Helene Weigel



Alles zur Person "Helene Weigel"


  • Ungewöhnliche Bauweise

    Do., 14.01.2021

    Rarität in der Märkischen Schweiz: Das Umgebindehaus Buckow

    Umgebindehäuser wie das von Thomas Mix sind vor allem in der Oberlausitz typisch.

    Thomas Mix zog nach Buckow und brachte sich sein ganz besonderes Haus gleich mit. Seitdem gibt es in der Märkischen Schweiz eine Rarität: Denn Umgebindehäuser sind vor allem in der Oberlausitz typisch. Mix ist inzwischen Bürgermeister in Buckow und sein Haus ein Hingucker.

  • Beckett & Bernhard

    Mi., 19.08.2020

    Suhrkamp-Kultur: Siegfried Unselds «Reiseberichte»

    Verleger Siegfried Unseld im Jahr 2001 in seinem Haus.

    Wenn der Suhrkamp Verlag in diesem Jahr sein 70-jähriges Bestehen feiert, dann dürfen auch mal die Verleger selbst zu Wort kommen: Verlagsgründer Peter Suhrkamp und Nachfolger Siegfried Unseld.

  • Der kulinarische Künstler

    Mo., 18.11.2019

    Brechts New Yorker Schokoladen-Stücke

    Sebastian Brecht steht vor seinem Laden «Obessive Chocolate Disorder».

    Sebastian Brecht lebt in New York - und macht dem Dichter-Gen alle Ehre. Der Enkel von Bertolt Brecht hat ein Schokoladen-Geschäft im East Village eröffnet. Seine Poesie besteht vor allem aus Pralinen, Trüffel und Tafeln.

  • Süße Delikatessen

    Mo., 18.11.2019

    Brechts New Yorker Schokoladen-Stücke

    Sebastian Brecht hält sich ein Portrait vor sein Gesicht, das die Künstlerin Alix Bailey von ihm gemalt hat.

    Sebastian Brecht lebt in New York - und macht dem Dichter-Gen alle Ehre. Der Enkel von Bertolt Brecht hat ein Schokoladen-Geschäft im East Village eröffnet. Seine Poesie besteht vor allem aus Pralinen, Trüffel und Tafeln.

  • Literatur

    Mo., 04.11.2019

    Liedermacher Wolf Biermann erinnert an Maueröffnung

    Berlin (dpa) - Mit einem Konzert im Berliner Ensemble hat der Liedermacher Wolf Biermann an den Fall der Mauer in Berlin 1989 erinnert. Der 83-Jährige erzählte, noch im Frühjahr 89 habe er «ganz genau gewusst, dass die Mauer ewig stehen wird». Er habe keine Ahnung gehabt, dass er die Maueröffnung noch erleben würde. «Da kann man sehen, wie schön es ist, wenn man sich richtig irrt», sagte Biermann. Im Berliner Ensemble begann Biermann 1957 als Regieassistent von Helene Weigel, der Witwe von Bertolt Brecht.

  • Roman seines Lebens

    Di., 19.03.2019

    Heinrich Breloer: Buch zum Brecht-Dokudrama

    Heinrich Breloer hat sich jahrzehntelang mit Brecht beschäftigt.

    Heinrich Breloer hat schon mit «Die Manns» und einem Film über Albert Speer Aufsehen erregt. Jetzt hat er sich mit Bertolt Brecht den Antipoden von Thomas Mann vorgenommen. Zu seinem Dokudrama für das Fernsehen veröffentlicht er auch ein noch detaillierteres Buch.

  • Literarische Schauplätze

    Do., 10.01.2019

    «Brechts Berlin»: Stadt mit «schamloser Großartigkeit»

    Literarische Schauplätze von Michael Bienert: «Brechts Berlin».

    Der Augsburger Bertolt Brecht fühlte sich im turbulenten Berlin der 20er Jahre schnell wie ein Fisch im Wasser. «Brechts Berlin» beleuchtet seine wechselvollen Stationen in der Vor- und Nachriegszeit in der Metropole.

  • Jubiläum

    Do., 16.11.2017

    Von Brecht bis Reese - Theater am Schiffbauerdamm wird 125

    Blick über ein Regiepult in den Zuschauerraum des Berliner Ensembles.

    Von Operette bis Drama. Von Max Reinhardt und Bertolt Brecht bis zu Claus Peymann und Oliver Reese. Das Theater am Schiffbauerdamm feiert seinen 125. Geburtstag - und blickt auf eine wechselvolle Geschichte zurück.

  • Dreharbeiten in Prag

    Di., 01.08.2017

    Heinrich Breloer verfilmt Brechts Leben

    Der deutsche Dramatiker Bertolt Brecht als 20-jähriger (1918).

    Wer kennt die Stücke Bertolt Brechts nicht - zumindest aus dem Schulunterricht? Doch was war der Dramatiker und gebürtige Augsburger für ein Mensch? Antworten will der ARD-Zweiteiler «Brecht» geben, der derzeit in Prag gedreht wird.

  • Brecht-Star und Grande Dame

    Fr., 02.12.2016

    Schauspielerin Gisela May gestorben

    Gisela May 2009 in Berlin. Die Schauspielerin und Sängerin starb im Alter von 92 Jahren.

    Sie war «Mutter Courage» und die «Muddi» im TV-Erfolg «Adelheid und ihre Mörder». Gisela May zeigte sich als Sängerin und Schauspielerin sehr wandlungsfähig. Jetzt ist sie im Alter von 92 Jahren gestorben.