Heinz Mack



Alles zur Person "Heinz Mack"


  • Kunst

    Di., 03.09.2019

    Ausstellung mit ZERO-Kunst aus Stahl in Korea

    Ein Nagelbild des deutschen Künstlers Günther Uecker hängt in einer Ausstellung.

    Eine Ausstellung nur mit Metallkunst präsentiert die Düsseldorfer ZERO-Stiftung in Südkorea. Alle drei vertretenen Künstler Uecker, Mack und Piene haben mit dem Werkstoff gearbeitet. Die Ergebnisse sind in der Stahlstadt Pohang zu sehen.

  • LBS stellt ihre Sammlung vor

    Mi., 28.08.2019

    Kunst von Weltrang am Aasee

    Besucher der LBS werden in der Lobby von diesem Kunstwerk des weltberühmten US-Künstlers Frank Stella begrüßt.

    Kunst von Weltrang hängt normalerweise im Museum oder im Wohnzimmer wohlhabender Sammler. Dass auch die LBS an der Himmelreichallee eine Sammlung der Superlative besitzt, ist weniger bekannt. Beim Schauraum wird sie vorgestellt.

  • Museen

    Mi., 23.01.2019

    Kunstpalast erhält «Kleiner Urwald» von Heinz Mack

    Museen: Kunstpalast erhält «Kleiner Urwald» von Heinz Mack

    Düsseldorf (dpa) - Der Düsseldorfer Kunstpalast hat als Schenkung ein Hauptwerk des ZERO-Künstlers Heinz Mack erhalten. Das aus dem Jahr 1966 stammende Lichtrelief «Kleiner Urwald» hatte Ende 2018 einen Auktionsrekord erzielt: Erstmals war ein Kunstwerk von Mack für über eine Million Euro versteigert worden. Das Museum erweitert mit dem zwei mal drei Meter großen Aluminiumrelief seinen Bestand an Arbeiten des Künstlers. Museumschef Felix Krämer bezeichnete laut einer Mitteilung vom Mittwoch die Schenkung als wichtiges Signal. Gerade in Zeiten begrenzter Ankaufsetats sei die private Unterstützung von großer Bedeutung. Das Kunstwerk wurde von dem Düsseldorfer Unternehmer Fritz Bagel gestiftet.

  • Andreas Deilmann stellt erstmals seine Kollektion vor

    Sa., 05.01.2019

    50 Jahre Sammelleidenschaft

    Andreas Deilmann stellt erstmals seine Kollektion vor: 50 Jahre Sammelleidenschaft

    Was mit einem Spontankauf in München 1970 begann, ist heute eine stattliche Kunstsammlung: Der Investor Andreas Deilmann hat diese erstmals gezeigt - und die spannenden Geschichten dahinter erzählt.

  • Mehr als eine Million Euro

    Do., 29.11.2018

    Auktionsrekord für ZERO-Künstler Heinz Mack

    Heinz Mack, Kleiner Urwald, 1966.

    In den letzten Jahren ist die ZERO-Kunst wieder stark ins öffentliche Bewusstein gerückt. Das schlägt sich auch in den Auktionspreisen nieder.

  • Kunst

    Do., 29.11.2018

    Mehr als eine Million: Auktionsrekord für ZERO-Künstler Mack

    Der Künstler Heinz Mack im Gespräch.

    Köln (dpa/lnw) - Erstmals hat ein Werk des ZERO-Künstlers Heinz Mack (87) bei einer Auktion die Eine-Million-Euro-Grenze übersprungen. Der Objektkasten «Kleiner Urwald» sei am Mittwoch für knapp über eine Million Euro versteigert worden, teilte das Auktionshaus Van Ham in Köln mit. Eine Sprecherin wollte am Donnerstag keine Angaben dazu machen, wer das Werk erstanden hat. Geschätzt worden war die von 1966 stammende Arbeit auf nur 150 000 Euro.

  • Brauchtum

    Mi., 24.10.2018

    Fotografin Katharina Sieverding gestaltet Karnevalsorden

    Die Beuys-Schülerin Katharina Sieverding steht vor einem Bahnhof.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Fotografin Katharina Sieverding (73) gestaltet den neuen Karnevalsorden der Düsseldorfer Prinzengarde Blau-Weiss. Das teilte der Verein am Mittwoch in Düsseldorf mit. Die Karnevalisten bitten jedes Jahr einen anderen Künstler, das Ehrenzeichen der Karnevalssaison zu gestalten. Unter anderem machten Markus Lüpertz, Heinz Mack, Günther Uecker, Tony Cragg und Thomas Ruff mit. Am 31. Oktober wird der von der Düsseldorfer Künstlerin gestaltete neue Orden vorgestellt.

  • Piene, Mack und Uecker

    Mi., 17.10.2018

    60 Jahre Avantgarde-Kunstbewegung ZERO

    Das originale Feuer-Atelier von Otto Piene ist bei einer Vorbesichtigung vor dem ZERO-Weekend zu sehen.

    Die Kunstbewegung ZERO war 1958 ein radikaler Aufbruch. Ausgangspunkt war Düsseldorf, und hier agiert seit 2008 die ZERO-Stiftung. Vom 18. Oktober an wird drei Tage lang der Beginn vor 60 Jahren gefeiert. Viele Schwarzweißfotos illustrieren diese Jahre.

  • Kunst

    Mo., 15.10.2018

    Düsseldorf feiert 60 Jahre ZERO-Kunst

    Kunst: Düsseldorf feiert 60 Jahre ZERO-Kunst

    Düsseldorf (dpa) - Düsseldorf feiert die Gründung der internationalen Avantgardebewegung ZERO vor 60 Jahren: Pünktlich zum Jubiläum ist das einstige Atelierhaus der Künstler Otto Piene, Heinz Mack und Günther Uecker nach einer Renovierung zu besichtigen. In dem Gebäude in der Nähe des Düsseldorfer Hauptbahnhofs hütet die vor zehn Jahren gegründete ZERO-Stiftung Werke der Künstler sowie Ton- und Filmdokumente. Vom 18. bis zum 20. Oktober ist das Hinterhof-Haus geöffnet, parallel werden auf der Straße Installationen jüngerer Künstler gezeigt. Im Atelierhaus werden viele Hundert Besucher erwartet, in den Straßen werden es viel mehr werden, erklärte die Stiftung.

  • Kunstmuseum Ahlen und Marta Herford

    Fr., 12.10.2018

    Zeitreise durch Weltausstellungen

    Kurator Dr. Thomas Schriefers, Burkhard Leismann und Roland Nachtigäller (v.l.) begutachten die vom Bildhauer Heinz Mack zur Weltausstellung in Osaka geschaffene Skulptur „Rhythmus Afrikas“.

    Spektakuläre Inszenierungen und Kunstwerke bekannter Künstler prägen die Ausstellungen im Kunstmuseum Ahlen und Marta Herford. Gezeigt wird Kunst von Weltausstellungen in Paris, New York, Brüssel, Montreal und Osaka.