Helmut Brüffer



Alles zur Person "Helmut Brüffer"


  • Kleingärtnerverein Ostland führt Bodenanalysen durch und bewirbt sich für den Heimatpreis

    Fr., 18.09.2020

    Mehr als nur der grüne Daumen

    Eine Idylle ist der Lerngarten des Vereins. Dort übergab am Freitag Stefan Nadicksbernd von der Sparkasse Westmünsterland den Bodenanalyse-Koffer an Helmut Brüffer (li.) und Petra Jonkhans vom Vorstand der Kleingärtner.

    Über einen Grünen Daumen zu verfügen, hilft beim Gärtnern ungemein. Sich aber ausschließlich auf ihn zu verlassen, bringt den Gartenfreund jedoch nicht in jedem Fall weiter. Wenn das Gemüse im Beet nicht so gedeiht, wie es eigentlich sollte oder der Obstbaum traurig seine Äste hängen lässt – dann sind wissenschaftliche Methoden gefragt.

  • Offene Tür im Kleingartenverein Ostland

    Fr., 17.08.2018

    Tipps für Baum und Beet vom Gärtner

    Helmut Brüffer ist selbst ein ausgewiesener Fachmann für Obstbaumschnitt und hat schon so manches Hochbeet angelegt im Laufe der Jahre. Er freut sich auf viele neugierige Gartenfreunde.

    Geballter können Gartenfreunde Tipps und Beratungen kaum an einem Tag und Ort bekommen: Am Samstag (18. August) feiert der Kleingartenverein Ostland sein 70-jähriges Bestehen mit einem „Haus der offenen Tür“ im Lerngarten des Vereins an der Kaiserstiege.

  • Kleingartenverein Ostland hat die schönste Anlage

    Mo., 13.11.2017

    Erster Preis für Gronauer Gärtner

    Zum zweiten Mal überzeugte der Kleingartenverein Ostland die Juroren bei der Begehung ihrer Anlage. Vorsitzender Helmut Brüffer freut sich über den Preis – ein neues Spielgerät.

    Wer zweimal Erster wird, muss schon länger sehr viel richtig gemacht haben. Nach dem ersten Preis beim Kleingartenwettbewerb des Stadt- und Bezirksverbands Münster vor zwei Jahren konnten die Kleingärtner im Gronauer Ostland auch in diesem Jahr die Juroren bei der Begehung der Anlage überzeugen: Nach 2015 geht darum auch 2017 der erste Preis im Wettbewerb um „die schönste Kleingartenanlage“ nach Gronau.

  • Kartoffelfest im Kleingartenverein Ostland

    Fr., 26.08.2016

    Rund um die tolle Knolle

    Helmut Brüffer, Vorsitzender des Kleingartenvereins Ostland, präsentiert die „Stars“ des bevorstehendes Fests: Kartoffelpflanzen.

    Vom Arme-Leute-Essen zur tollen Knolle: Die Kartoffel ist auch Jahrhunderte nach ihrer Einführung Nummer Eins auf deutschen Tellern.

  • Erster Platz fürs „Ostland“

    Mo., 14.09.2015

    Wer ist der Schönste im ganzen Verband?

    Freude im „Ostland“: Die Anlage des Kleingärtnervereins wurde als die schönste im ganzen Verband ausgezeichnet. Als Preis gab’s ein Spielgerät.

    Groß war die Freude bei den Mitgliedern des Kleingärtnervereins Ostland, deren Kleingartenanlage beim Gartenwettbewerb 2015 als schönste Anlage im Stadt- und Bezirksverband Münster der Kleingärtner mit dem ersten Platz ausgezeichnet wurde.

  • „Tag des Gartens“ und „Tag der Nationen“

    Mo., 22.06.2015

    Kleingärtner leben Integration vor

    Aus der Hand von Horst Stronk (r.) nahm Helmut Brüffer eine Urkunde in Empfang. Mit auf dem Foto der Vorsitzende des Kleingärtnervereins aus Bottrop, Frank Marschall, mit Ehefrau Silke.

    Der „Tag des Gartens“ wurde bei den Gartenfreunden in Deutschland schon am 14. Juni gefeiert. Der Kleingartenverein Ostland in Gronau beging ihn am vergangenen Samstag – und kombinierte ihn mit einem „Tag der Nationen“. Ein wunderschönes Gartenfest, zu dem natürlich nicht nur die Mitglieder, sondern auch Interessierte eingeladen waren.

  • Kleingartenverein „Ostland“

    Mi., 17.06.2015

    „Tag des Gartens“

    Tausende fleißige Helferinnen „beschäftigt“ der Bienenhof. Imker Bernd Schatz gewährt den Besuchern Einblicke in seine Arbeit.

    Doppelt hält besser: Zum „Tag des Gartens“, kombiniert mit einem „Tag der Nationen“ lädt der Kleingärtnerverein „Ostland“ am kommenden Samstag (20. Juni) in der Zeit von 11 bis 18 Uhr ein.

  • „Bürger unterwegs“ besichtigten Kleingartenanlage

    Sa., 10.08.2013

    Lerngarten im Ostland fast einzigartig

    Die Kleingartenanlage Ostland war am Donnerstagabend Ziel der CDU-Aktion „Bürger unterwegs“.

    Ein Blick in die Kleingartenanlage Ostland zu werfen, lohnt sich. Dieses haben die Teilnehmer der CDU-Aktion „Bürger unterwegs“ erfahren. Auf rund 64 000 Quadratmeter Pachtfläche erstrecken sich rund 94 Parzellen. Sogar den prämierten Garten von Sergej Topbanikov konnten die Besucher bewundern. Da kam echte Urlaubsstimmung auf. Neben duftenden Rosen, prächtigen Sommerblumen, Stauden und gepflegten Rasenflächen gesellen sich eine Vielzahl von Obstsorten und die gemütliche Laube.

  • CDU-Aktion morgen am Kleingartenverein Ostland

    Di., 06.08.2013

    „Bürger unterwegs“

    Die großen Buchstaben weisen den Weg zum Lerngarten am Kleingärtnerverein Ostland an der Kaiserstiege. Hier macht die CDU-Aktion „Bürger unterwegs“ am morgigen Donnerstag halt.

    Ein Ziel in der Natur haben sich die Organisatoren der CDU-Aktion „Bürger unterwegs“ am morgigen Donnerstag ausgesucht. Dabei sind sie zu Gast beim Kleingärtnerverein Ostland. Um 18 Uhr ist Treffen aller interessierten Bürgerinnen und Bürger am Eingang vom „Ostland“ an der Kaiserstiege, direkt am neuen Lerngarten. Der Vorsitzende des Kleingärtnervereins Ostland, Helmut Brüffer, gibt einen Einblick in den neu geschaffenen Lerngarten mit Schulungsgebäude.

  • Lerngarten präsentiert

    Di., 25.06.2013

    Natur zum Anfassen

    Zunächst trafen sich Gäste und Gärtner im „Schreberstübchen“ (kl. Bild) – ehe es dann nach draußen in den Lerngarten ging.

    Der neue Lerngarten des Kleingärtnervereins Ostland (KGV) wurde am Sonntag der Öffentlichkeit präsentiert.