Helga Vahrenhorst



Alles zur Person "Helga Vahrenhorst"


  • Helga Vahrenhorst stellt im Café Famano aus

    Do., 16.01.2020

    Kräftige Farben im Großformat

    Helga Vahrenhorst zeigt großformatige, farbgewaltige Arbeiten im Café Famano.

    „Bunt ist meine Lieblingsfarbe“ nennt Helga Vahrenhorst ihre, nach 2016, zweite eigene Ausstellung im Café Famano (ehemals Samocca) der Ledder Werkstätten. Getreu dem Zitat von Bauhausgründer Walter Gropius hat die Lengericherin 15 farbgewaltige, überwiegend großformatige Arbeiten zur Münsterstraße mitgebracht.

  • Künstler-Trio stellt im Torhaus Legge aus

    Mo., 01.04.2019

    Farbe als Symbol für eine vielfältige Gesellschaft

    Das Farbenfrohe, das Helle eint die Werke von Helga Vahrenhorst (links), Karin Dust und Ove Ochs. Gestern wurde die bis zum 28. April währende Ausstellung eröffnet.

    „Mehr Farbe – die Welt ist nicht schwarz-weiß“: Helga Vahrenhorst ist bewusst, dass in diesem Titel etwas Politisches mitschwingt. Dabei wollen sie, Karin Dust und Ove Ochs die Farbe in ihrer gemeinsamen Ausstellung im Torhaus Legge vor allem „als Symbol für die Vielfältigkeit unserer Gesellschaft“ verstanden wissen.

  • Neue Ausstellung in der Legge

    Mo., 04.04.2016

    Bilder fordern zum Dialog auf

    Über zahlreiche Gäste bei der Vernissage ihrer Ausstellung „Natürlich Natur!?“ in der Legge freuen sich die Künstler Ove Ochs, Helga Vahrenhorst und Karin Dust (von links).

    „Natürlich Natur!?“ ist der Titel einer Ausstellung in der Legge in Tecklenburg. Bis zum 24. April zeigen Ove Ochs, Helga Vahrenhorst und Karin Dust ihre Bilder zu dem Thema.

  • Karin Dust, Helga Vahrenhorst und Ove Ochs stellen in der Legge aus

    Mi., 30.03.2016

    „Natürlich Natur!?“

    „Natürlich Natur !?“ lautet der Titel der Gemeinschaftsausstellung von Karin Dust, Helga Vahrenhorst und Ove Ochs. Sie zeigen im April ihre Werke im Torhaus Legge in Tecklenburg.

  • Helga Vahrenhorst stellt in der „Kleinen Galerie“ der Volkshochschule aus

    Sa., 24.10.2015

    Inspirationen von vielen Orten

    „Experimentelle Malerei“ zeigt Helga Vahrenhorst in der „Kleinen Galerie“ der Volkshochschule.

    Eine Affinität zur Kunst habe sie immer gehabt, schon ihr Beruf als Erzieherin habe die kreative Seite gestützt, erzählt Helga Vahrenhorst. Vertieft wurde diese Begeisterung als Lehrerin mit dem Schwerpunkt Kunst an der Schule in der Widum.

  • Helgas Malgruppe

    Mo., 09.12.2013

    Der Fantasie freien Lauf lassen

    Fünf Hobbymaler kommen einmal pro Monat in der Schule in der Widum zusammen. Die ehemalige Kunstlehrerin Helga Vahrenhorst (3. von links) gibt Tipps.

    Reden reichte nicht mehr. Obwohl das einst der eigentliche Zweck war, zu dem sich die Frauen vor rund zwei Jahren in einer Selbsthilfegruppe zusammengefunden hatten. Sie alle hatten mit körperlichen Beeinträchtigungen zu kämpfen, wollten sich deshalb untereinander austauschen, sich gegenseitig auch Mut machen. Dann kam eines Tages der Wunsch auf, sich gemeinsam aktiv zu beschäftigen. Malen sollte es sein.

  • Helga Vahrenhorst stellt aus

    Sa., 02.03.2013

    „Neues Flair im Haus“

    Bei den Bewohnern des Hauses Kasinopark in Georgsmarienhütte stoßen die Bilder von Helga Vahrenhorst auf große Zustimmung. Die Lengericher Hobbykünstlerin zeigt dort noch bis zum 17. April eine Auswahl ihrer Werke.

  • Lengerich

    Fr., 07.05.2010

    Bilder der Freude

  • Lengerich

    Sa., 07.11.2009

    Die Spielzeug-„Bäcker“

    Lengerich - Schweiß ist reichlich geflossen, aber den haben Alexandra Timmer, Lutz Lutterbeck und ihre Kollegen längst abgewischt. Wofür sich das Team der Deutschen Bank Lengerich beim Brunnenfest so ins Zeug gelegt hat, ist auf dem Spielplatz der Schule in der Widum zu sehen. Dort steht seit wenigen Tagen ein großes, rotes Feuerwehrauto aus Holz. „Die Kinder sind ganz...