Hendrik Arning



Alles zur Person "Hendrik Arning"


  • Tischtennis

    Di., 27.08.2019

    TT-Camp beim TB Burgsteinfurt

    Die Sieger des Turniers: (v.l.) Kai Madrella, Dominik Gaag, Aaron Kozubov, Diana Shevnin, Nick Hartmann und Jonas Haarmann.

    Die Tischtennisabteilung des TB Burgsteinfurt hat jetzt unter der Leitung von Hendrik Arning mit 25 Nachwuchsspielern ein viertägiges Tischtenniscamp durchgeführt. Ein Roboter spielte auch mit.

  • Tischtennis: Verbands- und Bezirksliga

    Mo., 11.03.2019

    Ein Spieltag wie aus dem Märchenbuch für den TTV Metelen

    Stefan Fislage war glänzend aufgelegt.

    Aber hallo! Besser, als am vergangenen Wochenende, hätte es für die Tischtennisspieler aus Metelen kaum laufen können. Die „Erste“ des TTV kam gegen Union Lüdinghausen II zu dem dringend benötigten Heimsieg, die „Zweite“ überraschte gegen Spitzenreiter TB Burgsteinfurt II.

  • Tischtennis: Stadtmeisterschaften

    Di., 18.12.2018

    Hendrik Arning setzt sich bei Stadtmeisterschaft durch

    Die Sieger der Schülerkonkurrenz bei den Tischtennis-Stadtmeisterschaften in Burgsteinfurt.

    Bei den Steinfurter Stadtmeisterschaften im Tischtennis setzte sich in der A-Klasse der Herren Hendrik Arning durch.

  • Tischtennis: NRW-Liga

    Mo., 25.09.2017

    Burgsteinfurter erledigen ihre Hausaufgaben

    Yorrick Michaelis (r.) spielte ganz groß auf.

    Vor keine großen Probleme wurden die Tischtennis-Herren des TB Burgsteinfurt gestellt. Sie gewannen ihr Heimspiel gegen den GSV Fröndenberg mit 9:3. Dabei spielte es auch keine Rolle, dass ein Leistungsträger einen schwarzen Tag erwischt hatte.

  • Tischtennis: NRW-Liga

    Mo., 04.09.2017

    Stemmerter siegen gegen die TTU Bad Oeynhausen im Schnelldurchgang

    Dennis Schneuing gewann sowohl sein Doppel als auch seine beiden Einzel.

    Der TB Burgsteinfurt ist der erste Tabellenführer der NRW-Liga in der Saison 2017/18. Am ersten Spieltag kam der Turnerbund zu einem 9:1-Heimsieg gegen die TTU Bad Oeynhausen. Dabei dominierten die Hausherren vor allem in den Einzeln.

  • Tischtennis in der NRW-Liga

    So., 09.04.2017

    TB Burgsteinfurt erreicht sein erstes Ziel

    Yorrick Michaelis unterstrich mit drei Punkten seinen Wert für das Team.

    Der TB Burgsteinfurt hat sich die Vizemeisterschaft in der NRW-Liga gesichert. Bei der DJK SSG Paderborn gewann der Turnerbund mit 9:3. Am 7. und 8. Mai geht es mit der Aufstiegsrunde zur Oberliga weiter. Die Gegner stehen auch schon fest.

  • Tischtennis in der NRW-Liga

    Mo., 05.12.2016

    Turnerbund macht mit Paderborn kurzen Prozess

    Burgsteinfurts Jörg Bäumer gewann sein Einzel im unteren Paarkreuz in vier Sätzen.

    Die DJK SSG Paderborn war nicht in der Lage, die Herren des TB Burgsteinfurt vor ernsthafte Probleme zu stellen. Mit 9:1 behielten Beuing und Co. die Oberhand und beenden die Hinrunde auf dem dritten Tabellenplatz. Ein Abschneiden, dass nicht unbedingt für Jubel sorgt.

  • Tischtennis in der NRW-Liga

    Mo., 21.11.2016

    Spitzenspiel in Burgsteinfurt bleibt nichts schuldig

    Dennis Schneuing (r.) gewann sein erstes Einzel und zeigte im Doppel an der Seite von Klaas Lüken eine ganz starke Leistung.

    Der TB Burgsteinfurt und der GSV Fröndenberg lieferten sich ein packendes Duell, das die Erwartungen voll und ganz erfüllte. 8:8 endete das Spitzenspiel nach etwas mehr als vier Stunden. Dabei lagen die Hausherren fast schon vorentscheidend hinten.

  • Blickpunkt Tischtennis

    Mo., 10.10.2016

    TB Burgsteinfurt marschiert

    Yorrick Michaelis verbuchte die volle Ausbeute.

    Der TB Burgsteinfurt marschiert in der NRW-Liga- Nach dem klaren 9:3-Sieg gegen Germania Kamen rückten die Steinfurter auf Rang fünf vor; ein Erfolg, der im Hinblick auf das bevorstehende Kreisderby Hoffnungen weckt.

  • Tischtennis NRW-Liga: TB Burgsteinfurt - Union Lüdinghausen

    Mo., 05.09.2016

    Pech ist gar kein Ausdruck

    Keinen Erfolg in den Doppeln und oft auch Pech in den Einzeln: Hendrik Arning und Yorrick Michaelis verloren gemeinsam mit dem TBB gegen Lüdinghausen mit 5:9.

    Tja, auch sowas gibt‘s. Da verliert eine Mannschaft mit 5:9, was sich als Ergebnis relativ klar anhört, hat unterm Strich aber nur zwei Gewinnsätze weniger auf ihrem Konto. So geschehen zum Saisonauftakt in der Tischtennis-NRW-Liga zwischen Gastgeber TB Burgsteinfurt und Union Lüdinghausen. 5:9 das Ergebnis nach Spielen, 29:31 nach Sätzen.