Helmut Kohl



Alles zur Person "Helmut Kohl"


  • Satiremagazin

    Do., 26.09.2019

    40 Jahre «Titanic»: Zonen-Gaby und Die Partei

    Chefredakteur Moritz Hürtgen mit der legendären Zonen-Gaby-Ausgabe.

    40 Jahre «Titanic» sind auch ein bisschen 40 Jahre deutsche Geschichte: Das Satiremagazin hat Politiker, Promis und sogar den Papst verspottet, die «Partei» gegründet und nach eigenen Angaben die Fußball-WM nach Deutschland geholt. Was kann da noch kommen?

  • Haus der Geschichte

    Di., 24.09.2019

    Domina mit Pickelhaube - Kanzler in der Karikatur

    Besucher können im Haus der Geschichte abstimmen, ob eine Karikatur des Zeichners Steve Bell eine Grenzüberschreitung ist oder nicht.

    «Birne» Helmut Kohl, «Spaßkanzler» Gerhard Schröder, «Mutti» Angela Merkel - eine Ausstellung im Haus der Geschichte nähert sich den deutschen Kanzlern über die Karikatur. Interessant ist der Vergleich mit dem Ausland.

  • Kunst

    Di., 24.09.2019

    «Zugespitzt»: Kanzler-Karikaturen im Haus der Geschichte

    Bonn (dpa) - Konrad Adenauer als schlauer Fuchs, Helmut Schmidt als sicherer Lotse, Helmut Kohl als «Birne» und Angela Merkel als schwarze Witwe: 70 Jahre nach Gründung der Bundesrepublik zeigt das Haus der Geschichte in Bonn jetzt 300 Karikaturen der deutschen Bundeskanzler. Die Ausstellung von diesem Mittwoch (25. September 2019) bis 10. Mai 2020 umfasst 300 Exponate. «Sie spiegeln die unterschiedlichen Bilder der Kanzler in der Öffentlichkeit, geben aber auch Einblicke in die Zeitgeschichte und den Wandel des Humors», teilte das Museum dazu mit. Das Haus der Geschichte dokumentiert deutsche Zeitgeschichte seit 1945 und begrüßt zusammen mit seinen Außenstellen in Leipzig und Berlin jedes Jahr 1,2 Millionen Besucher.

  • Veranstaltungsreihe „Lotter Friedensmonat“

    So., 15.09.2019

    Sicherheit ist Voraussetzung

    Um das blaue Friedenslamm scharrten sich (von links) Roland Czada, Angelika Kordfelder, Bruno Allamel, Inga Hindersmann, Hartmut Klein und Winfried Nachtwei.

    Die Auffassung, dass auch heute weder Wohlstand, noch Demokratie und schon gar nicht Frieden selbstverständlich sind, einte Diskutanten und Zuhörer bei der dritten Veranstaltung des „Lotter Friedensmonats“. Die Podiumsdiskussion zum Thema Friedenssicherung lockte ausschließlich Senioren ins Lotter Rathaus. Sie haben noch direkte Bezüge zum Krieg.

  • Theater X: Premiere in der Meerwiese

    So., 08.09.2019

    Ein Defilee schräger Typen

    Dem Pächter gefällt es gar nicht, dass sich die Demonstrantinnen in seiner Autobahn-Raststätte breitmachen und dort ihre Parolen verbreiten.

    Dixie-Klo, Sitzbänke und ein großer Abfalleimer – alles was eine Autobahn-Raststätte braucht, hat das Theater X auf die Bühne an der Meerwiese gebaut. Sogar ein Restaurant gibt es, in dem eine resolute Damenmannschaft die notorischen Schnitzel mit Pommes frittiert. Das Bier kostet noch freundliche Zweifünfzig, und hinter der Theke hängt ein Bild von Helmut Kohl, der wohl auch einmal dagewesen sein muss. Jetzt sind es aber ganz andere Menschen, die den Ort zum Schauplatz eines knapp zweistündigen Theaterabends machen.

  • Landtagswahlen im Osten

    So., 01.09.2019

    Bilder aus einem zerrissenen Land

    Die Entwicklung in den neuen Ländern ist eine Erfolgsgeschichte. Doch Proteste und Gewalt wie in Chemnitz und Dresden überschatten vieles.

    Es könnte der wichtigste politische Termin des Jahres werden. Bei den Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg könnte die rechtspopulistische AfD stark abschneiden. Ein Erklärungsversuch.

  • Gesellschaft

    Sa., 24.08.2019

    Ostbeauftragter: In weiten Teilen blühende Landschaften

    Wittenberg (dpa) - Der Ostbeauftragte der Bundesregierung, Christian Hirte, hat Ostdeutsche zu mehr Selbstbewusstsein aufgefordert. Wenn man sich die wirtschaftliche Situation anschaue, dann habe man in weiten Teilen die blühenden Landschaften, von denen Helmut Kohl gesprochen habe, sagte er. Trotzdem blieben 30 Jahre nach der friedlichen Revolution noch große strukturelle Unterschiede. Für diese sei im Wesentlichen aber nicht die Politik nach dem Mauerfall, sondern die der Zeit davor verantwortlich.

  • Bundesregierung

    Do., 15.08.2019

    Kramp-Karrenbauer weiht Helmut-Kohl-Allee in Bonn ein

    Annegret Kramp-Karrenbauer, CDU-Bundesvorsitzende, steht unter dem Strassenschild der Helmut-Kohl-Allee.

    Bonn (dpa) - CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat in Bonn die Helmut-Kohl-Allee eingeweiht und das erste Schild für die umbenannte Straße enthüllt. «Nur die Straßenschilder, die authentische Emotionen und Erinnerungen auslösen, sind die wirklich wichtigen Straßenschilder», sagte Kramp-Karrenbauer am Donnerstag bei der Einweihung, bei der auch der Bonner Oberbürgermeister Ashok Sridharan (CDU) und ehemalige Mitarbeiter und Kabinettskollegen des Altkanzlers dabei waren. Wer nun auf den neuen Namen schaue, werde sich an Helmut Kohl und sein Wirken in der Stadt Bonn und als Kanzler erinnern. «In diesem Sinne ist das Stück Straße, das wir heute umbenennen, eines der wichtigsten in Bonn - und eines der wichtigsten in Deutschland», sagte die amtierende Verteidigungsministerin.

  • Köster Energie an der Benzstraße

    Fr., 26.07.2019

    Profiteur der Klimadebatte

    Photovoltaik-Module auf einer Gewerbefläche. Aber auch in privaten Haushalten kann eine solche Anlage viel leisten.

    Klimaschutz? „Und trotzdem haben wir 2018 so viel CO² an die Atmosphäre freigesetzt wie noch nie zuvor“, ist Ulf Köster entsetzt. Dabei ist der Geschäftsführer von Köster Energie in Saerbeck überzeugt: „Jeder kann etwas machen.“

  • Angela Merkel wird 65 Jahre alt

    Di., 16.07.2019

    Chapeau, Kanzlerin!

    Geburtstagskind Angela Merkel

    Sie hat Nerven wie Drahtseile und unverwüstliche Steherqualitäten. Gefürchtet ihre scheinbar unerschütter­liche Kondition im nächt­lichen Verhandlungspoker auf internationalem Parkett, ihre durchweg kon­trollierte Zähigkeit im machtpolitischen Marathon ihrer nunmehr schon 14 Jahre währenden Kanzlerschaft. Heute wird sie 65 Jahre alt – Glückwunsch, Angela Merkel, Chapeau, Kanzlerin!