Helga Bennink



Alles zur Person "Helga Bennink"


  • Bürgermeisterkandidatin Helga Bennink will Wettbewerb der Besten Ideen für die Gemeinde Laer

    Fr., 07.08.2020

    „Es geht nur im Miteinander“

    Beim politischen Dämmerschoppen bei Dr. Silke May-Landgrebe stellte sich

    „Politik sollte das Sprachrohr aller Bürger sein“, meint die Bürgermeisterkandidatin der Grünen, Helga Bennink, die sich während eines politischen Dämmerschoppens bei Dr. Silke May-Landgrebe hinter der Kirche den Fragen der Bürger stellte. Dabei lobte sie auch die Arbeit der Verwaltung, die besonders nach der Abwahl des Bürgermeisters Enormes geleistet habe.

  • Bündnisgrüne gehen mit großer Motivation und paritätisch besetztem Team in den Kommunalwahlkampf

    Fr., 10.07.2020

    „Wollen engagierte Arbeit fortsetzen“

    Mit diesem Team gehen die Bündnisgrünen den Kommunalwahlkampf 2020 an. Zudem stellen sie mit Helga Bennink (kl. Foto) eine eigene Bürgermeisterkandidatin.

    Der Ortsverband Bündnis 90/Die Grünen Laer und Holthausen hat jetzt die Kandidaten für die Wahlbezirke und die Reserveliste für den Gemeinderat aufgestellt. Mit Helga Bennink stellten die Laerer Grünen zudem eine Frau als Kandidatin für das Bürgermeisteramt

  • Bündnis 90/Die Grünen laden am Montag zu einem Fachgespräch ein

    Fr., 26.06.2020

    „Welche Zukunft hat der Wald?“

    Welche Zukunft hat der Wald?“ lautet die Frage einer Veranstaltung, zu der der Ortsverband Bündnis 90/ Die Grünen Laer und Holthausen am kommenden Montag (29. Juni) um 19 Uhr einlädt. Peter Hochhäuser vom Landesbetrieb Wald und Holz NRW und Leiter des Regionalforstamts Münsterland  trifft sich zu einem Fachgespräch vor Ort mit der Grünen-Bürgermeisterkandidatin Helga Bennink und Norwich Rüße, natur- und landwirtschaftspolitischer Sprecher der Grünen Landtagsfraktion. Bei einem Spaziergang durch den Strübberhoek wollen sie erörtern, welche Zukunft der Wald haben wird, heißt es im Einladungsschreiben der Veranstalter.

  • Partei verschenkt Wildblumensamen zum Wahlkampfauftakt

    Fr., 22.05.2020

    Grüne wollen eine feste Größe in der Kommunalpolitik sein

    Das Lastenrad der Grünen steht ab kommenden Donnerstag vor dem Parteibüro an der Hohen Straße.

    Die Grünen wollen eine feste Größe in der Laerer Kommunalpolitik bleiben. Mit ihrer Kandidatin Helga Bennink fühlen sie sich für die Rats- und Bürgermeisterwahl am 13. September gut gerüstet. Zum Wahlkampfauftakt verschenkt die Partei Wildblumensamen an die Bürger.

  • Fraktionsloser Ratsherr tritt am 13. September als Einzelkämpfer an

    Mo., 18.05.2020

    Palitha Löher will Bürgermeister von Laer werden

    Palitha Löher will es noch einmal wissen. So tritt er am 13. September zum zweiten Mal als Bürgermeisterkandidat an.

    Macht Wahlkampf in Zeiten von Corona überhaupt sind Sinn? Und wenn, wie kann er funktionieren? Die WN sprachen mit der CDU, der SPD, der FDP und den Grünen. Mit dabei war auch Palitha Löher. Der fraktionslose Ratsherr kündigte an, am 13. September für das Bürgermeisteramt zu kandidieren. 2014 war er als Bewerber für die Grünen angetreten. Neben ihm werfen Manfred Kluthe für die CDU und Helga Bennink für die Grünen ihren Hut in den Ring.

  • Wahlkampf in Zeiten der Corona-Krise: Was sagen die Parteien zu ihren Vorbereitungen

    Mo., 18.05.2020

    Hausaufgaben sind gemacht

    Sie fühlen sich für die Kommunalwahl am 13. September gerüstet (v.l.): Lorenz Danzer und Dr. Silke Landgrebe von den Grünen, Ralf Kösters von der FDP, Norbert Rikels von der SPD, Benedikt Niehues von der CDU und Palitha Löher, der als Bürgermeisterkandidat antritt. Eingeladen zum Gespräch auf dem Rathausplatz hat Bürgermeister-Stellvertreter Gerrit Thiemann.

    Macht Wahlkampf in Zeiten von Corona überhaupt Sinn? Und wenn, wie funktioniert er?

    Die WN hat mit Parteien in Laer gesprochen und gefragt, was ihre Strategien sind.

    CDU, SPD, FDP und Grüne bedauern, dass sie wegen der Pandemie voraussichtlich nicht von Haustür zur Haustür gehen können, um direkt bei den Bürgern für sich und ihre Ziele zu werben. Ihre Chance sehen sie im Digitalen. Sie gehen sie verstärkt ins Netz.

  • Grüne Bürgermeister-Kandidatin in Laer

    Fr., 24.01.2020

    Helga Bennink geht ins Rennen

    Helga Bennink will Bürgermeisterin von Laer werden. Die 57-jährige Diplom-Geologin tritt für Bündnis 90/Die Grünen Laer und Holthausen zur Kommunalwahl an.

    Bündnis 90/Die Grünen treten zur Kommunalwahl am 13. September mit einer eigenen Bürgermeister-Kandidatin an. Sie heißt Helga Bennink und verfügt über 20 Jahre Berufserfahrung in der Kommunalverwaltung der Stadt Wuppertal. Zudem war die 57-Jährige Grüne jahrelang im Rat der Stadt Münster aktiv.

  • Schultheiß ein letztes Mal im Planungsausschuss

    Sa., 24.09.2016

    „Parkhaus-Dezernent“

    Stadtdirektor Hartwig Schultheiß in seinem Büro im Rathaus  

    Der Zufall wollte es so, dass der scheidende Stadtdirektor Hartwig Schultheiß in seiner letzten Sitzung im Planungsausschuss am Donnerstagabend ausgerechnet neben dem Grünen Jörn Möltgen saß.

  • Klaus Rosenau wechselt als Grüner von der Bezirksvertretung Nord an den Prinzipalmarkt

    Do., 01.09.2016

    Als Nordlicht neu im Rat

    Klaus Rosenau will im Rat „den Norden im Herzen“, aber die ganze Stadt im Blick haben.

    Sein politischer Weg führt jetzt ins Zentrum. Aber den Norden will er nicht aus den Augen verlieren.

  • Debatte über Flächenverbrauch in Münster

    Mi., 16.03.2016

    Neue Baugebiete: Naturschützer üben scharfe Kritik

    Ein weiteres Neubaugebiet soll unter anderem in Nienberge entstehen.

    Der Naturschutzbund kritisiert, dass in Münster zu viel Flächen versiegelt werden. CDU, SPD und Grüne wollen aber weitere Baugebiete ausweisen.