Helge Nieswandt



Alles zur Person "Helge Nieswandt"


  • Rote Nasen für alle

    Fr., 02.10.2020

    Kein Rosenmontagszug: Bürgerausschuss plant Alternativen

    Die besten Wagenbauer und Fußgruppen vom Rosenmontagszug 2020 wurden bei der Herbstversammlung des Bürgerausschusses mit Pokal und Urkunden ausgezeichnet.

    Eine Session ohne Rosenmontagszug? Der Bürgerausschuss Münsterscher Karneval (BMK) will das Beste draus machen und mit besonderen Aktionen Flagge zeigen.

  • Vortrag und Exkursion des Schatzkammervereins

    Fr., 02.10.2020

    Zeitreise in die Antike

    Nach dem Vortrag einige Tage zuvor ging es im zweiten Schritt ins Archäologische Museum Münster, wo Referent Dr. Helge Nieswandt die Schätze des Hauses vorstellte und erläuterte.

    Eine Zeitreise in die griechisch-römische Antike unternahm jüngst der Förderverein „Freunde der Schatzkammer St. Agatha Alverskirchen“. Im passenden Ambiente des Renaissance-Saals auf Gut Brückhausen referierte Dr. Helge Nieswandt vom Archäologischen Museum in Münster über den sogenannten „Korinthischen Tempel“ von Patara.

  • Absage wegen Corona-Pandemie

    Do., 01.10.2020

    Kein Rosenmontagszug 2021 in Münster

    Einen Rosenmontagsumzug wie auf diesem Bild wird es in diesem Jahr nicht geben.

    Es steht fest: Der Rosenmontagszug 2021 und die Schlüsselübergabe am Karnevalssonntag auf dem Prinzipalmarkt sind abgesagt. Bei der Herbstversammlung am Donnerstagabend gab BMK-Präsident Dr. Helge Nieswandt die einmütige Entscheidung seines Vorstandes bekannt.

  • Wegen Corona

    Mo., 17.08.2020

    Bürgerausschuss sagt Karnevalsauftakt ab

    Nieswandt mit dem Entwurf des „Corona-Ordens“

    Wegen der Corona-Pandemie haben die großen Karnevalsgesellschaften Großveranstaltungen für die kommende Session bereits jetzt abgesagt. Um die Gesellschaften finanziell etwas zu entlasten, soll es einen „Corona-Orden“ für alle geben.

  • Rosenmontagsumzug 2021 nicht bestätigt, aber denkbar

    Di., 09.06.2020

    Narren planen „kreativen Sessionsauftakt“

    Bürgerausschuss-Klausur am Wochenende. Von v.l. Vize Robert Erpen-stein, Präsident Helge Nieswand und Vize Heinz Mecklenborg.

    Trotz aller Ungewissheiten ob Corona laufen die Planungen für die kommende Karnevals-Session. Ob ein Rosenmontags-Umzug stattfinden kann, soll frühestens im Herbst entschieden werden.

  • Schwierige Session für Narren

    Mo., 18.05.2020

    Rosenmontagsumzug in Münster auf der Kippe?

    Schwierige Session für Narren: Rosenmontagsumzug in Münster auf der Kippe?

    Bis zum Beginn der Session 2020/21 dauert es zwar noch ein knappes halbes Jahr – aber dass es keine normale Session werden kann, ist allen Karnevalisten klar. Selbst der Rosenmontagszug steht auf der Kippe.

  • Corona-Krise

    Mi., 29.04.2020

    Karneval: Session steht auf der Kippe

    Corona-Krise: Karneval: Session steht auf der Kippe

    BMK-Chef Helge Nieswandt geht davon aus, die kommende Session „nicht im gewohnten Umfang stattfinden kann“. Wegen der Corona-Beschränkungen ist die Frühjahrsversammlung des Bürgerausschusses abgesagt worden.

  • Karneval 2020

    So., 23.02.2020

    Rosenmontagszug in Münster startet um 13.11 Uhr

    Karneval 2020: Rosenmontagszug in Münster startet um 13.11 Uhr

    84 Motivwagen, 24 Fußgruppen und acht Spielmannszüge werden sich am Rosenmontag pünktlich um 13.11 Uhr (eine Stunde später als früher üblich) am Schlossplatz in Bewegung setzen.

  • Wetterprognose

    Di., 18.02.2020

    Noch zittert keiner um Rosenmontagszug

    BMK-Vorstand und Sponsoren freuen sich auf die Höhepunkte des Karnevals am Wochenende (v.l.): Robert Erpenstein, Heinz Mecklenborg, Matthias Jungkamp und Frank Knura (beide Sparkasse), Dr. Helge Nieswandt, Bernhard Averhoff und Lothar Hitziger (alle BMK).

    Die Wetterfrage könnte auch in diesem Jahr wieder zur Zitterpartie für die Karnevalisten werden: Am Rosenmontag soll ein frischer Wind wehen. BMK-Präsident Helge Nieswandt bleibt aber optimistisch.

  • Großformatige Motivwagen sind schon fast fertiggestellt

    Fr., 14.02.2020

    Losser bereichert Münsters Karneval

    Besichtigung der fast fertigen Wagen in Losser: Im Bild ist die bunte Kogge der „Nachtülkes“

    Münsters Bürgerausschuss besuchte jetzt die Wagenbauer im niederländischen Losser. Dort entstehen die bunten Motivwagen für den Rosenmontagszug.