Helge Wolff



Alles zur Person "Helge Wolff"


  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    Mi., 23.01.2019

    Matellia Metelen: Bei „Nordlicht“ Thomas Dauwe juckt es wieder

    Thomas Dauwe (l.) freut sich schon darauf, wieder in das Trainergeschäft einzusteigen.

    Beim Fußball-A-Ligisten FC Matellia Metelen läuft das Modell „Spielertrainer“ im Sommer aus. Nachdem zuletzt Dirk Koralewski, Markus Pels, Matthias Kappelhoff, Julius Vehoff und Bertino Nacar auch aktiv in das Geschehen eingegriffen haben, bleibt Thomas Dauwe an der Seitenlinie. Gesucht wird noch ein Nebenmann, der eigentlich viel mehr als das sein soll.

  • Neuer Sportlicher Leiter bei Borussia

    Fr., 16.03.2018

    Helge Wolff ist wieder im Boot

    Helge Wollf mit Sohn Leo und Frau Jennifer.

    Borussia Emsdetten hat den ehemaligen Trainer des SV Burgsteinfurt, Helge Wolff, als Sportlichen Leiter verpflichtet.

  • Fußball: Inneraumverweise in der Bezirksliga 12

    Fr., 05.08.2016

    Drei Fragen an: Helge Wolff Ehemaliger Trainer von Borussia Emsdetten

    Ihr Verein, mit dem Sie in der vorigen Saison Meister geworden sind, liegt bei den Innenraumverweisen mit Greven 09 an der Spitze.

  • Fußball: Bezirksliga

    So., 15.11.2015

    Westfalia unterliegt Verfolger Emsdetten

    Dieser Zweikampf geht an die Westfalia: Dominik Tomasso (rechts) und Emsdettens Daniel Albers.

    Drei Tore, eine Gelb-Rote Karte und ein turbulentes Ende: Das Spitzenspiel zwischen Westfalia Kinderhaus und Borussia Emsdetten hatte eine Menge zu bieten. Das glücklichere Ende auf seiner Seite hatte dabei der Gast, der mit 2:1 an der Großen Wiese gewann.

  • Fußball-Bezirksliga 12: Preußen Borghorst zu Gast bei Borussia Emsdetten

    Di., 27.10.2015

    Noch ein Bonuspunkt für die Preußen in Emsdetten?

    Sven Berghaus (rechts, hier im Zweikampf mit Daniel Helmes) und die Preußen laufen am Abend in Emsdetten auf.

    Preußen Borghorst muss am Mittwoch um 19.30 Uhr bei Borussia Emsdetten zum Nachholspiel antreten. Eine klare Angelegenheit – sollte man meinen, denn die Elf von Trainer Helge Wolff kann bei einem Sieg mit 27 Punkten die Tabellenspitze übernehmen. Allerdings hat Emsdetten seine jüngste Begegnung bei Teuto Riesenbeck mit 1:3 verloren. Die Preußen erzielten ein achtbares 2:2 gegen Gievenbecks U23.

  • TuS Altenberge gegen FC Gievenbeck U23

    Fr., 28.08.2015

    TuS Altenberge will ungeschlagen bleiben

    Daniel Efker und die Kicker des TuS müssen am Sonntag gegen die „am besten ausgebildete Mannschaft der Liga“ antreten.

    „Ich hoffe, dass wir ungeschlagen bleiben“, sagt Bodo Gadomski, der angesichts der Begegnung gegen die „am besten ausgebildete Mannschaft der Liga“ schon mit einem Punkt zufrieden wäre. Sein Gegner, die U23 des FC Gievenbeck, bei der, so des Altenberger Trainers Kenntnisstand, 80 Prozent der Spieler aus der A-Jugend-Westfalenliga kommen. „Das wird eine schwere, aber auch sehr interessante Aufgabe.“

  • TuS schlägt Borussia

    So., 16.08.2015

    Bredeck sichert drei Punkte

    Die komfortable 3:0-Führung zur Halbzeit verspielte der TuS Altenberge im zweiten Durchgang. Dank eines Treffers von Ricardo Bredeck gingen Daniel Efker (2.v.r) und Co. nach 90 Minuten aber als Sieger vom Platz.

    Als Ricardo Bredeck in der 65. Minute ins Spiel kam, führte der TuS Altenberge noch mit 3:1. Als Bredeck in der 85. Minute dann nach einem Freistoß von Malte Greshake den vierten Altenberger Treffer erzielte, war der Gold wert. Nach 45 Minuten hätte man mit Fug und Recht von einem hochverdienten Dreier sprechen können. Nach 90 Minuten lief der 4:3 (3:0)-Erfolg des TuS Altenberge dann doch ein Stück weit unter der Kategorie glücklich.

  • TuS Altenberge spielt 1:1 in Emsdetten

    Do., 16.04.2015

    Punkteteilung im Spitzenspiel

    Nach dem Ausgleichstreffer kam der TuS Altenberge besser ins Spiel, zum Sieg reichte es für Pascal Hölker (l.) und seine Mitspieler gegen Borussia Emsdetten aber nicht.

    Glückwünsche wollte Bodo Gadomski direkt nach den 90 Minuten nicht annehmen. Das 1:1 (1:1) seines TuS Altenberge im Spitzenspiel bei Borussia Emsdetten fühlte sich im ersten Moment wohl eher wie zwei verlorene Punkte als ein gewonnener Zähler an.

  • Bezirksliga: Germania Horstmar empfängt Borussia Emsdetten

    Do., 02.04.2015

    Gelingt die Überraschung erneut?

    Im Kader steht Kevin Behn (r.) nach seinem Außenbandriss wieder. Ob der Horstmarer aber von Beginn an aufläuft, konnte Thomas Fraundörfer noch nicht sagen.

    „Es war ein glücklicher Sieg.“ Thomas Fraundörfer redet gar nicht darum herum. Aber ob glücklich oder nicht - Germania Horstmar freute sich Ende September über drei Punkte gegen Borussia Emsdetten. Am Montag steht das Rückspiel an. Mittlerweile sind die Borussen Tabellenzweiter. Eine hohe Hürde, vor der die Germanen stehen.

  • Bezirksliga: Preußen Lengerich selbstbewusster denn je

    Mo., 23.03.2015

    „Wir haben richtig viel Qualität“

    In der Pressekonferenz nach dem Spitzenspiel waren sich alle einig, dass der 4:1-Sieg der Preußen in jeder Beziehung verdient war (von links): Das Trainerduo von Borussia Emsdetten Helge Wolff und Thomas Dauwe, Moderator Günther Tierp sowie das Preußen-Trainer-Duo Christian Hebbeler und Michael Bürgel.  

    Das gibt es auch nicht alle Tage. Als Schiedsrichterin Vanessa Arlt aus Greven am Sonntag vor dem Bezirksliga-Spitzenspiel zwischen Preußen Lengerich und Borussia Emsdetten die SCP-Kabine zur Passkontrolle betrat, wurde sie mit einem Ständchen empfangen. Am Freitag war sie 24 Jahre alt geworden. Mit einem musikalischen „Happy Birthday“ gratulierten ihr die Preußen zum Geburtstag. anschließend bot sie eine tadellose Leistung.