Heinz-Bernd Lohmann



Alles zur Person "Heinz-Bernd Lohmann"


  • Kreishandwerkerschaft modernisiert Bildungs-Center

    Di., 24.03.2020

    13 Millionen für Neubau in Beckum

    Das neue Bildungs-Center der Kreishandwerkerschaft in Beckum: So soll es aussehen, wenn die Modernisierungsmaßnahme abgeschlossen ist.

    Zum Glück sind die Gelder schon bewilligt: Im Sommer startet die Kreishandwerkerschaft in Beckum den Neubau ihres Bildungs-Centers. Kosten: 13 Millionen – fünf davon aus Eigenmitteln.

  • Tischlerei Lohmann nimmt am „Lean & Green“-Check teil

    Di., 15.10.2019

    Abläufe im Betrieb verbessern

    Die Sicht von außen bringt neue Erkenntnisse: Firmenchef Heinz-Bernd Lohmann (r.) und Tischler Hubert Hagenkötter.

    „Lean & Green“ – schlank und grün. Das hört sich ein bisschen nach Öko an. Nicht nur, denn es handelt sich um einen Check, der Unternehmen dabei unterstützt, Möglichkeiten für Verbesserungen im betrieblichen Ablauf zu erkennen, umzusetzen und nachhaltig (auch unter ökologischen Aspekten) zu produzieren. Die Tischlerei Lohmann in Everswinkel gehört zu den 140 Handwerksbetrieben, die den Check mit Unterstützung der Handwerkskammer Münster im Rahmen eines deutsch-niederländischen Projekts durchgeführt haben.

  • Förderpreis „Junges Handwerk“ verliehen

    Fr., 19.07.2019

    Einsatzfreude nach Feierabend

    Die glücklichen Gewinner des Förderpreises „Junges Handwerk“: Justice Obi (4.v.l.) , Marcel Beckemeyer (4.v.r.) und Jan Berkenbrock (3.v.r.) mit Heinz-Bernd Lohmann, André Wiersig (v.l.) und Gisela Köster (2.v.r.) sowie Frank Tischner (r.).

    Der Förderpreis „Junges Handwerk“ wurde in Ibbenbüren verliehen. Drei Preisträger aus dem Kreis Steinfurt freuten sich über die Auszeichnung und Wertschätzung.

  • Lossprechungsfeier in Ibbenbüren

    Fr., 12.07.2019

    Ausdauer sorgt für Erfolg im Beruf

    323 Frauen und Männer aus 28 Handwerksberufen sind von ihrem Lehrverhältnis freigesprochen worden.

    Im Bürgerhaus Ibbenbüren wurden am Donnerstagabend 323 junge Frauen und Männer aus insgesamt 28 Handwerksberufen von Kreishandwerksmeister Heinz-Bernd Lohmann von ihrem Lehrverhältnis freigesprochen.

  • Handwerkskammer-Präsident im Betrieb Lohmann

    Mi., 01.05.2019

    Chancen der Digitalisierung

    Handwerk im Austausch zur Digitalisierung: Heinz-Bernd Lohmann (r.) erläuterte Handwerkskammer-Präsident Hans Hund die Abläufe in seinem Everswinkeler Betrieb.

    Zu einem Austausch über die Chancen der Digitalisierung begrüßte kürzlich Heinz-Bernd Lohmann in seiner Everswinkeler Tischlerei (Lohmann Möbel) den Präsidenten der Handwerkskammer Münster, Hans Hund.

  • Kreishandwerkerschaft feiert mit jungen Menschen erfolgreiche Abschlussprüfung

    Fr., 01.02.2019

    Teamspirit sorgt für Erfolg im Beruf

    Ehrengast Frank Busemann, Landrat Dr. Klaus Effing, Kreishandwerksmeister Heinz-Bernd Lohmann und KH-Hauptgeschäftsführer Frank Tischner zeichneten die Prüfungsbesten für deren tolle Leistung aus.

    Wenn Ex-Zehnkämpfer Frank Busemann auf der Gästeliste steht, dann geht es oft um Sport und seine Bedeutung. Um sportliche Leistungen und Teamgeist der etwas anderen Art, ist es beim Besuch des ehemaligen Leistungssportlers und Vize-Olympiasiegers am Donnerstagabend in der Stadthalle Rheine gegangen. Dort haben 334 junge Frauen und Männer aus insgesamt 17 Handwerksberufen auf Einladung der Kreishandwerkerschaft (KH) Steinfurt-Warendorf den Abschluss ihrer Gesellenprüfung gefeiert.

  • EU-Verordnung sorgt für Proteste

    Mi., 25.07.2018

    Tacho-Pflicht bringt Handwerker in Fahrt

    Kreishandwerksmeister Heinz-Bernd Lohmann (l.) und KH-Hauptgeschäftsführer Frank Tischner geraten beim Thema „Digitaler Tachograph“ richtig in Fahrt.

    Anfang Juni hat der Verkehrsausschuss des Europäischen Parlaments beschlossen, dass Fahrzeuge zwischen 2,4 und 3,5 Tonnen mit einem digitalen Tachographen ausgerüstet sein müssen. Betroffen sind alle gewerblich genutzten Fahrzeuge, darunter auch die Fahrzeuge vieler Handwerksunternehmen. Das wiederum bringt die Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf richtig in Fahrt.

  • Ahlener ausgezeichnet

    Mi., 18.07.2018

    Tischler zeigen schönste Stücke

    Mikko Buller aus Ahlen vom Ausbildungsbetrieb Bernhard und Hermann Schroer GmbH freut sich über den dritten Platz – zusammen mit Jurymitglied Jochen Alberts (l.) und Heinz-Bernd Lohmann (2.v.l.). Der Ahlener Tobias Sumpmann freut sich über den zweiten Preis beim Wettbewerb um die schönsten Gesellenstücke.

    Zu den prämierten Gesellenstücken des Tischlerhandwerks, die derzeit in Telgte ausgestellt werden, gehören auch zwei Prämierte aus Ahlen. Tobias Sumpmann und Mukku Buller wurden mit einem zweiten und dritten Platz gewürdigt.

  • Kreishandwerkerschaft spricht 320 junge Frauen und Männer nach Ausbildung frei

    Mi., 18.07.2018

    „Ausbildung ist Weiterbildung“

    Bevor die Zeugnisse und Gesellenbriefe am Dienstagabend im Bürgerhaus in Ibbenbüren ausgegeben wurde, wurden die Besten der Sommerprüfungen 2018 ausgezeichnet. Sie haben mindestens 87 Prozent der Höchstpunktzahl in ihren Gesellen- und Abschlussprüfungen erreicht.

    Die Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf hat am Dienstag in Ibbenbüren 320 junge Frauen und Männer nach Ende ihrer Ausbildungszeit freigesprochen. Prominente Gäste waren eine Bundesministerin und ein Model.

  • Ausstellung „Die gute Form“

    Di., 17.07.2018

    Tischlerhandwerk feiert die Besten

    Kevin Lehmann (Bild rechts) gewinnt den ersten Preis bei „Die Gute Form“; hier mit dem Geschäftsführenden Gesellschafter der Firma Kreienbaum, Markus Hinnüber (li.), Obermeister Heinz-Bernd Lohmann (2. v. r.) und Bernd Münstermann von der Sparkasse (2. v. l.). Das obere Bild zeigt die elf Tischlergesellen, die ausstellen.

    Die elf schönsten Gesellenstücke des Tischlernachwuchses aus dem Gestaltungswettbewerb „Die gute Form“ der Fachinnung Holz und Kunststoff Warendorf wurden jetzt in der Sparkasse Telgte vorgestellt und sind dort bis zum 26. Juli zu sehen. Bei der Eröffnung bezeichnete Bernd Münstermann von der Sparkasse Münsterland-Ost die elf Gesellen, die ihre Werke ausstellen, als Aushängeschilder ihres Berufsstandes.