Helmut Schmidt



Alles zur Person "Helmut Schmidt"


  • Premiere des neuen Theaterstücks des „Dröget Schnüffelken“

    Mo., 13.01.2020

    Die Mäuse tanzen auf dem Tisch

    Premiere geschafft: Die plattdeutsche Theatergruppe bot ein unterhaltsames Schauspiel.

    Wenn die Katze aus dem Haus ist, tanzen die Mäuse auf dem Tisch. Das gilt auch im Haus des Arzt-Ehepaars Bünsen. Die plattdeutsche Theatergruppe „Dröget Schnüffelken“ lud am Wochenende zur Komödie „Bessen, Beer un Beaujolais“ von Helmut Schmidt in die Aula der Realschule ein. Und die Zuschauer hatten mächtig Spaß.

  • Projekt macht große Fortschritte

    So., 12.01.2020

    Batterieforschungsfabrik: Land kauft Grundstück

    Oberbürgermeister Markus Lewe (4.v.l.) begrüßte Dr. Helmut Schmidt (3.v.l.), Dr. Saskia Wessel (2.v.r.) und Dr. Christoph Baum (r.) von der Fraunhofer-Gesellschaft. Sie setzen bis 2022 das Konzept der „Forschungsfertigung Batteriezelle“ in Münster um. Am Empfang nahmen auch Prof. Dr. Martin Winter (4.v.r.) und Dr. Falko Schappacher (3.v.r.) vom Batterieforschungszentrum MEET, Dr. Thomas Robbers (l.) von der Wirtschaftsförderung und Joachim Neuser (2.v.l.) aus dem NRW-Wirtschaftsministerium teil.

    Das Projekt Batterieforschungsfabrik kommt zügig voran. Der Verkauf des Grundstücks von der Stadt an das Land steht kurz bevor. 2022 soll sie in Münster Süden den Betrieb aufnehmen. Die wichtigsten Akteure wurden jetzt von Oberbürgermeister Lewe im Friedenssaal empfangen.

  • Von Zuckmayer bis Raddatz

    Di., 19.11.2019

    Eine Sekretärin erinnert sich

    Das Cover des Buches "Lassen Sie mich mal machen. Fünf Jahrzehnte als Sekretärin berühmter Männer" von Heide Sommer.

    Eine Sekretärin einflussreicher Männer oder Frauen fühlt sich gerne auch als «kleines, aber wichtiges Rädchen im Getriebe». Das meint zumindest Heide Sommer, die Ex-Frau von Theo Sommer, in ihren Memoiren.

  • Im Alter von 92 Jahren

    So., 20.10.2019

    Erhard Eppler gestorben - SPD trauert um «großen Vordenker»

    Erhard Eppler hat die SPD über Jahrzehnte geprägt und ist lange Zeit zugleich auch ihr Gewissen gewesen.

    Einst galt Erhard Eppler in seiner Partei als Unruhestifter. Doch manches von dem, was der Vordenker sagte, bewahrheitete sich später. Nun ist das Urgestein der SPD gestorben.

  • Politischer Vordenker

    Sa., 19.10.2019

    SPD trauert um Partei-Urgestein Erhard Eppler

    Der SPD-Politiker Erhard Eppler wurde 92 Jahren alt.

    Einst galt Erhard Eppler in seiner Partei als Unruhestifter. Doch manches von dem, was der Vordenker sagte, bewahrheitete sich später. Nun ist das Urgestein der SPD gestorben.

  • Kunst

    Di., 24.09.2019

    «Zugespitzt»: Kanzler-Karikaturen im Haus der Geschichte

    Bonn (dpa) - Konrad Adenauer als schlauer Fuchs, Helmut Schmidt als sicherer Lotse, Helmut Kohl als «Birne» und Angela Merkel als schwarze Witwe: 70 Jahre nach Gründung der Bundesrepublik zeigt das Haus der Geschichte in Bonn jetzt 300 Karikaturen der deutschen Bundeskanzler. Die Ausstellung von diesem Mittwoch (25. September 2019) bis 10. Mai 2020 umfasst 300 Exponate. «Sie spiegeln die unterschiedlichen Bilder der Kanzler in der Öffentlichkeit, geben aber auch Einblicke in die Zeitgeschichte und den Wandel des Humors», teilte das Museum dazu mit. Das Haus der Geschichte dokumentiert deutsche Zeitgeschichte seit 1945 und begrüßt zusammen mit seinen Außenstellen in Leipzig und Berlin jedes Jahr 1,2 Millionen Besucher.

  • Veranstaltungsreihe „Lotter Friedensmonat“

    So., 15.09.2019

    Sicherheit ist Voraussetzung

    Um das blaue Friedenslamm scharrten sich (von links) Roland Czada, Angelika Kordfelder, Bruno Allamel, Inga Hindersmann, Hartmut Klein und Winfried Nachtwei.

    Die Auffassung, dass auch heute weder Wohlstand, noch Demokratie und schon gar nicht Frieden selbstverständlich sind, einte Diskutanten und Zuhörer bei der dritten Veranstaltung des „Lotter Friedensmonats“. Die Podiumsdiskussion zum Thema Friedenssicherung lockte ausschließlich Senioren ins Lotter Rathaus. Sie haben noch direkte Bezüge zum Krieg.

  • 100. Geburtstag

    Do., 29.08.2019

    Ein Blick ins Leben der Loki Schmidt

    Loki Schmidt präsentiert die Bach-Nelkenwurz (Geum rivale) als Blume des Jahres 2007.

    Kanzlergattin, Naturschützerin und Lehrerin: Loki Schmidt war weit mehr als nur die Ehefrau von Altkanzler Helmut Schmidt. In diesem Jahr hätte sie ihren 100. Geburtstag gefeiert. Eine Ausstellung erzählt ihr Leben - und führt auf eine Blumenwiese.

  • Hintergrund

    Sa., 24.08.2019

    Sieben Dinge, die man über G7 wissen muss

    Der diesjährige G7 Tagungsort «Le Bellevue» oberhalb vom leeren Strand in Biarritz.

    Biarritz (dpa) - Wofür steht das Kürzel G7? Was machen die Staats- und Regierungschefs eigentlich auf ihren jährlichen Gipfeln in malerischer Umgebung? Sieben Antworten:

  • Nobelkarossen und Muskelshirts

    Mi., 14.08.2019

    Mythos Marbella damals und heute

    Luxusjachten liegen im Hafen von Puerto Banus. Marbella ist nach wie vor ein beliebter Ort für Prominente und Reiche.

    In Marbella gaben sich einst die Promis die Klinke in die Hand. Alfonso Prinz zu Hohenlohe und sein Hotel standen im Mittelpunkt des Jetset-Rummels an der Costa del Sol. Was ist vom Mythos geblieben? Eine Spurensuche mit Rudolf Graf von Schönburg oder kurz: Conde Rudi.