drei Künstler, drei Typen – „Typ...isch!“ heißt die Ausstellung, die mit einer kleinen Vernissage im Gallitzin-Haus eröffnete. Sie zeigt Werke von Ralf Bistrick, Joachim Buchmann und Jürgen Potthoff, drei Künstlern aus Angelmodde, Münster und Wolbeck.

  • Neubürger-Abend der Heimatfreunde Angelmodde

    So., 25.02.2018

    Amüsant auch für Alteingesessene

    Einen Streifzug mit vielen persönlichen Erinnerungen boten Kajo Plaßmann (hier im Bild), Hein Götting und Dieter Fischer. Der Infoabend der Heimatfreunde Angelmodde richtete sich besonders an Neubürger.

    Einen Streifzug mit vielen persönlichen Erinnerungen boten Kajo Plaßmann, Hein Götting und Dieter Fischer. Der Infoabend der Heimatfreunde Angelmodde richtete sich besonders an Neubürger.

  • Ausgelassene Gala der Angelmodder Karnevalsgesellschaft mit vielen Gästen

    So., 12.02.2017

    Provinzler, Prunk und Pfefferminz

    Stimmung auf der Bühne und bei den Zuschauern: Bei der Gala der Provinzler ging es rund.

    Eher noch lebendiger als sonst ging es zu bei der Gala der Karnevalsgesellschaft „Die Provinzler“ in der Friedenskapelle. Zuerst prunkvoll und förmlich, mit dem Stadtprinzen, der mit dem Pfefferminz-Lied Stimmung schuf und gern in die schmucken Klotschken der Provinzler schlüpfte. Dann wieder in Uniform mit der „Alten Beckumer Stadtwache“: Die hatten die Provinzler nicht nur wegen des Tanzmariechens wieder eingeladen, sondern wohl auch, weil die schmucken Herren kräftig mitsangen und schunkelten.