Helga Ernst



Alles zur Person "Helga Ernst"


  • Vor zehn Jahren fand erste Ausgabe der Tafel statt

    Di., 19.03.2019

    Verein, den es nicht geben sollte

    Das Tafel-Team der ersten Stunde (v.l.): Monika Kersting, Hartmut Köhlhoff, Anni Pröbsting, Helga Ernst, Marion Schmidt, Rita Becker und Brunhild Rott.

    Vor zehn Jahren, im März 2009, fand die erste Ausgabe der Tafel in Lüdinghausen statt. Einige der Gründungsmitglieder engagieren sich auch heute noch ehrenamtlich für den Verein und blicken im WN-Gespräch zurück. In einem Punkt sind sich übrigens alle Helfer einig.

  • Gründungs-Chefin Helga Ernst verabschiedet

    Mi., 10.04.2013

    Josef Kersting neuer Tafel-Vorsitzender

    Die bisherige Tafel-Vorsitzende Helga Ernst wurde im Verlauf der Mitgliederversammlung von ihrem Nachfolger Josef Kersting verabschiedet.

    Die Lüdinghauser Tafel hat einen neuen Kopf: Josef Kersting übernimmt das Vorstandamt von Helga Ernst, die nach vier Jahren ihren Posten aufgab.

  • Rotarier besuchten und besichtigten die Lüdinghauser Tafel

    Fr., 05.04.2013

    Nicht mit leeren Händen

    Nicht mit leeren Händen waren die Rotarier am Donnerstagabend gekommen. Präsident An­dreas Geiping überreichte Helga Ernst einen Scheck.

    Nicht mit leeren Händen hatten sich am Donnerstag die Mitglieder des Rotary- Clubs auf den Weg zur Lüdinghauser Tafel gemacht. Sie brachten nicht nur selbst eine kleine Abendmahlzeit mit, sondern auch eine Spende. Die überreichte Rotary-Präsident Andreas Geiping an die Tafel-Vorsitzende Helga Ernst.

  • Ehrenamtliche gaben Einblick in ihre Arbeit

    Mo., 04.03.2013

    Tafel öffnet ihre Türen

    Groß war am Sonntag das Interesse der Lüdinghauser an einem Besuch in den Räumlichkeiten der Tafel. Die Ehrenamtlichen gaben einen Einblick in ihre Arbeit.

    Vor fünf Jahren gegründet, seit vier Jahren im Einsatz: Die Lüdinghauser Tafel unterstützt mit ihrem Angebot mittlerweile 251 Bedarfsgemeinschaften. Am Sonntag luden die ehrenamtlichen Helfer zum „Tag der offenen Tür“, um ihre Arbeit vorzustellen.

  • Provinzial-Versicherung überreichte fast 5000 Euro aus Mitarbeiterspenden

    So., 13.01.2013

    Tafel bekommt Rückenwind

    Nur zufriedene Gesichter gab es bei der Spendenübergabe der Provinzial-Versicherung an die Tafel:. Josef Kersting (v.l.), stellvertretender Vorsitzender der Tafel, Reinhard Arndt, Vertreter des Provinzial-Betriebsrats, Provinzial-Geschäftsführer Markus Geiping, Tafel-Vorsitzende Helga Ernst und Provinzial-Geschäftsführer Dirk Prumann.

    Spendabel zeigten sich die Mitarbeiter der Provinzial-Versicherung in der Weihnachtszeit. Ein Teil der gespendeten Summe ging auch an die Lüdinghauser Tafel – fast 5000 Euro.

  • Tafel sagt ehrenamtlichen Mitarbeitern ein dickes Dankeschön

    Mo., 17.12.2012

    „Menschlichkeit ein Gesicht gegeben“

    Eine Kiste mit Plätzchen überreichte Bürgermeister Richard Borgmann an Helga Ernst und Josef Kersting (l.), dem Führungsduo der Tafel.

    Lüdinghausen. Zu einem geselligen Dankeschön-Abend trafen sich am Sonntag die ehrenamtlichen Helfer der Lüdinghauser Tafel. Rund 110 Stunden leisten die Helfer der Lüdinghauser Tafel pro Woche.

  • Altersarmut ist kein Zukunftsphänomen

    Sa., 08.09.2012

    Wenn es zum Leben nicht mehr reicht

    Altersarmut ist kein Zukunftsphänomen : Wenn es zum Leben nicht mehr reicht

    Spätestens seit Arbeitsministerin Ursula von der Leyen mit ihrem Vorschlag einer Zusatzrente landauf, landab für heftige Diskussionen sorgt, ist das Schlagwort „Altersarmut“ allgegenwärtig. „Das ist kein Zukunftsphänomen, das gibt es heute schon“, kann da Helga Ernst nur den Kopf schütteln.

  • Auch Lüdinghauser Tafel nutzt ausgedehntes Netzwerk der Hilfsorganisation

    Mi., 27.06.2012

    Verteilung wie auf dem Großmarkt

    Auch Lüdinghauser Tafel nutzt ausgedehntes Netzwerk der Hilfsorganisation : Verteilung wie auf dem Großmarkt

    Rund 150 Bedarfsgemeinschaften – das sind rund 400 Menschen jeden Alters – versorgt die Lüdinghauser Tafel derzeit wöchentlich mit Lebensmitteln und anderen Artikeln des täglichen Bedarfs. Seit dem Start im März 2009 habe sich die Zahl kontinuierlich erhöht, sagt die Tafel-Vorsitzende Helga Ernst. Etwa 500 Ausweise für Hilfsbedürftige seien ausgegeben worden.

  • Mitgliederversammlung der Lüdinghauser Tafel

    Mi., 28.03.2012

    Tausende Kilometer für Lebensmittel unterwegs

    Mitgliederversammlung der Lüdinghauser Tafel : Tausende Kilometer für Lebensmittel unterwegs

    Bilanz der Arbeit zog jetzt die Lüdinghauser Tafel. Josef Kersting trat bei den Vorstandswahlen die Nachfolge von Margret Pernhorst an.

  • Lions helfen drei Tafel-Ortsvereinen

    Fr., 16.12.2011

    300 Bedarfsgemeinschaften profitieren pro Woche von der guten Zusammenarbeit

    Die drei Tafeln in Lüdinghausen, Senden und Ascheberg arbeiten zusammen. Und diese Kooperation wird immer intensiver. Das wurde gestern deutlich, als der Lüdinghauser Lions-Club den drei Vereinen Geldspenden in Höhe von insgesamt 2000 Euro überreichte. Dieses Geld dient jedoch nicht dem Kauf von Lebensmitteln oder Waren, die der Kundschaft übergeben werden soll. Die Beträge sind vielmehr dafür vorgesehen, den ehrenamtlichen Helfern eine Weihnachts- oder Jahresfeier zu ermöglichen. Die Lüdinghauser Lions verdoppelten mit ihrer Spende den Betrag von 1000 Euro, den die „Stiftung Life“ den Tafeln zur Verfügung gestellt hatte.