Helmuth Gollan



Alles zur Person "Helmuth Gollan"


  • Narren fiebern Montag entgegen

    Fr., 08.11.2019

    Bereit für den Sturm des Rathauses

    Am 11.11. um 11.11 Uhr wollen die Mitglieder des Elferrats das Rathaus stürmen – und hoffen wie im vergangenen Jahr auf tatkräftige Unterstützung.

    Dieser Termin ist so sicher wie die Tatsache, dass am 24. Dezember Heiligabend ist. Alle Jahre wieder. Nur deutlich närrischer. Statt bunter Christbaumkugeln gibt‘s farbenfrohes Konfetti und Luftschlangen, wenn die Ladberger Narren und Närrinnen am Montag, 11.11., um 11.11 Uhr versuchen, das Rathaus zu erobern.

  • Zum Oktoberfest werden 600 Gäste erwartet

    Di., 01.10.2019

    Zünftige Gaudi kann kommen

    In den Startlöchern: Der Elferrat freut sich auf sein erstes Oktoberfest am Samstag in der Lönshalle, bei dem die Musiker von „Fine Time“ die Stimmung anheizen werden.

    Der Tanzboden ist verlegt, die schwarze Trennwand durchteilt die Lönshalle in der Mitte. Während Tennisspieler in der einen Hälfte weiter in den sportlichen Wettstreit treten, wird auf der anderen Seite des Vorhanges alles für das achte Ladberger Oktoberfest am Samstag, 5. Oktober, vorbereitet. Einlass ist ab 18 Uhr. Dann kann die zünftige Gaudi starten.

  • Elferrrat übernimmt Oktoberfest-Organisation

    So., 07.04.2019

    Frohe Kunde für Buam und Madln

    Der Elferrat bricht mit der Organisation des Oktoberfestes zu ganz neuen Ufern auf.

    Die Buam und Madln unter den Heidedörflern und aus dem Umkreis dürfen sich freuen: Das nächste Oktoberfest ist gerettet. Danken dürfen sie dies dem Elferrat, der sich dazu entschlossen hat, dieses Event zu organisieren. Die groben Rahmenbedingungen konnte er bereits festzurren. Gefeiert wird am Samstag, 5. Oktober, in der Lönshalle.

  • Weiberfastnachtsparty

    Fr., 01.03.2019

    Prinz „Lümmi“ gibt sich die Ehre

    Von wegen Karnevalsdiaspora: In Ladbergen wussten die Frauen und auch Herren am Donnerstag zu feiern. Die Stimmung bei der Weiberfastnachtsparty kochte – und dann hatte Prinz „Lümmi“ seinen großen Auftritt.

    Tolle Stimmung in der Halle herrschte bei der Weiberfastnachtsparty des Schützenvereins Overbeck. Zudem wurde am Donnerstagabend das Geheimnis um den Ladberger Karnevalsprinzen gelüftet: Neue Majestät ist Wilhelm Berlemann alias Prinz „Lümmi“.

  • Weiberfastnachtsparty und Bollerwagen-Umzug

    Mo., 25.02.2019

    Tolle Tage werfen Schatten voraus

    In Ladbergen steht Karneval hoch im Kurs: Viele hundert kleine wie große Jecken erfreuen sich alljährlich am Rosenmontagszug mit Bollerwagen. Los geht‘s um 15.11 Uhr. Zuvor können sich die Großen bei der Weiberfastnachtsparty des Schützenvereins Overbeck warm feiern.

    Ladbergen feiert sich warm und gibt sich seit dem Wochenende bereits ganz schön närrisch. Seinen Höhepunkt erreicht das karnevalistische Treiben nach der großen Party des Schützenvereins Overbeck an Weiberfastnacht mit seinem ganz speziellen Karnevalsumzug am Rosenmontag. Dann ist beim Bollerwagen-Umzug Muskelkraft gefragt. Ein Ausblick.

  • Elferrat übernimmt auch die Organisation des Oktoberfestes

    Fr., 08.02.2019

    Narren tanzen auf zwei Hochzeiten

    Das Oktoberfest im Blick, den Rosenmontagsumzug vor der Brust: Der Elferrat biegt mit seinen Vorbereitungen für den Straßenkarneval auf die Zielgerade. Einzelne Gruppen feilen hinter verschlossenen Türen längst an ihren „Bollerwagen“.

    Wer die Partyhütte auf dem Hof Kattmann betritt, wird mit einem kräftigen „Helau“ empfangen. Der Elferrat ist mitten drin im Karnevalsfieber, strickt unaufhörlich an den letzten Planungen für seinen Rosenmontagsumzug am 4. März. Und nicht nur das: Parallel zur Vorbereitung des ganz besonderen Straßenkarnevals laufen die Planungen für ein weiteres Großprojekt – der erstmaligen Ausrichtung des Ladberger Oktoberfestes.

  • Karnevalistische Auseinandersetzung am Sonntag

    Sa., 27.10.2018

    Narren bereiten Rathaussturm vor

    Wenn närrische Männer mit bunten Kappen das Rathaus stürmen, dann meist nur aus einem Grund: Sie wollen den symbolischen Schlüssel und damit die Macht übernehmen. Das war am 11. 11. 2017 so (Bild) und soll sich nun bald wiederholen.

    Es ist wie Weihnachten. Alle Jahre wieder. Nur närrischer. Allerdings gibt’s keine bunten Kugeln und Lametta, sondern farbenfrohe Mützen, gestreifte Krawatten sowie Ordensbänder. Statt feierlicher Klänge dringen Gassenhauer aus dem Lautsprecher und die Menschen, die auf dem Rathausvorplatz stehen, sind alles andere als friedlich gestimmt: Sie planen den Sturm auf das Verwaltungsgebäude.

  • Bilanz nach dem Rosenmontags-Umzug

    Di., 13.02.2018

    Besengarde macht klar Schiff

    Während viele Hundert Narren und Närrinnen einen gelungenen Bollerwagen-Umzug feierten, sorgten schwere Maschinen und Transporter (im Hintergrund) für die nötige Sicherheit. An fünf Stellen versperrten sie den Weg ins Dorf.

    Eine gewisse Müdigkeit können Helmuth Gollan und seine Mitstreiter am Morgen danach nicht ganz verbergen. Aber es nützt ja nichts. Nach dem großen Bollerwagen-Umzug am Montag war gestern Aufräumen und Abbauen angesagt. „So dass man nachmittags den Eindruck hat, als sei nichts gewesen“, wie der Sprecher des Elferrats zu Protokoll gab.

  • Rosenmontagszug Ladbergen

    Mi., 08.02.2017

    Elferrat ist guter Dinge

    Nicht immer fliegen Kamelle beim Ladberger Rosenmontagszug. Im vergangenen Jahr gab es von dieser verwegen aussehenden Rockergruppe Blumen für die am Wegesrand stehenden Zuschauerinnen.

    Rund 20 Gruppen haben schon ihre Teilnahme beim Rosenmontagszug Ladbergen zugesagt. Das berichtet der Elferrat.

  • Närrischer „Elferrat LA“ stürmt Verwaltungsgebäude

    Do., 12.11.2015

    Machtwechsel im Rathaus

    Machtwechsel im Ladberger Rathaus: Die Mitglieder des „Elferrat LA“ in Begleitung von Karnevalsprinzessin Roi I. eroberten den symbolischen Schlüssel zum Verwaltungsgebäude.